Autor: Rici-chan
Reviews 1 bis 25 (von 26 insgesamt):
29.11.2011 | 22:13 Uhr
Alter, wie gut *-*
Warum bist du so gut? *in der Ecke Hock und dich anstarr*
huh? *Flamme popt auf* zeigst du mir wie sowas einfach geht?
Bestimmt nicht einfach aber erklärbar...
... ... ... ... ... ... ... ... Okay... (noch mehr.........)
^J^ Mir gefällt es auf jeden, bin HoroRen Fan*-* Bin nicht dran vorbei gekommen es zu Lesen. Interessant geschieben
und sehr schön ausgedrückt

LG AnigelvonRuwenda (Dir von Iggy Scones hinstell)
(Willst du? sind nur etwas Schwarz^^ Hach, wie sehr ich Hetalia und SK Gemischt mag ^J^
27.03.2011 | 23:41 Uhr
wow
hammer
ich bin erst bei der ersten
aber es mact richtig spaß das zu lesen^^
15.06.2009 | 16:07 Uhr
Ui, da Horo Ren mal wieder rumbekommen XD!
Ich fand das Kapitel toll *__*
muahahaha XD
Ich mag deinen Schreibstil
Nocturne (anonymer Benutzer)
20.05.2009 | 13:35 Uhr
Wirklich gut gelungen, die Story ;D

hab jetzt zwei Kapitel und freu mich schon richtig auf die nächsten -> schade, dass die Mittagspausen immer so kurz sind ;)

Über den Stil kann ich nichts negatives sagen, ebenso wie über die Beschreibung und Art der Charaktere - du hast alles sehr gut übernommen und niemand wurde irgendwie umgekrempelt, dass es passt.
Also ich meine, dass z. B. Ren sich Charakterlich nicht stark von dem im Manga / in der Serie unterscheidet.

Hoffentlich ist das wenigstens etwas verständlich *lalalalala*

*will weiterlesen*
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
08.03.2009 | 19:52 Uhr
*seufz*
ich wusste dass es passieren würde XD!
ich konnte jetzt so lange nicht lesen, weil ich wusste es würde mich wieder weiter runterziehen, aber gleichzeitig ist es auch so toll deine ffs zu lesen T_T!!
ich weiß ich jammer dir immer wieder die ohren zu... lassen wir das UU"

ren tut mir immer noch so unendlich leid T_T ich habe die ganze zeit gehofft, dass ren eine SMS von ihm bekommen würde XD;;
und das mit dem "hdl" war soo süß ;__;

>>Aber niemand kümmerten solche Einzelheiten seines Lebens. Es war egal, wie viel er aß oder wog, was er tat oder nicht tat, las oder nicht las. Es kümmerte keinen Menschen.<<

ren hat so verdammt recht. er denkt genau wie ich und das fällt mir immer wieder in dieser ff auf XD ich liebe es.

>>Alle Gedanken und Fragen bleiben weiter ungehört, ebenso wie sein Leid. Über all diesem Grübeln hinweg schlief er ein, erschöpft, nur um am nächsten Morgen wieder von dem Wecker aus seinen Träumen geweckt zu werden, wo ein gewisser Blauhaariger Kerl die Hauptrolle spielte – und ihn abermals von sich drückte.<<

ich hasse es wenn ein tag so anfängt TwT

>>Nie wieder würde er dabei sein.
Unmerklich zwang er sich dazu, den Computer aus zu schalten. Niemand würde auf ihn warten. Absolut niemand.
Er war ein Geist.
Für die anderen unsichtbar.
Er löschte das Licht und ließ den Raum in Dunkelheit zurück, eher er leise die Tür schloss.<<

das war so schön, meine lieblingsstelle Q_Q
wieso versteht nur niemand, dass er leidet, ohne dass er es ihnen lang und breit erklären muss? das ist so verdammt unfair, keiner versteht es DX
eine aussichtslose lage... ach ren *heul* ;_;
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
25.01.2009 | 00:17 Uhr
also... wenn ich es noch könnte, würde ich jetzt heulen ;_;
verdammt. es war ja schon schlimm, dass du vorher dinge geschrieben hast, die mir so nahe gingen weil sie sich an mich selbst erinnerten! aber jetzt... das ist total übertrieben T_T

>>Einerseits war er froh, dass sie da war. So musste er nicht wartend vor dem Telefon und dem Computer hängen, auf dem sowieso keine Antwort kam, nicht mal ein Hallo. Andererseits strengte ihn das Zusammensein mit anderen noch immer etwas an – was wieder herum gut war, wenn er endlich in Ruhe schlafen wollte.

Er, der sowieso nicht seinen eigenen sinnfreien Wert schätzen konnte, der sich morgens im Spiegel sah und sich einfach nur zum wegschmeißen fand, sich hasste, sich strafte. Von jemand anderen gemocht und als ein kostbares Gut geschätzt zu werden, war einfach nur Balsam für seine Seele gewesen. Natürlich hatte er auch versucht Liebe zu geben, aber anscheinend hatte er nicht genug davon.

Er konnte dieses halbe logische Denken, das ihn teilweise einfach gefühllos und unmenschlich erschienen ließ, nicht abstellen. Diese Funktion hatte er sich angeeignet, um wie jetzt Schmerzen zu ertragen. Sie abzublocken, sie gar nicht erst in sein Herz zu lassen.

Ungehört von jeden, dennoch am lautesten von allen.

Er wünschte sich nicht nur seine alte Kälte zurück, seine Unempfindlichkeit, sein zeitweiliges Lieben der Einsamkeit. Er wünschte sich dahin zurück, wo Liebe und Vertrauen nur irgendwelche Wörter waren, die gut waren, die schön klangen, wenn man eine Geschichte schrieb. Ebenso wie Tod eine Sache war, die traurig und schön zu gleich war. Er wünsche sich seine Naivität zurück, sein Handeln, das Egoistisch war, seine unvorsichtigen Worte und seine Gefühllosigkeit.
Konnte man solch einen Wandel umkehren? Konnte man das? Konnte man alles wieder auf Anfang drehen?

Morgen wieder aufstehen und seine Maske aufsetzen, da er zwar augenscheinlich offen zu alles und jedem war – aber innerlich noch immer kalt wie Eis. Und würde es wahrscheinlich wieder werden. Ansonsten würde er sich umbringen. Nicht leben. Nicht überleben.<<

DAS ALLES *sterb*
diese ganzen tollen sätze die du geschrieben hast muss ich jetzt hier zitieren weil sie so perfekt passen zur zeit T_T!! und weil ich so unfähig bin und mir nichts besseres einfällt als immer und immer wieder zu schreiben, wie toll du schreibst und wie das alles zu mir passt! Q_Q

ren tut mir furchtbar leid... T_T
die drei neuen kapitel waren einfach alle perfekt TT man kann nichts dagegen tun, wenn man sich so fühlt... diese sinnlosigkeit xx

und es ist furchtbar dass ich erst jetzt dazu kam, die kapitel zu lesen und dass ich zu genervt und müde dazu war, keine zeit hatte =_=
es kotzt alles so an u_u
ich hoffe, alles wird bald besser. und das hoffe ich auch für dich.
*dich drück*
18.01.2009 | 21:30 Uhr
Ren hat echt nicht leicht.XP
War aber ein schönes Kapitel. Die Gefühle waren echt gut beschrieben.

lg ZH
11.01.2009 | 11:31 Uhr
Nyo. Ich bin sonst nicht so der Mensch, der brav Kommentare schreibt, aber hier finde ich, dass es einfach sein muss.
Ich lese deine FFs immer, ich bin sooo ein Fan von dir und naja, das macht es mir ziemlich schwer dich "anzusprechen".

Nur die letzten Tage diese One-Shots zu lesen ist mir sehr Nahe gegangen. Durch Mika weiß ich ziemlich viel damit anzufangen...denke ich. Und irgendwie wollte ich dich wissen lassen, dass das hier ein Mensch gelesen hat, der versteht was du damit sagen willst! >_<'
Die Gefühle, die du mit diesen Kapiteln zum Audruck gebracht hast, waren so intensiv! Es war nahezu ein unding, da nicht mitzuheulen! ><'
Und ach, ich weiß wir kennen uns nicht besonders gut - sind uns nur einmal begegnet x'D aber wenn ich dir irgendwie helfen kann, oder irgendwie für dich da sein kann, dann sag es einfach, ja? qq'

*knuddelz*
hdl! ><
Saralein
11.01.2009 | 01:43 Uhr
Hi, ich gebe hier heute auch mal meinen Senf dazu.
Deine Geschichten sind wirklich gut, dass muss ich sagen.
Allerding muss ich gestehen, das ich die letzten nicht vollständig gelesen habe.
Der Grund ist einfach. Du schreibst hier eine Serie von "One-Shot-Romanzen".
Aber in der zweiten Hälfte der bereitsbestehenden ff´s ist nur von Trennung und Betrug die Rede.
Mach mal wieder was romantisches.

gruß MB
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
06.01.2009 | 21:58 Uhr
es ist gruselig. es ist wirklich gruselig. denn ren denkt mal wieder wie ich XD
du meintest ja, dass du dich oft so fühlst, wie du horos oder rens gefühle beschreibst, also müsste das ja heißen, dass es uns beiden ähnlich geht? XD
ich habe mich über die fortsetzung gefreut, aber das hat es ja noch trauriger gemacht ;_;
rens wut hast du allerdings sehr gut beschrieben. irgendwie tat es gut das zu lesen XD *auch wütend ist*
ich finde horos entscheidung natürlich sehr schade, aber es ist ja nicht seine schuld (wie ren bereits sagte ><).

>>Der einzige, der hier Schuld war, war er selbst. Er hatte ihn nicht genug an sich binden können, hatte ihn nicht so verzaubern können, dass er niemand anderen mehr ansehen konnte. Er war Schuld, er hatte ihrer Liebe zu wenig Holz zum Feuern gegeben… Er war Schuld.<<

diesen teil meine ich. meinen lieblingsteil XD *immer ihre lieblingsteile zitieren muss*
das mit dem feuer und dem holz war natürlich besonders genial, wenn man den teil davor bedenkt *_*

>>Unruhig versuchte er ruhig zu bleiben<<

*lachen musste* XDD"

ich hoffe, in den nächsten kapiteln geht es nicht mehr ganz so traurig zu, oder ich muss meine taschentücher zücken uu
ach was red ich da. ich liebe traurige geschichten XD und wenn dir danach ist, dann ist das auch okay. ich finde alles was du schreibst genial *_*
hoffentlich langweile ich dich mittlerweile nicht mit meinen kommentaren XD
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
06.01.2009 | 02:47 Uhr
oh gott du machst mich wahnsinnig XD
ich sterbe jedes mal, wenn ich ein update bei einer deiner ffs sehe. brauch ersmal ne zeit bis ich mich traue das kapitel zu lesen.
und jetzt wieder sowas herzzerreißendes x_x
nicht ganz so wie die anderen kapitel, sondern auf ne andere art und weise.
dies mal war nicht ren derjenige, in dem ich mich selbst sah, sondern horo ôö
und dieser smiley der aufeinmal auftauchte als sie grade am schreiben waren, da musste ich lachen XD das war iwie total süß uu
ich frage mich nur, wie du immer auf so individuelle geniale geschichten kommst Q_Q *anherz*
und wehe dir horo, du entscheidest dich für diese tussi! XD *herzlos sei*

>>Liebe vergeht ja nie, sie verändert nur ihre Form. So naiv wie am Anfang würde er so oder so nie wieder sein.<<

ich LIEBE diese zwei sätze. sie sind fantastisch QQ

auch der anfang war perfekt. hat mich wie gesagt sehr an mich erinnert.
geht es dir auch so oder wieso schreibst du so geniale sachen? ich liebe es ;_;
*für das nächste kapitel bet*
03.01.2009 | 18:08 Uhr
Das sind wirklich super geniale Onies >.<
Bei manchen hab ich echt geult wie ne Seekuh Q.Q Aber wirklich ...wunderschön <3
Bussi, Saso-chan
Hikaru (anonymer Benutzer)
25.12.2008 | 04:32 Uhr
Ich liebe diese Geschichte. Ich liebe sie!!!
(mein voller ernst^^)
Dreckige Spielchen am Telephon....zu geil ><
Mach brav(!) weiter so ja?!!
Ich finde deinen Schreibstill wirklich toll!

LG Hikaru
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
16.11.2008 | 02:24 Uhr
na toll... ich dachte eigentlich, ich wäre schon innerlich tot genug, um nicht anzufangen zu heulen, aber jetzt habe ich wirklich tränen in den augen XD
vielleicht, weil du rens gefühle immer so genial beschreibst, und die gesamtsituation an sich auch... und außerdem fühl ich mich so ähnlich wie ren und... naja TwT
mal wieder ein wunderschönes kapitel... *sich total gefreut hat*
(eben so wie über die neuen "bordell suzuki" kapitel, die ich auch bald lesen muss... *luv*)
horo x ren ist wirklich das beste pairing ever ;__;
*weiterheul*
ich fands total klasse, wie horo gesagt hat "wie wäre es mit uns beiden?" *aufgeschreckt ist* XDD und dann reden sie da so total locker drüber... gott war das süß q_q
also es ist jetzt wirklich amtlich: deine horoxren ffs sind die besten auf der welt x_X

>>Das Wasser gab ihm sein Körpergefühl zurück. Er entspannte sich und gleichzeitig war er sich seiner Situation bewusst. Noch immer brodelte Frustration in ihm. Diese fraß sich nun schon so lange in ihn hinein, dass er nicht mehr genau den Grund definieren konnte.<<

sowas meine ich mit genial beschriebenen situationen <333 so geil! T-T

>>War es ihm egal, dass sie sich entschuldigen wollten?
Er fühlte nämlich nichts. Er war nicht erleichtert, oder freute sich.
Er hatte ihnen innerlich schon vergeben. So weich war er geworden.<

das passt sowas von zu ren... U_U
ich liebe ihn <333

was soll ich noch schreiben außer dasses arschgeil ist? XD
hör bitte niemals auf, weitere kapitel zu dieser ff zu schreiben Q_Q *ernst mein*
kiiro-14 (anonymer Benutzer)
11.10.2008 | 03:37 Uhr
oh mein gott.
*gestorben ist*
soo viele tolle kurzgeschichten Q___Q
die ersten beiden waren so fröhlich... das dritte kapitel hat mich am anfang total schockiert, aber dann musste ich lächeln als alles wieder gut war >3<
kapitel 4, 5 und 6 haben mich fast zum heulen gebracht T____T
mein liebstes war das fünfte, das war sooo schön und ich hab mich irgendwie mit ren verbunden gefühlt... seine gedanken waren klasse beschrieben XD
die anderen geschichten waren auch der hammer... mir hat jede total gefallen Ö_Ö
ren und horo sind ja so süß T_T und perfekt getroffen.
ich weiß nich was ich noch schreiben soll, es war so perfekt, hatte charakter und stil und war süß *_*
mehr davon!! ><
31.10.2007 | 22:44 Uhr
*kicha*
Sehr süßes kelines Ding *lach*
Hat Spaß gemach ihn zu lesen ^.^
Ming~
05.10.2007 | 18:34 Uhr
Uhh, wie ich solche Momente doch liebe *~~*
*kicha*

Ming
05.10.2007 | 18:31 Uhr
Oh wie cool *kicha* das war süß und das Ende hat mir gefallen ^.-

Ming~
11.08.2007 | 21:10 Uhr
Hey!
Also mir gefallen die One-Sots sehr gut!
Besonders das letzte "morgens", das beschreibt so schön die gefühle...
Weiter so^^
21.07.2007 | 23:38 Uhr
...
Erklärst dus mir?
Ich steig nciht wirklcih durch...
Die Beiden als Soldaten aufnem andren Stern und Ren bringt Horo praktisch um, um ihn von seinen Shcmerzen zu erlösen??...
Ming
PS.
schön gemacht, wenn auch verwirrend
29.06.2007 | 17:20 Uhr
Träume die wahr werden akzeptiert man schienbar wirklcih selten, ncih? *sfz* u.u
Einerseits geb ich Ren recht, andererseits nciht, argh >.<'
okay, gut gemacht trotzdem
Ming
16.06.2007 | 20:21 Uhr
armer Ren... das ist ausbaufähig, hast du vor auszubauen? *g*

Nee, schon klar, OS bleibt OS, aber trotzdem isses meine einung lol

See ja
18.12.2006 | 21:02 Uhr
Ich find die Story bis jetzt voll süß!!! Un bin gespannt wie se weiter geht!!! Hoffentlich schnell!!!! Großes Lob an dich!!! Viele liebe Grüße Yu-chan
13.12.2006 | 16:48 Uhr
das war ja so süß. ich glaub auch, das es sehr peinlich gewesen wäre von joco erwischt zu werden^^. Ich freu mich echt schon auf das nächste Kappi. Also: lass uns nicht zu lange warten.
KLEINER TEUFEL
delepi (anonymer Benutzer)
12.12.2006 | 14:12 Uhr
Supi, hat mir gut gefallen, da kann man ja gar nicht mehr auf hören mit lesen, Bitte mehr!!