Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 26 insgesamt) für Kapitel 1:
13.12.2020 | 07:05 Uhr
Nach einer kleinen Erkundung Tour, bei anderen Autoren, bin ich dann doch wieder bei dir gelandet! Du schreibst aber auch einfach zu gut! Ich bin schon sehr gespannt, woe sich die Story entwickelt und wie sich Harry als Schulleiter so macht!
LG
Spythergaygirl
24.04.2020 | 08:32 Uhr
Heiho,

dieser Geschichte hier widme ich nun meine Aufmerksamkeit. Schade, dass nicht da steht, ob es Parings gibt. So muss ich mich wohl überraschen lassen.

Harry als Schulleiter hab ich auch noch nicht erlebt. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
dein Grinsewolf
Lady Narcissa (anonymer Benutzer)
12.04.2019 | 14:07 Uhr
Wow, das ist ein tolles erstes Kapitel.

Ich habe noch nie eine Fanfiction mit dieser Idee gelesen, aber das, was ich gerade gelesen habe, war super.

Ich bevorzuge zwar heterosexuelle Geschichten, aber ich konnte die Finger hiervon nicht lassen.

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

LG Deine Narcissa
24.01.2015 | 12:48 Uhr
Ich habe zwar 4 Tage gebraucht, aber ich hab es geschafft. Ich habe diese Geschichte fertig gelesen. Jeden Tag, nach der Schule, habe ich gelesen.
Ich liebe diese Geschichte, sie ist wundervoll und emotional.
Ich habe gelacht, gezittert und verspürte Wut. Ich habe auch geweint, ich weine auch jetzt.
Das Ende ist wunderschön...
Ich kam schon ein wenig früher dahinter, dass die Quelle der Wahrheit der letzte Ort ist. Aber ich fand es unglaublich bewegend, dass Harry Severus getötet hat, damit Severus glücklich sein kann. Und Draco tat mir so unendlich leid.
Ich werde diese Geschichte vermutlich noch sehr oft lesen, ich habe auch schon einige andere Geschichten von dir gelesen.
Vielen dank für 'Tränen des Himmels'
Fühl dich geknuddelt,
Dein Fangirl
LunaKiryu
14.12.2011 | 21:36 Uhr
schnief, schnüff
ich heue schon die ganze zeit seit serverus tot ist und jetzt heulich rotz und wasser
die geschichte ist einfach wunervoll wenn auch ungemein traurig
draco tut mir so leid aber so hat er wenigstens keine schmerzen ist vielleicht besser für ihn
22.10.2011 | 02:27 Uhr
Puhh,

also da ich mich nicht entsinnen kan, dass ich hier je ein Kommi gelassen hätte
tu ichs doch einfach mal ^^
Das erste Kapitel gefällt mir schon mal sehr gut und Harry als Direktor finde ich
auf jeden Fall interessant.
Dieser ominöse Brief reizt einen ja auch geradezu mehr zu lesen.

Liebe Grüße
Jill
12.05.2011 | 19:09 Uhr
Das erste Kapitel war schonmal sehr
interessant. Den Tod von Hermine und
Ron hast du wirklich wundervoll (auf
schreckliche Art, du weißt schon)
gefühlvoll geschrieben, sodass einem
dabei schon die Tränen kommen könnten.
Aber wie Harry seinen miesepetrigen
Kollegen Snape so zusammengestutzt
hat, war dann eher zum Schmunzeln.
Also schön abwechslungsreich ^^
Wo hast du den Spruch am Ende des
Kapitel her? Ist der von dir. Wenn nicht,
von wem dann?
LG Elea

Antwort von KrissyNightwish am 12.05.2011 | 21:03 Uhr
Vielen Dank für deinen Kommentar. Das ist so schön zu wissen, dass es nach all der Zeit noch Leute gibt, die diese Geschichte lesen. Danke! Die Zeilen am Ende des Kapitels sind von mir selbst.
10.12.2008 | 17:15 Uhr
Ich fand deine FF wirklich gut, du hast sehr viel Ausdauer bewiesen, das muss ich wirklich sagen. Ich habe nicht viele Vergleichsmöglichkeiten bei Harry/Severus FFs, deine war meine erste, aber ich finde du hast die Gefühle der Beiden erstaunlich gut rübergebracht.

Ich hatte mich immer vor diesem Pairing gescheut, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass es dazu auch realistische Stories gibt. Naja, du hast mich eines Besseren belehrt :o)

Rechtschreibung und Grammatik waren super, jedenfalls ist mir nichts aufgefallen, was gravierend war. Flüchtigkeitsfehler findet man ja bekanntlich in jeder Geschichte. Auch die Absätze waren in einem guten Abstand, war sehr hilfreich für den Lesefluss.

Allerdings fand ich das Ende von Draco nicht ganz so gut, was aber auch daran liegen mag, dass ich diesen Charakter sehr gerne mag, und das einer meiner ersten "Sad End" Stories war. Im Grunde genommen war es ja gar kein Sad End, aber naja, du weißt wohl was ich meine ;o) Jedenfalls mag ich Draco ansich sehr gerne (frag nicht wieso) und hätte mir etwas anderes für ihn gewünscht. Vorallem, da er zum Ende hin ja sehr an Bedeutung dazugewonnen hat. Naja, das ist eigentlich keine Kritik, es ist ja schließlich deine Geschichte, ich mag ihn halt nur nicht so leiden sehen ;o)

Ich befürchte, ich muss mir gleich noch eine FF von dir vornehmen, auf meinen Favoriten bist du schon gelandet - hoffentlich schreibst du noch lange weiter.

LG
09.01.2008 | 19:14 Uhr
Das is doch mal n netter reim, ich les die story mogn oder so fertig, hab heut nicht mehr großartig zeit die ganzen chaps durchzulesne und irgendwann inaa mitte kann ich dann wieder nciht abbrechen aber es sei dir versichert dass du noch mindestens ein kommi (am ende) von mir kriegen wirst ;)
coco
06.12.2007 | 20:34 Uhr
Ich dachte mir, einmal muss ich dir wohl noch die Ehre verschaffen ^^
Schön zu hören, dass mei Kommi nicht die Ursache ist xD
Und mir gefällt auch dein Schluss. Irgendwie ist der sehr zufriedenstellend =) Ich freue mich, wenn ich mal wieder was von dir höre,
LG
hdl
LadySherry
19.11.2007 | 14:28 Uhr
Gute Menschen, Menschen die man zu sehr liebt sterben eher als wenn man sie nicht so liebt oder wenn sie nicht so gute Menschen sind, so empfinde ich es jedenfalls. Wenn es ginge, würde ich gerne mit einem mir nahestehenden (nun Toten) tauschen. Sein /Ihr Leben für das Meinige. Aber das geht nicht. Deshalb geht mir diese Geschichte auch so nah und deshalb verstehe ich Harry und auch Draco auch so gut.

Und dieses Kapitel zeigt es wieder einmal. Severus kann froh sein Tod zu sein und Harry nicht mehr so zu erleben. Harry wird nicht mehr erregt von der Vorstellung an Severus sondern von Macht. Ob Severus wenn er leben würde Harry jetzt immer noch beschützen oder doch eher bekämpfen würde? Und wie würde Harry reagieren ... was man ja an den Gedanken gegenüber Steven sehr deutlich merkt und dieser ist ein Schutzbefohlener. Ich denke er würde genau wie Voldemort handeln und Severus bekämpfen.
Der Wille Severus zurück zu holen wird irgendwann verschwinden und nur noch als Ausrede dienen (ist vllt. ja schon jetzt so) undHarry wird nur noch Herr über Leben und Tod sein wollen. Auf der Strecke bleibt dabei Draco. Dieser hat es sich bestimmt anders vorgestellt. Tja, es kommt immer einer der besser ist als man selbst. Der Schüler wird zum Meister (erinnert mich an Star Wars)!
Doch bei allem darf man nicht den Auslöser vergessen ... dieser war Severus Tod ... der Tod (noch) eines geliebten Menschens (der ersten großen Liebe(!)

Harry benutzt den Ausdruck 'genommen' und nicht 'vergewaltigt'. Das haißt er nimmt sich in seinen Augen das was ihm zusteht. Draco hat dagegen keine andere Wahl. Harry ist alles was er hat. Er hat die Gewalt über ihn und das einzige was Draco zu seiner eigenene Sicherheit tun kann ist Harry zärtliche Liebe zu zeigen um nicht dauerhaft Schmerz zugefügt zu bekommen. Aber diese Zärtlichkeiten erinnern Harry an Severus und das will Harry nicht. Dadurch ist/wäre Harry angreifbar und verletzlich, doch Harry will Stärke und Macht.

So wie ich das sehe wird Harry nie wieder so wie er war (wie auch ein Mensch verändert sich) und selbst wenn er, Harry, Severus zurück holt ... Severus wird aufgrund Harrys Veränderung nicht bei ihm bleiben. Es kommt mir so vor als hätte Harry eine gespaltene Persönlichkeit. Teilweise fragte ich mich wer das schlimmere Monster war/ist Voldemort oder jetzt Harry?!

LG xuxu

PS: Sorry für mein zu langen Kommi. Sag wenn es zuviel wird. Dann mache ich es kurz und bündig.
12.11.2007 | 12:02 Uhr
Hallo Krissi,
bin erst jetzt wieder zum Lesen und reviewen gekommen.
Schön, daß Du so regelmäßig updatest, trotz Studium und Streß *drück*
Da ist mir der Tag echt Wurscht.. :-)

Verwirrende Kapitel.. Ich weiß nicht mehr, auf welchen Ausgang der Geschichte ich hoffen will..

Luna, Neville und Ginny haben mir total gut gefallen. Harry braucht öfter mal den Schubs aus der "neutralen" Richtung.
Linda Lovegood (anonymer Benutzer)
31.10.2007 | 19:38 Uhr
Hey,
bin heute auf deine Story gestoßen.
Alles was ich dazu sagen kann:
GANZ GROSSE KLASSE !!!

Die FF hat mich wirklich in ihren Bann gezogen.
So wie du die Handlung aufgebaut hast,
immer mal wieder etwas Humor dazwischen
in Verbindung mit deinem flüssigem Schreibstil
machen das Lesen zum Vergnügen.

freue mich schon aufs weiterlesen.
LG Linda
Minny (anonymer Benutzer)
25.10.2007 | 21:22 Uhr
Heeeiii
Also , nu hab ich deine FF zuende gelesen und ich muss sagen ich bin sooooo beeindruckt.Man kann die FF gut und flüssig lesen , was , wie ich finde sehr wichtig ist.
dein schreibstil , die emotionen und vor allem die Ideen , wirklich alles ist toll geschrieben.
Ich musste sogar öftesrs bei traurigen Stellen fast anfangen zu heulen -.- *rotwerd*
Was ich sehr schade finde ist , das im Moment so wenig von Severus zu hören ist , würd mich also sehr freuen wenn er wieder lebt^^.
Harrys Gefühle und Handlungen sind gut nachvollziehbar und man kann sich gut in ihn reinversetzen.
Aber ich find auch Draco und wie du ihn beschreibst einfach toll <3
Ich hab echt Respekt vor deiner FF und freu mich shcon sooooooooo sehr auf ein nächstes Kapitel <3
Liebe Grüße
Mimmy
16.09.2007 | 14:04 Uhr
Harry Potter Schulleiter von Hogwarts und das mit dem ansonsten gleichgebliebenen Stab. Ich hab gedacht mich haut´s vom Hocker *g*, das hab ich wirklich noch nie gelesen. Aber was ist mit den anderen Lehrern, z. B. Wahrsagen oder Arithmantik o. ä., das kann er doch nicht einfach so streichen??

MFG
AS
11.08.2007 | 13:42 Uhr
Hi,
das ist wieder ein sehr gutes Kapitel geworden, ich habe jetzt alles in einem Rutasch durch gelesen und muss sagen, das mir deine Story sehr gut gefällt.
Schreib schnell weiter


lg
Anny
08.08.2007 | 20:58 Uhr
Draco hatte ich überhaupt nicht in Verdacht. Für mich ist das eine ganz überraschende Wendung in dieser Geschichte, aber sie ist realistisch.
Reni
Almeria (anonymer Benutzer)
28.07.2007 | 14:45 Uhr
Ach was? Hast die Story auch hier reingestellt? Is ja witzig. (Zur Erinnerung: wir kennen uns von E-R :-) )
Liebes Grüßle an Krissy
30.06.2007 | 11:40 Uhr
Liebste Krissy,

da bist du ja endlich wieder *Freudentanz aufführ* und ich bin zu spät (süßer heißer indischer Tee), aber jetzt hab ich endlich frei!

Ich musste zwar lange warten, aber so wie es aussieht hat es sich gelohnt. Harry Potter als neuer Schulleiter, der was bewegen will und sich dabei mit Severus Snape anlegen muss. Da ist Spannung garantiert und dieser Drohbrief heißt ja wohl auch nichts Gutes.

Vlg Cathala
(anonymer Benutzer)
28.06.2007 | 12:56 Uhr
Hi Krissy.
Hast du dich also auch von endless-rain hierhergefunden. Das ist eine sehr interessante Geschichte, vor allem der Anfang ist sehr gut geschrieben, Ich hoffe sehr, dass du bald weiterschreibst. Dass Harry nun Schulleiter ist, hat mich sehr beeindruckt, auch wie du seine ersten Schritte beschreibst gefällt mir gut. Also mach weiter so.
Liebe Grüße Anele(Darkrowena)
PS: Damit du weißt, wer ich bin*grins*
28.06.2007 | 09:46 Uhr
Hey!
Da kommt also endlich mal wieder ne story von dir raus!
Hört sich super an, ist spannend, macht lust weiterzulesen...
was will man mehr???
auser das nächste kapitel *lach*
also, ich hoffe auf jedenfall, dass es schnell weitergeht *g*
*dich knuddelt*
geli
28.06.2007 | 01:01 Uhr
Uh, ich habe Gänsehaut!!!!!
Oh mein Gott, schreib bitte schnell weiter!!!
Wie krass....
allerliebst
Daray
Ellen (anonymer Benutzer)
27.06.2007 | 23:02 Uhr
Hi Krissy
Schön wieder von dir zu lesen.Diese Geschichte scheint spannend zu werden.An dieser Stelle ein großes Lob für "Wenn die Seele schreit".Einfach genial.Eine meiner Lieblingsfiction.Habe schon länger auf eine neue Geschichte von Dir gewartet.Schreib schnell weiter.
LG
Ellen
27.06.2007 | 21:55 Uhr
Hi,

der Anfang klingt viel versprechend und die alten Rivalitäten zwischen Harry und Severus bringst du sehr gut rüber.

Draco und Harry können normal miteinander umgehen ohne sich zu befetzen, scheint als ob die beiden erwachsen geworden sind.

Ich bin neugierig wer Harry diesen Drohbrief geschrieben hat? Ich freue mich schon auf das nächste Kapitel.

Das Harry den Tod von Hermine und Ron miterleben musste ist tragisch aber wahrscheinlich wichtig für diese Story.

lg, Alex.
27.06.2007 | 21:30 Uhr
Der Anfang klingt vielversperechend.
Hab zwar noch keine Ahnung in welche Richtung die Story
gehen soll, aber ich denke Du weißt das.

*flausch Dich*
TC
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast