Autor: Amerna
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
11.09.2017 | 00:12 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo! Mir hat dieser kurze OS wirklich sehr gut gefallen. Du hast einen angenehmen Schreibstil. Einige kleine Fehler sind drin, aber die überliest man sehr gut. Gibt es schon eine Fortsetzung in der es um Lizzy und Darcy geht? Es würde mich auf jeden Fall freuen!
Lg tk
13.06.2015 | 23:38 Uhr
zu Kapitel 1
Was für eine süße Geschichte ;). Ich musste sehr lachen und kann mir super vorstellen, dass Jane sich so verhalten würde. Ich finde, du hast sie ziemlich gut getroffen!

LG :),
Charlie
to be or not to be (anonymer Benutzer)
25.09.2012 | 13:43 Uhr
zu Kapitel 1
Eine tolle Geschichte!!!
Und Jane, wie sie Bingley ihr letztes Geld gibt...^^
Was sich Bingley wohl in diesem Moment gedacht hat? :)
Nur schade, das die Geschichte so kurz ist...
Nun, wird es diese "andere Geschichte" auch einmal geben?
Ich würde mich sehr darüber freuen!
LG Wolfsmaedl

Antwort von Amerna am 26.09.2012 | 19:06:00 Uhr
Nein, diese "andere Geschichte" wird es zu 99,9% wohl nicht geben. Diese Geschichte war immer so als alleinstehend gedacht, weil ich Oscar Wilde sehr gern mag. Für mich sollte er dann auch als Vorlage bei der Lizzy-Darcy-Geschichte dienen - und ich könnte mir jetzt keine seiner Werke vorstellen. ;) Sollte ich jemals eine andere Idee oder Einstellung dazu haben, sage ich Bescheid, aber derzeit haben andere Geschichten auch einfach Vorrang.
16.09.2012 | 15:37 Uhr
zur Geschichte
Schon, aber mehr konnte man ja nicht machen und überhaupt: Das war es wert :)
20.08.2012 | 14:04 Uhr
zur Geschichte
Ich habe deine FF das erste mal in den Frühjahrsferien auf meinem iPod im Resort gelesen und musste schrecklich lachen. Vorallem über die 20 Pfund. Ich werde mir jetzt auch deine anderen FFs durchlesen. Sie sind soooo cool!

Antwort von Amerna am 31.08.2012 | 21:57:26 Uhr
Dankeschön! Wobei ich mir Fanfiction auf dem iPod lesen ziemlich unbequem vorstelle *g*
Linuen (anonymer Benutzer)
05.04.2008 | 19:37 Uhr
zu Kapitel 1
Ich bin ganz begeistern von deinem Stil. Ich hatte echt immer das Gefühl, als ob mir eine Jane Austen höchst persönlich in meinem Hinterkopf vorliest. Schon der erste Absatz liest sich so toll... *schwärm*

Zum Ende hin ging es mir aber auch ein bisschen zu schnell. Man hätte noch mehr den Stil vom Anfang aufgreifen können.

Aber sonst eine tolle kleine Geschichte! :)
miuna (anonymer Benutzer)
23.11.2007 | 22:46 Uhr
zu Kapitel 1
Toll was du wieder geschriebe hast!!!!!!!!!
echt toll!!!!
das einzige was mich gestrt hat war, dass das ganze so zerwecht und kurz in einem Kap gepresst urde. ich glaube es wäre dir besser gelungen wenn du sie etwas länger gemacht hättest.
Aber wie gesagt fand ich die geschichte echt schön. Ich bin so langsam ein fan deiner arbeiten.
mich würde übrigens die geschichte von der künstlerin und darcy interesieren
16.10.2007 | 15:47 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!
Das ist ja mal wieder ne super Idee (hab ich schon erwä
hnt dass ich die Autoren um ihre Ideen beneide?) Naja, auf jeden Fall tue ich das und in diesem Fall sogar ziemlich viel.
Die Story ist sehr gut geschrieben (ohne Fehler, Kompliment!!! ) und Stil gefällt mir wirklich gut!
Andere Geschichte ..... ?
Gibt es die irgendwann auch noch mal?
Wenn ja, würde ich mich sehr drüber freuen.
Gruesse
P.S.: Wenn du wissen willst, warum ich deine Story gelesen hab und toll finde, dann kann ich dir noch ein Zusatzpunkt für den Titel, den ich einfach spitzenmäßig finde. Er verrät eigentlich nichts von der Story aber er ist trozdem ansprechend! Klasse!
04.08.2007 | 00:20 Uhr
zu Kapitel 1
hey!
echt genial!!!! das is echt ne süße geschichte und ich kann mich nur der mehrheit anschliesen... mich würde die geschichte dieses Freundes und der Künstlerin auch brennend interessieren!
bye
pruemaron17
04.07.2007 | 20:53 Uhr
zu Kapitel 1
Man ist Jane knuffig!!!
Und Bingley als Bettler verkleidet...
Die Vorstellung ist einfach niedlich. Wenn ich mir das vorstelle.....

Würd mich auch freuen wenn du etwas über das leben der Künstlerin zu erzählen hättest...

wäre echt schön

Bleeding Rose
hauselfchen (anonymer Benutzer)
05.06.2007 | 12:07 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo, ich kann mich nur anschließen und sagen dass mich die geschichte von dem noch reicheren freund brennend interessieren würde! deine geschichte ist so süß, es war einfach typisch jane, ihr letztes geld einem fremden zu geben...
liebe grüße, das hauselfchen
Samrow (anonymer Benutzer)
05.04.2007 | 16:49 Uhr
zu Kapitel 1
Auch hier kann ich nur sagen, dass mich die Geschichte von dem
reichen Freund von Lord Bingley und der Künstlerin brennend
interessiert! Kannst du dir nicht mal ein Herz fassen und die Story
schreiben? *g*
Ich kann mir beim Lesen immer richtig bildhaft vorstellen, wie die
arme Jane so großes Mitleid mit dem "Bettler" hat, dass sie ihm
ihre letzten Kröten gibt. Zum Glück ist Bingley ja aus dem gleichen
Holz geschnitzt und sorgt dafür, dass das Waisenhaus keine Not
mehr leidet.
LG Samrow