Autor: Aelea
Reviews 26 bis 46 (von 46 insgesamt):
h0n3y (anonymer Benutzer)
09.10.2007 | 21:16 Uhr
Hey...das war ja ein trauriges Kapitel :-( Erst die Stimmung zwischen Alex und Heph und dann das mit dem Kind...
frag mich echt wie's jetzt weiter geht...die Szene mit dem Grab war klasse, man konnte Hephaistions Trauer mitempfinden
Schreib bitte schnell weiter
Bianca (anonymer Benutzer)
09.10.2007 | 19:10 Uhr
Hey, also hab deine Fanfiction gerade durchgelesen und finde sie echt super klasse. Würde gerne noch mehr lesen, ich möchte nämlich wissen wie es mit Meada und Hephaistion weiter geht.
Bitte update schnell, denn ich kann es kaum erwarten zu erfahren wie die Geschichte aus geht. ;)
Nevalkar (anonymer Benutzer)
09.10.2007 | 18:19 Uhr
Ich habe gerade die Reviews durch gelesen und war erstaunt dass ich noch nicht reingeschrieben habe...Sorry normalerweise bin ich da nicht so nachlässig.

Na ja jetzt zu der Story die Idee finde ich ganz gut auch wenn ich das Pairing Alex/Heph liebe finde ich deine Story wirklich gut.
Ich finde es toll dass du auf so Kleinigkeiten eingehst. Und deine Formulierungen sind auch sehr schön, besonderst der Gewissenskonflikt von Heph fand ich super.

Nun zu einem etwas weniger tollen Thema betrifft das letzt Kap (11).
Heph ist ja ...ein adliger...keine Ahnung was er genau war zumindest ein hochgestellter Mann und wenn er eine Sklavin Heiratet (Also in anderen Kulturen wäre das zu dieser Zeit undenkbar gewesen ich weis nicht wie es bei den Makedoniern war) dann sorgt das für ziemliche Furore. Also würde das seinem ansehen schaden(ok durch die enge Verbindung zu Alex ist sein Ansehen sowie so nicht so toll). Bin echt gespannt wie du das hinbekommen wirst.

Also schreib schnell weiter….
Freu mich schon

Nevalkar ^.^
09.10.2007 | 17:54 Uhr
Okay, jetzt hast du mich überrascht *g* ich hätte nicht gedacht, dass Meada für Hephaistion jemals mehr sein könnte als nächtlicher Bettwärmer. Ich mein, immerhin gibts da noch Alexander, der ja nicht komplett außer Reichweite ist. nun ja, jedenfalls bin ich mir sicher, dass er nein zu der Hochzeit sagt *g* macht aber nichts, da ich außer hephaistion eigentlich eh keinen von dem Film mochte...

naja, jedenfalls bin ich mal gespannt, wies weitergeht :-)
und ja, das ist ein 08/15-Review, aber ich habe eben zwei Stunden lang festgestellt, dass ich von zwei Dritteln der Nachweisdinger noch nie was gehört habe und bin jetzt gefrustet *g*

Viele Grüße,
Aleya
Peitho (anonymer Benutzer)
09.10.2007 | 16:51 Uhr
Bin erst gestern und noch dazu zu sehr später Stunde auf Deine Story gestossen, habe sie aber fast komplett in einem Rutsch durchgelesen und das bisher letzte Kapitel gerade eben.
Wirklich eine sehr gut gesvchriebene Geschichte, die alles hat was uns Leser bei der Stange hält.
Hast eine supergute Schreibe!
Bin sehr gespannt wie es weitergeht.
Hoffentlich bald...:))
Deine Beschreibung hört sich für mich irgendwie danach an als hätte Alexander Meada aus Eifersucht umbringen lassen um seinen geliebten Hepaistion wieder ganz für sich allein zu haben.
Wie gesagt, bin sehr gespannt auf die Fortsetzung.

Peitho
h0n3y (anonymer Benutzer)
09.10.2007 | 16:12 Uhr
Ich bin's wieder ^^ Tolles neues Kapitel :-) Hephaistion hat ihr also einen Antrag gemacht...die Szene hast du übrigens total süß beschrieben. Alexander will ein Kind und kriegt keins, Hephaistion hatte nicht mal an Kinderkriegen gedacht und kriegt trotzdem eins...Ironie des Schicksals? ;-)
Würde mich auf alle Fälle freuen, wenn du bald weiterschreibst, da ich deine FF total gerne lese!


h0n3y
bia (anonymer Benutzer)
05.10.2007 | 15:02 Uhr
Hey,

habe deine FF vor ein paar tagen entdeckt. Finde sie echt super!! Würde mich total freuen, wenn du mit den updates so weiter machst wie jetzt ;)
h0n3y (anonymer Benutzer)
04.10.2007 | 14:06 Uhr
hey,

der neue Teil ist einfach super ^^ Der arme Hephaistion...du hast seine Emotionen echt gut beschrieben und man konnte total mitfühlen. Auch schön war mitzulesen, wie Meada ihn ohne ihn mit Fragen zu löchern oder groß zu reden getröstet hat.
Schreib bitte schnell weiter
h0ney (anonymer Benutzer)
01.10.2007 | 06:38 Uhr
Na ^^,

bin vor einigen Tagen auf deine FF gestoßen und hab sie mir in einem Zug durchgelesen. Sie ist echt gut!
Würde mich freuen, wenn du bald weiterschreibst :-)
Foxy (anonymer Benutzer)
25.09.2007 | 22:26 Uhr
Hallo ,also das ist ja echt mal eine hochwertige Story. Etwas das man selten findet in der deutschen "Szene".
Wirklich gut ,detailgetreu und man merkt du hast regergiert.
Wäre sogar Stoff für einen Roman finde ich .

Gefällt mir sehr gut ,ich werde auf jeden Fall drannbleiben .Und das will was heissen , denn ich lese seit fast 8 Jahren Fanfictions vowiegend slash und in Englisch. Von den deutschen Stories bin ich sonst eher enttäuscht. Aber wie gesagt deine gefällt mir sehr .

Viele Grüsse
Foxy
24.06.2007 | 16:59 Uhr
Uuff. Nochmal gut gegangen. Das freut mich. Aber wie schon gesagt wurde, die Narben sind sicher nicht so toll anzusehen.
Mehr kann ich heute nicht sagen/denken/schreiben.

bis morgen
24.06.2007 | 00:45 Uhr
Hui,es gab doch noch heute abend ein neues Kap*freu* hm,irgendwie habe ich ja das Gefühl,dass einer der beiden (oder beide?) den Schwur in nicht allzu ferner Zukunft bereuen wird... sei es,weil ich dich kenne oder weil die beiden einen ziemlich tiefgreifendenSchwur abgelegt haben...Naja,ich freu mich jetzt erst mal,dass Hepahistion seine Hände noch hat, obwohl ich mir diese Narben ziemlich.. widerwärtig vorstelle. Würdemich ja mal interessieren,wie Alexander reagieren wird. aber der wird sich wohl erst mal freuen, dass Hephaistion überhaupt noch lebt :-)

also ein sehr schönes Kap, hat mir sehr gut gefallen ;-)

viele Grüße,
Aleya
23.06.2007 | 09:25 Uhr
Du wirst doch nicht brutal werden?? Haben wir da nicht Donnerstag erst drüber gesprochen ;)
Obwohl ich die Kaps ja mal wieder gut finde.
Also brav weitermachen.
cruel (anonymer Benutzer)
23.06.2007 | 00:10 Uhr
oooh eine neue ff ;) mein armer kleiner heph.. hoffen wir, dass er seine hände behalten darf/kann.
bin schon sehr gespannt, wie es weitergeht.

und ja, bagoas is wirklich ein eunuch gewesen ;) und diente alexander as lustknabe
22.06.2007 | 14:30 Uhr
Hei, die zwei neuen Kapis sind wieder mal echt klasse. XD Der arme Heph, irgendwie muss der in jeder ff leiden. ^^' Schreib aber schnell weiter und lass den armen Kerl nicht so leiden. XD
glg asuka
22.06.2007 | 11:46 Uhr
So, dieses Mal etwas schneller *g* ich bin gut, ne? :-D

Hm, zunächst eine Frage: Bist du sicher, dass Bagoas ein Eunuch ist? Also einige der Blicke zwischen Alexander und Bagoas im Film sind ja nun wirklich... uiuiui... da kann Hephaistion froh sein, dass er die nicht gesehen hat. Kam mir nur irgendwie so in den Sinn, als ich das gelesen habe :-D

Und ich muss ja schon sagen, Bagoas weiß sehr gut über Hephaistion Bescheid... aber halten wir ihm mal zugute, dass das wahrscheinlich seine Pflicht ist. Tut mir ja leid, aber ich fand den im Film immer ein wenig gruselig. Dieser Blick *schauder*

Auf jeden Fall finde ich diese zur-ader-lassen-geschichte eklig... dem armen Kerl gehts so schon schlecht (lass mich raten... infizierte und eitrige Handgelenke ...)
naja, ich bin mir sicher, unter Meadas kundiger Hilfe wird das schon wieder.

Hab ich eigentlich schon mal gesagt, dass du wirklich ein Talent fürs farbige Beschreiben hast? zum glück habe ich das letzte kap erst NACH dem MIttag gelesen... ähm.. sehr anschaulich beschrieben.
Naja, hoffen wir mal, dass die Botschaft auch bei den Ärzten ankommt (übrigens sehr hübsch verpackt *g*) und dass Hephaistion das Ganze übersteht... in einem Stück.

also dann, freu mich auf das bächste Kap ;-)
viele Grüße,
Aleya
21.06.2007 | 10:35 Uhr
Sorry wegen der Verspätung *ganz dolle schäm* ich gelobe Besserung... oder versuche es zumindest :-D

das kap fand ich... interessant. Zumal ich inzwischen auch mal die Inhaltsangabe gelesen habe. Was genau hast du jetzt mit Meada vor? ich mein, immerhin hat sie recht deutlich zu verstehen gegeben, dass sie nicht in den Harem will und obwohl ich verstehen könnte, dass sie bei Hephaistion schwach wird, denke ich doch nicht, dass sie sich ihm gleich an den Hals wirft. Naja, ich bin jetzt einfach mal gespannt, was du daraus machst :-)
freu mich auf weitere Kaps, das hier hat mir sehr gut gefallen

viele Grüße,
Aleya
20.06.2007 | 13:35 Uhr
Hei, echt coole ff. XD Ich mag die Story, schreib also schnell weiter. ^^
glg asuka
17.06.2007 | 16:21 Uhr
Ui ui ui. Da ist ja schon wieder was! Man du legst echt ein tolles Tempo vor.
Es ist selten, dass ich eine Story schon nach dem 2 Kapitel interessant finde. Du hast das jetzt gerade geschafft.
16.06.2007 | 21:03 Uhr
du siehst ihn auch gern leiden, nicht wahr? Der arme Kerl... Auf jeden Fall finde ich diese Ausgangssituation faszinierend, immerhin hat sie ihn vollkommen in der Hand - und eigentlich hat sie keine Garantie, dass er sich anständig benimmt, wenn sie ihm zur Flucht verhilft. Und selbst wenn Hepahistion sich nicht an ihr rächt, kann er doch nicht für Alexander garantieren... also da bin ich wirklich gespannt, worauf das noch hinauslaufen wird...
also freu mich auf weitere Kaps ;-)

viele Grüße,
Aleya
16.06.2007 | 19:45 Uhr
wie war das doch gleich? du wolltest längere Kaps schreiben? Okay, es ist nur der Prolog, ich freu mich also auf das erste kap *g* Der Prolog selbst erzählt ja nichts neues, im Prinzip nur das aus dem Film... aber die Andeutungen über Alexander und Hephaistion machen mich jetzt neugierig... was genau ist da jetzt passiert?

Also kann ich dir nur sagen, du warst sehr erfolgreich damit, mcih neugierig zu machen ;-)

viele Grüße,
Aleya