Autor: Ringelblume
Reviews 1 bis 2 (von 2 insgesamt):
03.07.2016 | 19:16 Uhr
zu Kapitel 1
Bravo, Deine Geschichte gefällt mir sehr gut! Da hat sich Freddie Faulig ja wirklich etwas sehr "Stinkiges" einfallen lassen und dieses Mal kommt er nicht um seine Strafe herum! Am Besten gefällt mir aber, dass ihm die anderen seine Missetat verzeihen und dass sie ihn sogar am Ende an der Weihnachtsfeier teilhaben lassen, ihn nicht ausschließen!
Wünsche Dir noch viele gute Ideen für weitere Erzählungen die Du noch zu schreiben gedenkst!
Gruß, Katazina

Antwort von Ringelblume am 09.07.2016 | 20:20:12 Uhr
Vielen Dank für Dein Rewiew, Katazina!

Meiner Meinung nach bekommt Freddie viel zu selten eine Bestrafung für seine Taten, die ja immerhin sehr gefährliche Konsequenzen nach sich ziehen können. Es soll ja nicht zu hart sein - er soll nur den Schaden beseitigen und einsehen, was er da meistens anrichtet. In dieser Geschichte hat er immerhin versucht, seine Tat wieder gutzumachen. Und selbst wenn er es nicht getan hätte, so hätten die Bewohner dennoch versucht, ihn einzuladen, da bin ich mir sicher. Es bringt ja auch nichts, wenn man sich ständig streitet und angiftet, davon wird nichts besser. Und Freddie wird das vielleicht auch einsehen. (In der dritten und vierten Staffel ist er auch schon viel freundlicher geworden.)

Viele Grüße,

Ringelblume
27.11.2009 | 13:57 Uhr
zur Geschichte
Da bin ich wieder.
Also bis jetzt ist das meine Lieblingsstory. Und ich hab erst die ersten drei gelesen (ich gehe in der Liste von unten nach oben ^^).

Ich hab so mitgelitten als ich das gelesen habe. *schmerz*
Auch diese Geschichte hat so gut in die Serie gepasst.

Ich muss wirklich sagen, du/ sie schreiben sehr gut. Mir gefällt es super.

Viele liebe Grüße, und weiter so. ^^