Reviews: Fanfiction / Musicals / Rebecca / Sie

 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
05.10.2017 | 16:03 Uhr
Hey:)
Ich finde deinen Schreibstil und deine Wortwahl insgesamt sehr schön, ich hatte fast durchgehend Gänsehaut. Der Schluss ist auch toll:)
Eine der besten Rebecca Fanfics, die ich bis jetzt gelesen habe(und das sind viiieeeele;)

LG Olivia:)
25.05.2009 | 18:25 Uhr
Wirklich wunderschön :)
Supertoll geschrieben und so traurig..
Das Ende hat mir besonders gut gefallen :)
xxx
arielle (anonymer Benutzer)
11.12.2008 | 13:02 Uhr
toll, wirklich gut geschrieben und sehr passend.

weiter so
Quietscheentchen (anonymer Benutzer)
05.02.2008 | 01:17 Uhr
Hey!

Auch von mir ein großes Lob!
Ich freu mich echt, dass ich hier auch ffs über Rebecca entdeckt habe!
Denn vor ca. einer Woche habe ich das Buch zuende gelesen und bald bekomm ich auch die CDs zum Musical! *freu*

Deinen Schreibstil finde ich echt schön, es liest sich so sehr gut.
Ich finde das dein OS glattweg zum Buch gehören könnte! Man kann irgendwie nicht aufhören zu lesen!

Ich find Franks gedanken irgendwie niedlich! So romantisch!! *schwärm* Aber andererseits ist es natürlich auch traurig!
Aber das is dir echt sehr schön gelungen!
Würde mich freuen bald nochmehr von dir zu lesen!=)

Lg, Quietschi
PrechtL (anonymer Benutzer)
10.09.2007 | 13:20 Uhr
das war aber schön erzählt!
ich bin grade voll auf rebecca und freu mich über jede FF die geschrieben wird^^
du hast die gefühle von frank für "ich" sehr schön beschrieben und finde es auch i-wie schade, dass es mit maxim nicht mehr so gut läuft.

wie gesagt, schöner OS. kann man nur loben

glg
windygirl (anonymer Benutzer)
20.08.2007 | 18:07 Uhr
Schö, schön, wie immer. Besonders gut gefällt mir das Ende.
Und ich habe immer dringender das Bedürfnis, das Stück zu sehen *seufz* oder wenigstens mir die CD zu zu legen...

Ja - für deine Schachtelsätze bist du ja berühmt :D

Knuddel!
21.06.2007 | 15:01 Uhr
hi,

ich muss dir auch ein kompliment aussprechen! ich hatte das gefühl als würde es zum roman dazugehören! daphne du maurier hätte bestimmt ihre freude daran gehabt!
auch ich mag die langen in einander verschachtelten sätze sehr gern (meine deutsch-lehrerin allerdings nicht!)

ich hoffe bald wieder etwas von dir zu hören!
31.05.2007 | 02:41 Uhr
Mrs. de Winter... Nie dachte ich, jemals eine FanFic dazu zu lesen. Du hast die Atmosphäre eingefangen und das Drama erneut auferstehen lassen, eingehüllt in die zärtlichen Gedanken einer ewig währenden Liebe.

Wäh, ich werd ja noch voll zum Romantiker *schüttel*.

LG
Zyon
Kore (anonymer Benutzer)
30.05.2007 | 13:45 Uhr
Dein Schreibstil ist sehr gut. Besonders gefallen mir die Schachtelsätze, in denen der Leser richtiggehend mitgerissen wird. Dazu mein Kompliment. Ich bin selbst ein Freund der ewig langen Sätze, aber an eine derartige Länge würde ich mich nicht heranwagen.

Stutzen lässt mich das Wort "Hübschheit", das es meines Wissens nicht gibt. Ich überlege schon, was man noch sagen könnte und kam erst auf "Attraktivität", aber das hattest du im Satz davor, daher fällt es also aus. "Schönheit" fiele mir auch ein, aber ich habe offenbar ein sehr beschränktes Vokabular in Bezug auf die Schönheit und kann daher keinen richtigen Vorschlag machen.

Bei "Maxim's Seele" gehört das Apostroph weg, weil in der deutschen Sprache im zweiten Fall das "s" lediglich angehängt wird. ("Maxims")

In dem folgenden Satz verwirrt mich das schlußendliche "gewillt war". Ich finde, es passt nicht zum Rest des Satzes dazu. (Und ein kleiner Flüchtigkeitsfehler "Gäste" statt "Geste".)
".... , als eine sehr junge, sehr verzweifelte Frau die breite Feststiege nach oben lief, schluchzend in einem Kostüm, in dem die Menge der geladenen Geste so viel eher einen geschmacklosen Scherz denn den Ausdruck absoluter Unwissenheit – darf ich es tatsächlich Unschuld nennen? – gewillt war. "
21.05.2007 | 21:48 Uhr
Das hast du wirklich schön geschrieben! Deine Wortwahl und auch dein Stil haben eine richtig schön melancholische Stimmung kreiiert. Und niemand würde daran zweifeln, dass es wirklich so gewesen ist!

Darf man auf Fortsetzung hoffen? Freuen würde es mich ;-)
15.05.2007 | 17:57 Uhr
Hi,

gefällt mir gut - emotional nachvollziehbar, erinnert mich daran, dass ich seit ewigen Zeiten mal den Roman lesen wollte. A propos Roman - vielleicht sollte ich mal deinen lesen, wo du doch meinen gelesen hast...

Danke für die tolle Review,

any
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast