Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Delirium
Reviews 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
18.02.2013 | 12:19 Uhr
Ich freu mich gerade auf Texte zu Sandman gestossen zu sein! Ungeschlagen, nach wie vor, eine der besten Comicreihen und übrigens die erste die ich ernsthaft gesammelt habe!

Die Vorgabe Texte nach Neil Gaiman zu schreiben ist ja wirklich eine hohe, also mal Respekt, dass du dich drüber getraut hast.
Und die Qualität liegt hier eindeutig in der Kürze, auch wenn die Form sehe eigenwillig ist, ich habe das Lesen wirklich genossen! Gerade bei so straffen Texten, fallen kleine stilistische Patzer leider umso mehr auf. Das tut dem Vergnügen aber keinen Abbruch und ich denke auch nicht, dass du nach so langer Zeit noch Interesse hast, daran zu tüfteln. Also, eigentlich egal.

Jede Geschichte endet sehr leise pointiert und das gefällt mir wirklich gut. Du hast jedem der drei Charaktere wunderbar passende Worte in den Mund gelegt und vor allem freue ich mich das auch unbekanntere Figuren, wie der Korinther von dir bedacht wurden.

Am besten gefällt mir die letzte Geschichte. Delirium hat immer diese Traurigkeit, als wüsste sie noch, dass sie einmal Delight war, was wirklich grausam wäre. Also ich habe mir immer für sie gewünschte, dass sie es vergessen hat.

Schade, dass du abgebrochen hast. Ich hätte sehr gerne erfahren, was du dir zu den anderen Ewigen ausdenkst. Danke schön für den schönen Text

glg
Kitty

Antwort von Delirium am 18.02.2013 | 13:43 Uhr
Wie schön, nach all den Jahren 'verirrt' sich noch jemand hierher... und dann noch so ausführlich.
ja, die sandman-reihe ist auch für mich mit das beste im gezeichneten sektor, unglaubliche Geschichten,
perfekt geschrieben und gezeichnet.

das ist auch mit ein grund, warum hier nichts mehr kommt. ich finde
es sehr schwer etwas über die figuren, die so komplex sind, in nur 100 wörtern zu schreiben. (Hätte ich
mal vorher über die Form nachdenken sollen...). Das erklärt auch die stilistischen böcke, die ich
sicher noch und nöcher geschossen habe, 100 wörter ist für mich zu wenig ;)
(aber etwas längeres über diese reihe traue ich mich noch weniger zu schreiben).

Delirium ist auch meine Lieblingsfigur, sie ist so zerrissen und wirkt immer wie die schwächste der geschwister,
dabei hat sie in meinen augen die größte stärke, wenn es darauf ankommt.

also, vielen dank fürs lesen und ein dickes 'entschuldigung', dass es nur die drei fragmente gibt.

so long
del
26.05.2012 | 13:56 Uhr
Sehr schade, dass du nicht weitergeschrieben hast.
Die drei Geschichten waren jedes mal zwar sehr kurz, aber dafür wirklich gut. Zu dieser Reihe würde ein langer Roman wohl nicht wirklich passen. Leider :/
Aber wie gesagt, für eine FF zu einer Geschichte, die ja eigentlich gezeichnet ist, sehr schön.
Lg
Pinguinjuenger (anonymer Benutzer)
08.03.2010 | 20:45 Uhr
Ich kann nur WOW sagen!!! OO

Ich finde das kurze bisschen auf das ich hier durch Zufall gestoßen bin, wirklich außerordentlich gut... ich mag deinen Stil und ich finde aus irgendeinem Grund hast du Morpheus richtig gut getroffen - genauso wie ich (und vermutlich auch seeeeeeeehr viele andere) ihn sich vorstellen. Ich mag noch eins haben!!! :D
wirklich gut =)

lg

die Pinguinjünger
Momo & Lee
22.01.2010 | 18:37 Uhr
Dieses Kapitel liest sich anders als die bisherigen - aber der Unterschied kommt daher, dass du dich hier mit Delirium befasst und nicht mit ihrem Bruder, dem Sandman. Daher passt der stilistische Wechsel richtig gut, da er so die Unterschiedlichkeit dieser beiden Personen hervorhebt.
22.01.2010 | 18:36 Uhr
Ich kann mich nur wiederholen ... dieses Kapitel ist gruseliger als das erste, jedoch trifft es genau den Tonfall, den man vom Original gewohnt ist.
22.01.2010 | 18:35 Uhr
Ich bin gerade durch Zufall auf deine Geschichtensammlung gestoßen ... und werde gleich sofort weiterlesen, da ich schon das erste Kapitel wirklich gelungen finde. Dein Schreibstil ähnelt sehr dem der Graphic Novel, so mein Eindruck, was mehr als nur gut zu den Fanfiktions in dieser Sammlung passt.
17.11.2009 | 19:34 Uhr
Yay, es gibt doch noch Sandman-Fans :D

Ich finde die Form zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich mag es.
Du hast da einen seltsamen, dunklen Humor drin, der mir wirklich gefällt und mich im Fall der ersten Geschichte wirklich an Neil erinnnert. Und da Corinthian eine meiner Lieblingsfiguren ist...

*favorisiert und auf fortsetzung hofft*
Rosalie88 (anonymer Benutzer)
11.06.2009 | 12:12 Uhr
Hey! Schön auch mal einen anderen Sandman-Fan zu treffen :P
Ich fand deine FF bis jetzt ziemlich düster und geheimnisvoll, also
genau das was man sich bei einer Sandman-Geschichte erhofft...

Ich hoffe du schreibst weiter daran !
(btw: Morpheus hast du auch gut getroffen ;P )
heliumvola (anonymer Benutzer)
02.02.2008 | 02:35 Uhr
Du bist mein Held ... wie lange habe ich nach SANDMAN Fictions im Netz gesucht. Ich fand das drabble toll. Ich hätte gern gewusst, ob Du noch mehr davon auf Lager hast?! ... vielleicht. Ich mag jedenfalls mehr davon lesen!
Kira Gmork (anonymer Benutzer)
21.01.2008 | 14:02 Uhr
Sehr stimmungsvoll!
Trifft genau meinen Geschmack!

LG, Kira
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast