Autor: Sarina
Reviews 1 bis 9 (von 9 insgesamt):
Anna-1987 (anonymer Benutzer)
05.05.2014 | 13:25 Uhr
zu Kapitel 1
Hallöchen
:-( Armer Lex.
Ein ziemlich trauriger OneShot mit einem wirklich tragischen Ende.
Magst es wohl nicht wenn Lex zu glücklich ist. *g*
Gut geschrieben. Nur schade das es so kurz ist.
LG Anna
24.06.2011 | 10:46 Uhr
zu Kapitel 1
Oh...
ich liebe Lex sehr, auch, wenn ich mit der Serie nie viel anfangen konnte. Aber das war so traurig...
Du schreibst sehr gut und wortgewandt...hat mir gut gefallen, ich habe nichts zu bemängeln (irgendwie hätte ich gern ein
Gespräch zwischen den beiden gehabt, aber irgendwie glaube ich auch, dass es hier unpassend gewesen wäre...XD)
Ich hoffe, Du schreibst noch mehr Clex ;)

Ganz großes Lob und liebe Grüße,

Mindy
RedHell (anonymer Benutzer)
22.08.2008 | 08:23 Uhr
zu Kapitel 1
Ich kann mich eigentlich nur noch den anderen Kommentaren anschließen: Gut geschrieben und Lex ist auch gut getroffen. Echt typisch, dass er am Ende lieber den Raum verlässt. Schnief ;)
17.07.2008 | 00:58 Uhr
zu Kapitel 1
Endlich hab ich es geschafft, in deine Storys zu gucken. Sorry, dass es so lang gedauert hat! Chronischer Zeitmangel ^^
Dies hier gefällt mir wirklich sehr gut. Eine treffende Beschreibung von Lex' Innenleben, die trotz der Kürze sogar einen Spannungsbogen beinhaltet! Clark scheint etwas in dem Ausdruck seines Freundes zu erkennen - klassischer hier-hätte-er-Lex-retten-können Moment - doch Lex wendet sich ab. Ach... tragisch!
11.12.2007 | 12:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hi!

So jetzt hab ich alle fics durchsucht und bin auf deine Clex-fic gestoßen! Wäre einfacher gewesen, wenn du es bei der Summery erwähnt hättest und P 12 Slash hätte auch geholfen.

Ich verstehe Lex Gefühle sehr gut, bin ja ein Clex-fan!
Ich hätte nur gerne gewusst, wer heiratet hier wen? Clark + Lana?

Ich wollte bei meiner Fic nur nen Oneshot verfassen. Ich weiß, dass er kurz ist, aber ich wollte das so. Hätte so ne Szene mal liebend gerne im TV gesehen!

Danke für dein Review!

Wenn du Lust auf heftigere Clex-Storys hast, empfehle ich dir die Autorin "Pandora02" auf ffnet! Ne gute Freundin von mir!

Lg,
Die Schwarze Lady!
30.08.2006 | 00:50 Uhr
zu Kapitel 1
Gut formuliert und sehr schöne,
mitreisendes Story.
Deine Wortwahl ist echt spitze!
Mindy
15.08.2006 | 02:00 Uhr
zu Kapitel 1
Wunderschön geschrieben, toller Wortschatz, krasse Gefühlsbeschreibungen, die einen gleichzeitig mitreißen und man doch nicht innehalten und sich ihnen hingeben kann, weil man zu gespannt ist, was im nächsten Satz steht. Die Story läßt einen erst am Finale endgültig los. Klasse gemacht.

LG,
Buried
10.08.2006 | 16:39 Uhr
zu Kapitel 1
Hi,

du schreibst sehr wortgewandt. Die Geschichte ist wirklich gut formuliert.

Ich bin zwar kein Fan der Serie (ich gestehe, ich habe noch nie eine Folge gesehen) aber du hast das alles sehr gut beschrieben.

Gruß Krokomaus
08.07.2006 | 17:34 Uhr
zu Kapitel 1
Du beschreibst in deiner Geschichte etwas, was ich selbst sehr gut kenne: Dass man sich selbst in einem Raum voller Menschen allein fühlen kann. Das finde ich im Fall von Lex besonders passend, da ich ihn für einen sehr einsamen Menschen halte. Seine Angst irgendjemanden gegenüber Gefühle zu zeigen ist nachvollziehbar dargestellt - besonders mit deinem Hinweis auf seine gescheiterten Beziehunge. Habe ich es richtig interpretiert, dass Lex hier mehr als nur Freundschaft für Clark empfindet, oder wolltest du ausdrücken, dass diese Freundschaft einfach nur sehr intensiv ist?
Naja, jedenfalls ist das eine sehr schöne Geschichte, die auch zu Nachdenken anregt, und die zeigt dass man über Personen nicht vorschnell urteilen sollte.