Autor: Eliza Hill
Reviews 1 bis 25 (von 76 insgesamt) für Kapitel 1:
17.04.2017 | 16:36 Uhr
zu Kapitel 1
Darf man fragen, was mit der Geschichte passiert? :) Hab das Wochenende zum wiederholten Mal dein Buch gelesen - Herzüber in die Kissen. Würde jetzt SO gerne nochmal Sympathy for the Devils lesen :-D

Liebe Grüße
Nele
06.08.2016 | 07:38 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Morgen,
Story wieder gefunden. ^^
Hab die Story zwar auch auf meinen Rechner aber es ist auch immer wieder schön sie auch mal unterwegs zu lesen.^^
Deswegen eine kleine Bitte an die Autorin.
Sollte die Story je als Roman Buch raus kommen, bitte Bescheid geben.
Ich will mir die dann holen.
Ich liebe die Story nämlich.

Ansonsten werde ich sie hier bei Fanfiktion fürs Handy wieder von vorne beginnen.
In dem Sinne, freu ich mich jetzt schon auf das nächste Kapi. ^^

Lg Lissi XD
Fee (anonymer Benutzer)
02.06.2016 | 05:40 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo
Genau heute von einem jahr bin ich auf deine mega tolle Geschichte gestossen! Habe sie an einem Stück gelesen. Fand sie sehr Faszinierend!
Wann stellst du die anderen Kapitel Online? Wäre auch an der alten Version interessiert. Danke!
Fee
26.04.2016 | 15:41 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,
ich finde deine Geschichte fängt ziemlich vielversprechend an und ich wüsste gerne, wie es weiter geht. :)
Mich würde deshalb auch interessieren, ob du noch weiter schreibst? Die Geschichte in ähnlicher Form gab es ja anscheinend schon mal, da du geschrieben hast, dass du sie überarbeitest.
Wäre cool, wenn du noch weitere Kapitel online stellen würdest. :)

Gruß und Kuss
Lulu
21.02.2016 | 14:14 Uhr
zu Kapitel 1
Wieso ist plötzlich nur noch das erste Kapitel da? :(
13.12.2015 | 23:32 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,

Ich bin Grade auch deine Story gestoßen.

Das ist schon mal ein sehr interessanter Anfang. Und vor allem einer mitten aus dem Leben. Das liebe ich!
Junes Leben und das ihres Vater schiebt ganz schön kompliziert und kunterbunt zu sein.

Bin gespannt wie es beim Meeting nach dem gekürzten Urlaub so läuft.

GLG Incredible
03.08.2015 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo,

gestern bin ich beim Stöben im Internet auf book.rix auf Dein Buch gestossen. Es hat mir so gut gefallen, dass ich am Sonntag nur mit Lesen beschäftigt war.
Durch Deinen Hinweis dort bin ich jetzt auf FanFiktion gelandet und habe mich erstmalig in solch einem Portal angemeldet.
Dein Buch liest sich flüssig, die Geschichte ist logisch aufgebaut . Das einzige was ich nicht so glaubwürdig finde ist das June - bei all den Fähigkeiten die sie hat- erst 20 Jahre alt
sein soll. Auch der übermäßige Alkoholkonsum aller Beteiligten ist für mich persönlich etwas zu ausufernd.
Deine Personen sind durchwegs interessante Charaktere. Obwohl Du sehr viele Personen auftreten lässt, kann man diese immer auseinanderhalten. Es gibt nämlich Bücher, da empfinde ich
die beteiligten Personen oft als austauschbar und muss oft noch mal nachlesen wer was gesagt oder getan hat.
Wer mir als Charakter sehr gut gefallen hat war die Mutter. Nach außen hin charmant, in Wirklichkeit jedoch absolut ichbezogen und nicht im geringsten an ihrer Familie interessiert. Man hätte
ihr am liebsten selbst die Meinung gesagt.
Ich bin gespannt auf die weiteren Bücher zu dieser Familie.
Mach weiter so
Umbel
01.06.2015 | 11:06 Uhr
zu Kapitel 1
Sooo....
Ich habe die gesamten 52 Kapitel in knapp anderthalb Tagen gelesen. Und das ist mein erstes Review, das ich schreibe, und ich hab schon einige Stories hier gelesen. Need I say more?! :D
Du hast einen genialen, strukturierten, angenehmen Schreibstil, von deiner Fantasie und Wortgewandtheit mal ganz zu schweigen.
Die Story ist große Klasse. Ich schließe mich dem letzten (?) Review an, du solltest auch diese Geschichte veröffentlichen. Jetzt hab ich sie ja leider schon gelesen, aber würde eindeutig eine Kaufempfehlung aussprechen! ;)
Und jap, an mir ist eine Deutschlehrerin verloren gegangen, ein paar Fehlerchen hab ich entdeckt, aber klar, dass das auch nach mehrmaligem Betalesen passieren kann. Liest sich trotzdem super gut, flüssig und harmonisch und - waaah.... ich konnte nicht mehr aufhören :D
Jetzt mach ich mich mal an deine anderen Stories und werde diese bestimmt genauso verschlingen :P
lg :)
07.03.2015 | 21:16 Uhr
zu Kapitel 1
Hey du,

Ich fand die Geschichte einfach nur große Klasse. Ich konnte gar nicht mehr auf höre zu lesen und habe sie sogar im Auto gelesen, obwohl mir eigentlich dabei immer schlecht wird. Das hat vorher nur biss geschafft vor 8 Jahren ;-)

Ich würde die ''Reihe'' zu einem Verlag schicken, wenn du es nicht schon getan hast. Ich würde das Buch sofort kaufen.
Mach weiter so.

LG Holly
03.02.2015 | 18:12 Uhr
zu Kapitel 1
Dies war meine erste FanFiktion-Geschichte, die ich gelesen habe und ich bin begeistert. Ich werde auf jeden Fall noch die anderen Geschichten lesen. :o)
Huddel (anonymer Benutzer)
15.10.2014 | 19:56 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo Shatiel,
Ich bin von deiner Schreibweise total begeistert. Das Buch habe ich regelrecht verschlungen!
Weiter so!!!
Viele Grüße Huddel
15.07.2013 | 08:53 Uhr
zu Kapitel 1
Hey,
von ersten Moment an, habe ich mich in deine Story verliebt ;)

Dein Schreibstil ist perfekt und die von Dir geschaffenen Charaktere muss man einfach ins Herz schließen!

Super, Super toll ;)

P.S. Wird es hierzu eine Vortsetzung geben? Also über June und Luca?

LG Natha
30.03.2013 | 11:04 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo!

Ich habe Deine Geschichte auf bookrix gelesen und bin begeistert!!
Ein ganz großes Lob, denn der Plot ist super, und da Du die Geschichte
ja gerade überarbeitest, bzw. lektorieren/korrigieren lässt, wird sie am
Ende einfach toll sein, wirklich!

Es hat mir einen Riesenspaß gemacht, sie zu lesen, ich konnte gar nicht
mehr aufhören - das ist glaube ich, das beste Kompliment, oder nicht?

Also, ich wünsche Dir und uns noch viele weitere tolle Storys
LG
13.03.2013 | 16:17 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

ich habe deine Geschichte in den letzten andert halb Tagen durch gelesen und ich liebe sie! Wie du die Charaktere angelegt hast, einfach super und ich habe mich unsterblich in Velvet verliebt :D.
Da ich noch eine Weile krank geschrieben bin, werde ich mir auch noch deine anderen Storys zu gemüte führen und wenn sie nur halb so gut wie die hier ist, dann werde ich sie auch mögen.

LG
Skyla of the Moors
Conia (anonymer Benutzer)
20.01.2013 | 12:19 Uhr
zu Kapitel 1
Hey!
Ich wollte dir nur mal sagen, dass deine Geschichte, glaube ich, die beste FF ist, die ich bis jetzt gelesen habe!! Die Handlung war der Hammer, du schreibst wunderschön und die Charaktere sind so super!! Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen!! :)
Mehr fällt mir jetzt so spontan nicht ein. Ich wollte dir das halt nur mal sagen.. ;)

Liebste Grüße.
Lisa
19.01.2013 | 17:35 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen,

ohne nur unnötigerweise den Reader einmal wegzulegen, hab ich deine Geschichte durchgelesen und bin absolut fasziniert von der Beschreibung der Charaktere und deiner Art zu schreiben. Zumal es so ziemlich meine erste Prosastory ist, die ich hier auf FF lese. Da wildert man in fremden Gebieten und stößt auf so ein Schätzchen. Unglaublich.

Deine FF hat mich gefesselt, mitgerissen und absolut begeistert. Luca und June könnten unterschiedlicher nicht sein und trotzdem gleichen sie sich aufgrund ihrer widersprüchlichen Natur toll aus.
Einen Sympatiepunkt gibt es zusätzlich für Velvet. Zum Knuddeln.

Außerdem gibst du mir mit deiner Geschichte, die ja wohl sehr lange bis zu ihrer Fertigstellung gedauert hat, die Hoffnung, dass ich es bei mir auch noch hinkriege. Ja, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bitte schreibe weiter solch großartige Geschichten. Vielen Dank für die Unterhaltung.
Liebe Grüße
Enqelx3 (anonymer Benutzer)
25.10.2012 | 14:01 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Shatiel
oh man du kannst nich glauben wie sehr ich diese geschichte liebe und kann es nich glauben das es jetzt zu ende man muss doch wissen wie es mit den allen weiter geht erst recht mit Luca und June oh man deine geschichten alle die ich gelesen sind der hammer auf bookrix hab ich auch alle gelesen du bist ne sehr gute schreiberin das waere schoen wenn deine geschichten als buch rauskommen wuerde das waere der hammer naja auf jedenfall:

!!!!!!!!!I LOVE IT ALL!!!!!!!!


Ganz liebe grueße Enqelx3 (debby)
24.10.2012 | 12:43 Uhr
zu Kapitel 1
Hey Shatiel,

Deine Geschichte finde ich wirklich toll. Du hast einen wundervollen Schreibstil der einen mit den Personen deiner Geschichte mit fühlen lässt.
Mir persönlich fällt es kaum auf, dass du das nicht als wirklicher „Profi“ schreibst.

Wie alle mir hier zustimmen werden, hast du die 8 Jahre deines Lebens nicht umsonst in diese Geschichte investiert sondern eine wirklich sehr gute Leistung vollbracht.
Danke dafür das du in all der Zeit nicht aufgegeben hast und sie beendet hast.

LG Perseis
23.10.2012 | 11:47 Uhr
zu Kapitel 1
schade das es zuende ist aber vielleicht liest man noch was in devil and dust über die 2...
22.10.2012 | 02:53 Uhr
zu Kapitel 1
Hey...
ich bin so süchtig und dann schenkst du uns auch noch gleich zwei Kapitel an einem Tag! Danke!
Brandon entwickelt sich ja prächtig, wird ja langsam nett und fängt an sich zu öffnen. Bin stolz auf ihn! =D
Es ist so schön Luca und June wieder total vereint zu sehen, sie sind einfach perfekt zusammen.
Maya ist irgendwie anders, als ich sie mir vorgestellt habe, aber vielleicht hat Luca auch einfach ein wenig falsch erzählt. Ich hätte nicht gedacht, dass Eric das erste Zusammentreffen so locker nimmt, aber das ist sooo schön!
Ich finde es auch super, wie June für Brandon einspringt, obwohl sie gar nicht weiß, was los ist. Sie ist einfach so ein starker Charakter!
Ich hoffe du postet so schnell weiter! =D
lady (anonymer Benutzer)
20.10.2012 | 23:19 Uhr
zu Kapitel 1
Ahhhh..... Ich kann nicht mehr, wann geht es weitaaa?
* gaaaanz lieb guck *
Hailey (anonymer Benutzer)
25.09.2012 | 17:53 Uhr
zu Kapitel 1
Tolle Story:-) Absolout Süchtig danach ^^
Ich liebe Luca *-*
Also schnell schnell weiter BITTE^
xx
BastisMami (anonymer Benutzer)
04.09.2012 | 13:47 Uhr
zu Kapitel 1
Hihi super. Hatte am 31.08. Geburtstag. Danke für das Kapitel. :) Schade das es nicht mehr viele werden :( Liest sich so super.
Mewa278 (anonymer Benutzer)
04.09.2012 | 11:10 Uhr
zu Kapitel 1
Ach ... ich muss jetzt einfach wieder ein Review hinterlassen- Zu lange ist mein letztes her.
Als ich vor Ewigkeiten mit dieser Geschichte angefangen habe, damals, glaub ich, hast du erst bis zum Kapitel von Junes Geburtstagparty geschrieben, da konnte ich nicht aufhören zu lesen. Du hast mich so richtig ins Bann gezogen. Immer wenn ich bemerkt habe, dass du weiter geschrieben hast, hatte ich ein dämliches Grinsen im Gesicht und wenn ich mit dem neuen Kap. fertig war, musste ich mich zusammen reizen, um ja nicht frustriert laut auf zu schreien, weil ich unbedingt weiterlesen wollte.
Aber so ca. ab den Kapitel ... hmm, indem Luca June sagt das er ihr vertraut, seit diesen Kap. schwindet meine Neugier und Interese an dieser Geschichte immer mehr und mehr. In erster Linie ist es einfach viel zu viel.
Viel zu oft stürzt sich June in eine Katastrophe und viel zu oft kehrt sie tapfer zurück in ihre heile Welt. Die Überraschungen nehmen ihren vollsten Lauf und ich kann mit kaum was beeindruckt werden. Wie gesagt, zu viel, einfach zu viel.
Wobei ich dir mal ehrlich etwas sagen muss:
Luca hat etwas von Rome, sehr viel sogar, ein wenig von Semjon. Rome hat wiederum etwas von Luca. Die beiden sind viel zu oft nicht zu unterscheiden. Und wenn ich ehrlich bin, so unterscheidet sich auch Erics Charakter nicht sonderlich von den beiden. Meistens. Ich kann ihn deshalb so gut von ihnen unterscheiden, weil er für mich nicht den ,Sexy- Romantic but hard-Boy-Image' denn Rome und Luca haben, trägt, sondern ,Sexy-Hard-Big Bro-Image.'
Hart sind alle deine Kerle. Und sexy. Das kann man nicht bestreiten. Was ich aber doch irgendwie eigenartig finde, dass sich deine Charakter immer so stark verändern. Risto in CX? Der coole Fremde. In TDP? Verliebter, äh, Trottel? Zwar hatte er genug großartige Momente, aber manchmal war er nicht der Risto, wie ich ihn in Erinnerung habe. Ähnlich bei John. Devon. Luca. Es ändert sich von Zeit zu Zeit zu stark. Sodass ich verwirrt bin und alle verwechsle. Und ganz besonders stört mich dabei auch, dass ich meist auch kein Bild von ihnen habe S:
Ich weiß bis jetzt nicht genau, wie Shawn, wie Dean aussehen. Und Luca verwechsle ich auch viel zu oft mit anderen.
Genau das gleiche Problem mit den Mädels, aber hier ist es viel stärker. Marlen und June. Mehr muss ich gar nicht sagen. Und ich bin ehrlich, Marlen ist mir nie sympatisch gewesen. Nie. Und das June, besonders in diesen letzten Kapiteln immer mehr zu Marlen wird, dass macht mich nicht sonderlich glücklich, denn eigentlich habe ich sie immer gemocht. Am allermeisten mag ich zwar Mira, da kannst du nix ändern, das wird immer so bleiben. Trotzdem war June nie schlimm für mich, nicht so wie Marlen. Aber so langsam mutieren beide zu einer Person.... Ihre Reaktionen, ihr handeln, alles- gleich.
Zu viel zum Thema Charaktere. Zur Story muss ich dir auch was sagen:
Was ist die Story? Eine Frau die ihre Karriere, Liebesleben und Familie unter einem Dach bringen will oder so? Nun, wenn das die Story ist, so hört sich das nicht wirklich vielversprechend an. Mir ist es einmal einfach so aufgefallen, dass ich ehrlich gesagt gar nicht weiß, wie ich diese Geschichte hätte beschreiben sollen, wenn ich es mal gern täte. Ich habe mal Chicago X als English Aufgabe vorgestellt, das lies sich so prima darstellen. Die Story, die Charktere. Meine Freundin hat TDP vorgestellt. (Hoffe, dir macht das nix aus ... ;))
Auch wenn ich bei TDP auch keine richtige Storyline sehe, hier aber gibt es wirklich keine. Oder ich bemerke keine. Es ist eher so ... Mal passiert das, mal das. Dann wieder das.
Jedes deiner Kap. beinhaltet eine neue, unerwartete Wendung. Und weil der Leser erwartet, dass etwas Unerwartetes passiert, ist er doch gar nicht mehr überrascht, wenn, naja, plötzlich June schwanger ist, sie und Luca sich streiten, irgendjemand stirbt. Weil man in dieser Geschichte an solchen Wendungen schon viel zu gewöhnt ist, hört sich jede Überraschung für langweilig an. Zumindest meinem Geschmack nach. Es ist nicht soo schlimm manchmal, selten, nicht oft, ganz wenig Klischees zu benutzen. Solche Klischees sind wirklich nicht schlimm. Ist das ganze Buch ein einziger Haufen Klischee dann ist es schlimm, aber ein paar oder weniger sind eig. ok.
Ich muss noch ehrlicher werden: Ich habe mir die letzten vier drei Kapitel nicht ganz durchgelesen, sonder bin alles übersprungen. Weil ich eben keine Interesse mehr habe, Junes Leben zu verfolgen. Mich interessiert es wirklich nicht, dass sie Basketball mit Freunden spielt. Ich bin einfach müde von ihr. Das sollte aber nicht so sein, oder? S:
Ich finde die Geschichte hätte schon etwas früher ihr Ende finden sollen. Hast du eigentlich auch bemerkt, dass viele deiner früheren Leser gar nicht mehr vorhanden sind? Du hast sehr viele Leser hier, aber ich finde es auch irgendwie schade, dass viele deiner alten nicht mehr Reviews hinterlassen. Glaubst du, sie haben ähnlich wie bei mir, auch viel zu viel von Überraschungen bekommen? Könnte gut möglich sein, finde ich. Aber ich kann dir ehrlich versichern, dass ich zwar immer weniger Lust weiterzulesen habe, aber irgendetwas haltet mich noch an deinen Geschichten fest. Außerdem haben sie mich zu meiner Soldier-Buchreihe inspiriert. Damit werden deine Bücher immer zu meinen liebsten zählen.

Fasse das nicht als etwas Böses zusammen! Ich meine es nur gut, wirklich.
LG
23.08.2012 | 22:37 Uhr
zu Kapitel 1
Ich muss das endlich mal loswerden. :)
Ich hab dein Profil glaube ich vor ca 3 Tagen gefunden und seit dem habe ich schon alle Geschichten gelesen, die du geschrieben hast.
Ob fertiggestellt oder nur angefangen :)
Sie sind so toll du schreibst so gut, dass ich garnicht mehr aufhören konnte zu lesen und es eigentlich immer noch nicht kann... Problem ist nur dass da nichts mehr ist was ich lesen kann. Ich hoffe deswegen dass du schnell weiterschreibst. :)
Ich bin der allergrößte Fan überhaupt :)