Autor: Pandora02
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
10.01.2017 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 5
Ich kann mir förmlich bildlich vorstellen wie Clark so umschaltet und dann tatsächlich komplett von Lex überrumpelt ist wo sein Helfermodus beendet ist ^^

eine irgendwie echt süße Geschichte ^^
04.08.2011 | 19:47 Uhr
zu Kapitel 5
hey ^^
Der Titel passt perfekt zu der Geschichte xD
Dein Schreibstil ist toll und vorallem der Schluss und insbesondere der Letzte Satz waren mit das Beste ^^
weiter so
LG

Antwort von Pandora02 am 16.08.2011 | 21:25 Uhr
*lach* Jetzt musste ich doch glatt nachgucken, was denn nochmal der letzte Satz gewesen ist. Aber klar, Lex braucht seine Krankenschwester. Ist auch so. Ich hab wohl ne Schwäche für einen schwachen Lex.
Nochmals DANKE für deine Kommentare!
*wink*
P.
01.07.2011 | 14:21 Uhr
zu Kapitel 5
Herrlich...ich hab die FF verschlungen, Satz für Satz, Wort für Wort, Silbe für Silbe...ich liebe Clark und Lex...<3
Das mit den Erdbeeren und dem Champus war ja schon sehr erotisch und die Tatsache, wie fürsorglich Lex von Clark verarztet wird, hat die Sache für mich perfekt gemacht.
Wirklich, ich bin Dir sehr dankbar für diese schöne, unterhaltsame und liebenswerte Geschichte

Weiter so!^^

Liebe Grüße,

Mindy

Antwort von Pandora02 am 03.07.2011 | 10:30 Uhr
Hi Mindy!

DANKESCHÖN für deine ganz lieben Worte! Das Schreiben an dieser Story hat mir damals selbst einen großen Spaß gemacht, und wollte bewusste etwas Leichtes, Lockeres - darum freu ich sehr mich über 'schön, untehaltsam und liebenswert'.
Die beiden sind schon ein Traumpaar, nicht wahr? Und Lex' Tendenz, immer wieder in Schlamassel zu geraten, passt perfekt zu Clarks Helfersyndrom. Er kann gar nicht anders, als ihm zur Rettung zu eilen... selbst wenn es am Ende doch keine Einbrecher waren :D

Liebe Grüße & schönen Sonntag noch,
P.
17.01.2010 | 19:24 Uhr
zu Kapitel 5
Ach die FF war richtig süß ^^ finde ich.
Clark so unbeholfen und Lex so offen durch den Alkohol ^^ war irgendwie erfrischend XD ich mag die beiden so... und dann auch die Sorge um Lex, als Clark die Wunde gesehen hat...
Also für mich gehören die beiden einfach zusammen!! Da gibts keine Diskussion XD
Weiter so :) freue mich auf mehr von dir!
LG Mary
28.01.2009 | 21:00 Uhr
zu Kapitel 5
Hi Pandora,

das wird Nummer zwei meiner angedrohten Reviews;-)

Erdbeermund war glaube ich seinerzeit die erste FF die ich von dir gelesen hatte. Die Idee, dass Clark zur Rettung von Lex eilt und stattdessen in ein Gefühlschaos sondergleichen gestürzt wird finde ich auch heute noch perfekt! Mir gefällt der lockere Ton, mit dem du schreibst. Sogenannte Situationskomik wie dieser Satz: "Schon zog Clark eine Staubwolke auf der Straße hinter sich her, als ihm auffiel, dass er noch im Pyjama und barfuß war. So führte man keine Rettungsaktion durch."
An der Stelle habe ich das erste Mal gekichert.

Mit einer Mischung aus Schadenfreude und Mitgefühl habe ich dann verfolgt, wie Clark in den Raum voller Menschen stürmt – die weit aufgerissenen Augen und die roten Wangen sah ich genau vor mir. Und konnte so gut seine Erleichterung nachvollziehen, als er merkt, dass Lex gar nicht in Gefahr ist.
Du lässt ihn ganz schön Achterbahn fahren, indem sich Lex quasi an seinen Hals wirft, so völlig untypisch und gar nicht zurückhaltend.
Manno, müssen denn die beiden jetzt Erzrivalen sein?! Huch, ich schweife ab.

Weiter zu deiner Geschichte. Ein sehr gutes Element wie ich finde sind die Gedanken, an denen du uns als Leser teilhaben lässt. Zum Beispiel, wie Clark verzweifelt versucht, sich zur Ordnung zu rufen (Zitat: Denk sofort an etwas anderes! Kaninchen! Kaninchen sind harmlos.) *Noch immer Lachtränen weg wisch.* Ich könnte ewig so weiter zitieren, aber das sprengt dann wohl den üblichen Rahmen. Die Geschichte nimmt ihren Lauf, immer wieder gewürzt mit herrlichen Dialogen. Lex‘ frech-dreiste Anbaggerei, die Nonchalance, mit der er über die ihm völlig fremden Partygäste spricht, den typischen Sarkasmus, wenn es um seinen Vater geht – all das hast du genau so beschrieben, wie man Lex und auch Clark aus den ersten Staffeln kennt.
Und dann lässt du die beiden in der Garderobe Schampus schlürfen und Erdbeeren knabbern! (da hattest du Anno 2005 wohl eine Art Vision, wie? Schließlich kam doch so etwas in der Art in der aktuellen 7. Staffel bei Lex‘ Flashbacks an seine Kindheit; du weißt sicher, was ich meine).
Lange Rede kurzer Sinn: diese Geschichte ist das richtige für Clexer Fans; Herz, was willst du mehr?

Huch, nun ist mein Kommentar eine halbe Nacherzählung geworden.

Deine Schuld Pandora, was schreibst du auch so gut?!

Liebe Grüße,
Liramia
21.03.2008 | 22:22 Uhr
zu Kapitel 5
ok..
meine entschuldigung, das ich nicht reviewt hab?
ich hab die story schon auf ff.net gelesen, und mir dann gedacht, ich schreib dir erst hier ein kommi..
hab das nun aber ganz verpasst...
nun, ja, eigentlich wollt ich nur sagen, dass das eine echt süße story geworden ist...
wie bist du denn auf die idee gekommen?
und lex war ja wohl schon sehr frühreif XD
passt aber irgenwie zu ihm *g*
gaaanz liebe grüße,
geli
10.02.2008 | 12:46 Uhr
zu Kapitel 5
hi
Q.Q du kannst da doch nich einfach aufhörn !
* plakat hochhalt* weiterschreiben weiterschreiben!
ein wirklich schönes kap :)
lex hats echt drauf einhändig glas zerstört aber das wichtige telefon gerettet :D
und clark die krankenschwester wirklich niedlich :)
freu mich sehr aufs negste kap :D
byby
10.02.2008 | 12:40 Uhr
zu Kapitel 5
Wow, respekt! Er hat EIGENHÄNDIg eins seiner Gläser kaputt gemacht, ist hingeknallt und hat das Telefon gerettet! Wirklich toll! *lach*
Ich weiß, ich wiederhohle mich, aber die beiden sind einfach toll zusammen! (ich finde das Wort Clex auch echt supii! *freu*)
Es war echt schön dass das Kapitel so schnell kam!
Lg Nantana
10.01.2017 | 23:30 Uhr
zu Kapitel 4
Also ganz ehrlich egal wer da stört ich würde es auch nicht mögen ^^

Ansonsten fand ich das fast erwürgen im überreifer des Gefechtes schon skurril, aber eingangs wurde ja schon erwähnt das Clark da noch leichte Probleme hatte^^
04.02.2008 | 14:31 Uhr
zu Kapitel 4
Clark ist einfach nur super niedlich, wenn er in panik gerät!!! *quietsch*
Aber so eine Fliege ist schon gefährlich... wird lex doh fast erwürgt.... *g*
Hoffentlich kommt das neue Kapitel gaanz ganz bald!!! (das endet ja schon wieder sooo fies!!!!!!)
Liebe Grüße Nantana =)!
03.02.2008 | 19:45 Uhr
zu Kapitel 4
hi
ohh beinah hätte er lex erwürgt ich will gar nich wissen was passiert wenn clark seinen höhepunkt hat ^^
ob er dan anfängt zu fliegen ????
du mast es echt spannend schreib schnell was es mit dem fleck aufsich hat :)
byby
10.01.2017 | 23:21 Uhr
zu Kapitel 3
Okay das ist auch mal eine nette Art zu verführen ^^
Aber die Unterbrechung ist wohl auch nicht übel XD

Aber schön war wie Lex Clark bewegen wollte und nicht konnte ^_^°
30.01.2008 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 3
Ohh wie süüüß!!!! Ich mag die beiden wirklich gerne zusammen.
Ich meine, dass alles ist gerade wahnsinnig Romantisch und so, und dann kommt das mit den Kaffeetassen! *lach*
Aber wie kannst du einfach so fies enden??? *heul*
Jetzt muss ich schon wieder warten!! =(
Naja, deine neuen Kapitel sind ja wehnigstens immer eine große entschedigung und deswegen freu ich mich schon wieder total auf das nächste Kapitel!
Lg Nantana
29.01.2008 | 17:44 Uhr
zu Kapitel 3
hi
juchhuu das negste kap :D
warum kann lex clark nicht bewegen das hab ich nich so verstanden :)
aber wirklich süß wie clark lex küsst
und die liebeserklärung erst :D
geil
hoffendich finden die beiden personen die zwei nicht :D
byby
10.01.2017 | 23:12 Uhr
zu Kapitel 2
Also ich merke mal eben an Clark kann nicht betrunken werden, ansonsten eine echt nette Verführung was da gerade stattfindet.
27.01.2008 | 18:55 Uhr
zu Kapitel 2
hi
O.O du kannst da doch nich einfach aufhörn Q.Q
grad wenns sooooo geil wird !
bitte bitte schnell weiterschreiben
es is echt hot !
byby
23.01.2008 | 17:39 Uhr
zu Kapitel 2
Oooh wie süüß! Sie füttern sich!
Lex ist soo niedlich wenn er betrunken ist!
Clark ist schon lustig. Wie panisch er dabei wird! Und dann gibt er lex auch noch die Erdbeere und kapiert mal wieder nicht, was Lex will! *lach*
Die beiden sind schon toll zusammen!
Hoffentlich kommt das 3 Kapitel gaanz schnell!
Lg Nantana
10.01.2017 | 23:01 Uhr
zu Kapitel 1
Die Geschichte ist bislang amüsant unterhaltsam weil Clark jegliche Flirterrei von Lex als Alkohol selig oder eingebildet abtut. Bin gespannt wo das endet vermute aber irgendwie in der Horizontalen mal schaun ^^
01.07.2011 | 13:29 Uhr
zu Kapitel 1
So führte man keine Rettungsaktion durch.

Das war der Satz, der mich eben so rettungslos zum Lachen gebracht hat, dass ich ihn einfach extra erwähnen und ein Kommi dazu hinterlassen muss, ehe ich Deine wundervolle FF weiter verschlinge und mich an Deinem wunderbaren Schreibstil weiter erfreue! XD

Liebe Grüße,

Mindy

Antwort von Pandora02 am 03.07.2011 | 10:15 Uhr
*lach* Toll, dass ich dich zum Lachen gebracht hab.
Und ich freu mich auch über Zwischen-Kommis! :D
19.01.2008 | 23:33 Uhr
zu Kapitel 1
Hey! Deine Geschichte ist echt super!
Irgendwie total lustig, aber doch voll süß! (Lex ist toll, wenn er betrunken ist! *g*)
Ich musste bei all den Komplimen total lachen, weil Clark die Sache mit dem "ich liebe dich! Ich dich ja auch,Lex, aber.." nicht checkt! *lach*
Hoffentlich kommt bald ein neues Kapitel (bis Smallville wieda im TV läuft, dauerts ja noch ein bissl)!
LG Nantana
23.03.2010 | 11:35 Uhr
zur Geschichte
Hat mir wieder sehr gut gefallen!
Ich mochte am liebsten als Lex inmitten der vielen Partygäste alles um sich herum vergaß und Clark am Arm streichelte.
Deine Geschichten sollte nie enden D:

lG, Red