Autor: F4S4N
Reviews 1 bis 8 (von 8 insgesamt):
09.01.2014 | 11:30 Uhr
zu Kapitel 1
An einer Stelle schreibst du, als Mireille, Kirika umd den Maler beobachtet, es wäre ja etwas anderes wenn eine ältere Frau sich an sie ran machen würde. Wenn ich das ganze richtig verstanden habe!?
Aber sag mir, warum ist es bei einer Frau etwas anderes als bei einem Mann?
Ich verstehe es nicht ganz.
Es geht doch darum, das sie minderjährig ist. Da spielt es doch keine rolle, ob Mann oder Frau. Nach dem Gesetz ist das rechtswidrig. Mann nennt es auch Verführung minderjähriger.

Allgemein muss ich sagen, ich habe den Anime mal vor einigen Jahren gesehen. Da lief er noch auf viva2. Ist also eine ganze weile her.

Mir gefällt deine FF. Sie ist tiefgründiger und beschäftigt sich mit den zwischenmenschlichen Gefühlen.

Desweiteren, was genau sieht Mireille, als sie aus dem Fenster schaut? Kirika in liebevoller umarmung mit dem Maler, der sie nach hause begleitet hat?

Für mich hat sich das ganze so rausgelesen, als ob Mireille den Mann getötet hat! Korrigier mich bitte, wenn ich falsch liege.

Ansonsten war alles ok und es gab nichts weiter zu bemängeln.

Liebe Grüße
Jenoba

Antwort von F4S4N am 03.02.2014 | 16:20 Uhr
*lächel* Klar, vor dem Gesetz wäre beides illegal. Um zu verdeutlichen, was ich meine, zitiere ich mal schnell:

"Wie konnte ein erwachsener Mann sich nur ein an minderjähriges, unschuldiges Mädchen wie Kirika heran machen? Kannte er keinen Anstand? Mireille war sich natürlich im Klaren darüber, dass sie ebenfalls um einiges älter als Kirika war und dass Kirika auch bei ihr eine Minderjährige wäre. Doch das war etwas anderes! Sie blickte erneut durch das Fernglas"

Besonders betonen möchte ich dabei: "Mireille war sich natürlich im Klaren darüber, dass sie ebenfalls um einiges älter als Kirika war [...]." Der Nachsatz "Doch das war etwas anderes!" (man achte auf das Ausrufezeichen als Zeichen, als ob Mireille es entrüstet ausgerufen hätte) sollte nur verdeutlichen, wie eifersüchtig Mireille ist, dass sie - wider besseres Wissen und gegen jeglichen Verstand, der ihr ja sagt, dass ihre Situation der des Malers ganz ähnlich ist - es anders empfindet. Ganz nach dem Motto: "Finger weg, MEINS!"

Vielleicht hatte ich es in der Geschichte auch einfach nicht deutlich genug gemacht... ;)
05.07.2013 | 23:05 Uhr
zu Kapitel 1
Hey ! :)

Eine schöne Idee von dir hier Mireilles Gefühle zu beschrieben. Ich habe diese Folge noch genau vor Augen. Auch wenn es nicht gerade eine meiner Lieblingsepisoden war.
Du beschreibst alles sehr gut. Und ich hätte mich gefreut wenn es noch weiter gegangen wäre :)
Aber dennoch hat es mir sehr gefallen und Spass gemacht deine FF zu lesen! :)

LG, Kiri

Antwort von F4S4N am 06.07.2013 | 08:08 Uhr
Hey, danke.
Es geht ja iwie weiter - ich hab sozusagen nach dem Ende von Noir nochmal weitergeschrieben ;)
Die FF heißt Abgründe.
atze10 (anonymer Benutzer)
20.03.2009 | 10:37 Uhr
zur Geschichte
hey schon mal was von geistigen diebstahl gehört diese FF gibs schon langer woander und du hast se wohl blos kopiert!
hier is ma die seite

http://www.myfanfiction.de/texte/noir/noir-eifersucht.21841.html

Antwort von F4S4N am 30.11.2010 | 03:02 Uhr
Joa, der Account hat zufällig denselben Namen, ist unter derselben Emailadresse und unter dem selben Autor angegeben. Schonmal 1 & 1 zusammengezählt und dran gedacht, dass das MEIN Account da is? LOL
20.01.2009 | 19:43 Uhr
zu Kapitel 1
Wollt mich mal aus der Masse der Schwarzleser hervortun...
Aber mach dir nicht viel Hoffnung - Ich hab' nicht viel zu sagen. ^^;
Nur, dass ich die FF toll finde. Melancholisch. <3
Und ich mag das Ende, dass du gewählt hast. :)
Tja... ^^
Liebe Grüße,
Kitten
02.01.2008 | 21:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hi!
Ich habe deine Fanfic zufällig gefunden und muss sagen, dass mir dein Schreibstil wirklich gut gefällt! Deine Geschichte ist glaubhaft und die Charaktere gut und glaubhaft dargestellt.
Deine Sätze finde ich allerdings manchmal ein bisschen zu lang und das 'besitzen' von Mireille gen Ende ein wenig...'krass' (no offense). Aber sonst ist das eine wirklich gute Geschichte. Weiter so *gg*!
arya-chan (anonymer Benutzer)
13.11.2007 | 21:03 Uhr
zu Kapitel 1
hmm, also,
ich hab eigentlich schon länger nicht mehr über animes und mangas geschrieben oder gelesen, irgendwie hab ichs mir abgewöhnt, aber tat gut mal wieder sowas zu lesen, vor allem, wenns dann auch gut geschrieben war.
dein schreibstil gefällt mir, du hast alles recht gut, wenn nicht sogar perfekt beschrieben und die sache, zwei frauen, ja, das ist ein thema für sich, an dem ich selbst arbeite, sozusagen, *nachdenk*
naja, ich schweife ab,
wo war ich?
ach ja, dein stil, deine wortwahl und das thema war gut gewählt und auch das ende, ich finde, es ist passend gesetzt,
bevor ich noch mehr unsinn red hör ich jetzt auf,
lg debby
Zee (anonymer Benutzer)
20.06.2007 | 16:05 Uhr
zu Kapitel 1
Ich stimme zu!
das ist echt gut rübergebracht

Dein schreib still gefällt mir gut!
SSS (anonymer Benutzer)
30.01.2007 | 14:22 Uhr
zu Kapitel 1
es ging am ende dann doch sehr schnell. keine sorge, ich sehe das nicht negativ! es zeigt ganz deutlich den schnitt im leben der beiden. der tod von milosh kam sehr schnell und plötzlich und deshalb ist dieses abrupte gut gewählt.

die gefühle von mireille hast du gut erfasst und ich stimme dir zu, dass ihre handlungen zu der mireille passen, die wir kennen.
und du hast auch kirikas reaktion überzeugend dargestellt.

ne schöne story, kurz, aber aussagekräftig ;)

lg, SSS