Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 35 insgesamt):
30.07.2020 | 02:09 Uhr
Heyho
Oha, nunja du hast ja einige Andeutungen gemacht und man hat es fast sofort gemerkt, dass Draco nicht ehrlich war, aber eine solche Wendung hätte ich mir im Traum nicht einfallen lassen können. Sehr gelungen.
LG
Schienenzahn
26.06.2019 | 23:13 Uhr
...krass...ich bin sprachlos...heftiger One-Shot...

BittersweetMorticia
30.06.2018 | 15:17 Uhr
ich hasse dich....

xD nein quatsch...aber ein bischen schon grad ^^
das erwartet mal einen heissen Lemon....
und du zerstörst in 2 Sätzen ALLES xDDDDDD
wäh xD

mach das wieder gut xDDDDDDDDD
lg Lieselotte

PS: im nachhinein muss ich doch richtig lachen, stell mir vor wie du nach dem letzten satz dieses Story da sitzt und dir denkst: paha verarscht ^^
Sternchen (anonymer Benutzer)
25.12.2015 | 20:11 Uhr
Das geht doch so Nicht !!!!!!!! :(
das war am anfang so eine schöne und
gefühlfolle geschichte und dann aufeinmal
"Boom" und schon ist Harry tod also echt mal
aber sonst ist die geschichte echt gut :D
deine Sternchen
28.10.2015 | 18:07 Uhr
...Hi.
Also.. Ich weiß nicht was ich sagen soll.
In etwa in der Mitte des Oneshots habe ich mir gedacht, hoffentlich ist das keine Falle. Dass das aber auch noch eintrifft, damit habe ich nicht gerechnet. Hut ab.
Ich weiß nicht ob du nun ein Sadist bist oder eine grandiose Schreiberin. Auf jeden Fall fand ich den OS packend.
Dieses: 'Du Narr' hallt richtig in meinem Ohr wider. Gruselig o.O
GLG
08.03.2015 | 09:44 Uhr
Krass... Einfach nur Krass!
Ich überlege grade ob du ein Monster, oder ein Genie bist.
Einfach nur mega toll und herzzerreißend geschrieben - und klar, es war irgendwie offensichtlich, dass Draco nicht verfolgt wurde, aber ich hätte eher dran gedacht, dass er eine Ausrede brauchte, um zu Harry zu kommen!
Krass...
Stundenglas (anonymer Benutzer)
09.05.2014 | 22:17 Uhr
Wow! Das war die erste FF, in der ich Draco moche. Vorher habe ich das Pairing
Draco/ Harry gehasst und jetzt... Du hast das Unglaubliche geschafft. Das Ende ist
originell, faszinierend und etwas schockierend. Es passt toll, obwohl ich mir ein
Happy End gewünscht hätte. Du hast eine wirklich außergewöhnliche FF geschrieben,
großes Lob von mir ;)
12.04.2014 | 12:25 Uhr
Hey...

Was tust Du mir nur an? Ich hatte mich schon auf ein Happy end gefreut bei all der Harmonie zwischen den beiden...und dann sowas! Das hat mich tatsächlich ein wenig geschockt.
Ich will endlich wieder eine Friede-Freude-Eierkuchen-FF, sonst werde ich noch wahnsinnig!! :/

Dennoch fand ich deine richtig, richtig gut. Mitreißend und am Ende verdammt deprimierend.
Mach weiter so (und sorry, dass ich mich so bei dir ausgeheult habe)!

LG, draconia18 :)
26.03.2014 | 17:56 Uhr
Ehrlich gesagt hat es mich geschockt.
Der OS war, bis auf Dracos etwas zu derbe Worte, halbwegs nachvollziehbar und süß.
Und dann? Was soll das?
Ich mein, Überraschung, okay, aber so was? Ich fand es ehrlich gesagt nur fies und das zwischen Voldemort und Draco...eklig.
Sorry, aber das war überhaupt nicht meins.
15.03.2014 | 11:33 Uhr
Hi :)
Also ich finde sowohl deine Idee, als auch deine Umsetzunge eigentlich gut!
Man kann sich gut in die Personen hineinversetzen und sich vorstellen, warum sie so handeln.
Andererseits vertraut Harry Draco ziemlich schnell - aber du sagst ja, dass er schon seit Dumbledores Tod Mitleid mit ihm hatte, und vielleicht auch schon Gefühle für ihn entwickelt hat, deshalb ist das schon möglich, dass das so schnell geht.
Nur den Titel "Obsession" verstehe ich nicht, was soll das bedeuten?
lg, miri
17.08.2013 | 18:26 Uhr
Oh je, wie es so viele Leute bis zum Ende ausgehalten haben, das ist mir schleierhaft! Also deine Idee find ich gut, die deutsche Grammatik und Rechtschreibung beherrscht du ja auch ... allerdings urgh, es die Geschichte leider extrem OOC und oberflächlich bishin zu kitschig. Nach nur ein paar Stunden des näheren Kennenlernens ernsthaft Dinge zu lesen wie "mein Drache" und "er wusste, dass er Draco vertraute" - nun, das war eine echte Herausforderung! Ich bin selbst nur dran geblieben, weil mir das Blitzen in Dracos Augen, in dem Moment als Harry ihn mit nach Hause nimmt, sehr verdächtig vorkam. Das, was Harry nicht so genau zuordnen konnte, roch für mich nach Hinterhalt. Da wollte ich mehr wissen. Und nun, mein Gespür lag da ja gar nicht so falsch. Fazit: wäre die Geschichte etwas nüchterner und auch ausführlicher gewesen, hätte sie mich durchaus überzeugen können. Sorry für die etwas harsche Kritik ;)
01.05.2013 | 16:58 Uhr
Hallöchen,
wow diese Plötzliche Wendung hat mich zum lachen, und
Nachdenken gebracht xD
hast du wirklich super geschrieben!
LG Ligra
08.12.2012 | 15:47 Uhr
Hach ♥
Jetzt bin ich wirklich hellauf begeistert!
Deine Story befand sich in meinen Lesetipps und bei so vielen Reviews dachte ich mir 'hey, kannst du ja mal lesen, muss eigentlich gut sein'.
Dein Dank zur Inspiration für dieses Meisterwerk ließ mich schon auf eine dramatische Story spekulieren.

So die ersten beiden Drittel dachte ich mir beim Lesen aber nur.. God, was ist das.
Nichts gegen dich, im Gegenteil ;-)
ich persönlich mag nur Stories nicht, die sehr OOC sind - und wenn man Dracos Verhalten als nicht gespielt annimmt, ist er das ja schon sehr. Ich begann mich also zu fragen, ob so viele Reviews und so viel Lob für eine "fühlen wir tatsächlich beide dasselbe? WIr lieben uns für immer!"-Geschichte (übertrieben formuliert) zusammenkam.

Mit der Wendung hingegen... hast du mich trotz allem sehr überrascht, begeistert und fasziniert.
Außerdem fühle ich mich wohl damit, dass es nicht nur alles rosa und fluffig war ^^ Respekt und ganz großes Lob an dich!
Ich denke, gerade diese Pointe und auch das Mitgefühl, dass man unweigerlich mit Harry empfindet, werden diese Story unvergesslich machen. Das hört so abrupt auf, man kennt im Grunde die Gründe (blöde Formulierung) für Dracos Verhalten, man weiß oder ahnt, wie es jetzt weitergehen wird. Eigentlich ein Stand, auf dem sich ein Leser wohlfühlen sollte, man muss nicht mehr so neugierig sein, alles super... - und doch nicht, weil man es einfach nicht wahrhaben will.

Auch stilistisch sehr sehr toll von dir gemacht!



Liebe Grüße
Shalah
31.03.2012 | 22:13 Uhr
ok, ich liebe diesen oneshot.
man, ich weiß gar nicht, wie ich das beschreiben soll.
erst wollte ich schreiben (als ich noch nicht ganz fertig war),
dass die story zwar schön ist, aber inhaltlich irgendwie nicht
so zusammenpasst. das tut sie auch jetzt noch nicht, aber egal.
guck, erst stellst du draco so dermaßen hilflos und verletzlich dar,
und dann hat er plötzlich starke arme und ergreift total die
initiative. sein verhalten war irgendwie wechselhaft und ich fand
es unpassend, dass er die worte 'schwanz' und 'lieben' in einem
satz verwendet hat.
aber dann kam dieses ende, und echt: BÄM. das war wie ein
schlag ins gesicht, als draco harry umgebracht hat. und deswegen
finde ich die story genial. du wiegst einen erst in sicherheit,
man denkt, alles ist gut und dann schockst du wie es nur wenige können!
und dass draco dann auch noch was mit voldemort hat ist widerlich, abstoßend
und passt total. im nachhinein, passt plötzlich alles zusammen.
super geschichte.
drarryforever
01.03.2012 | 17:20 Uhr
dieser Arsch von Malfoy dieses elende Schwein. Ich bringe diesen Arschloch um, dieses elende Frettchen. Ich mach ihn so was von kalt. Was fällt diesem Mistkerl ein so mit Harry zu spielen. Der oneshot war na ja ziemlich gemein, ich fanf ihn ehrlich gesagt gar net schön.
21.11.2011 | 18:57 Uhr
Halli =)

Ein sehr interessantes Ende....
Am Anfang dachte ich noch: "Wieder eine 'Draco-will-kein-Todesser-sein-und-lässt-sich-auf-Harry-ein'-Story".
Aber so war es ja nicht. Das Ende hat mich sehr überrascht. Das war absolut nicht vorhersehbar.....
Ich fands echt gut.
Weiter so.
LG, Schattengirl
01.08.2011 | 19:36 Uhr
Der arme Harry wurde einfach so ausgetrickst, weil er zu leichtgäubig und gutherzig ist. Er hätte Draco nie helfen dürfen bzw nie ihm gleich so vertrauen und sich ihm hingeben sollen. Aber so ist er leider nun mal... =(
Draco ist aber auch ein Arsch, dass er so schauspielert, dass er hilftlos und völlig verängstigt wirkt und noch dazu an Harry Interesse zu haben scheint. Der arme Kerl hat sich einfach in diesen blonden Teufel verliebt und das wurde leider mit seinem Tod bestraft. Sehr ernüchternd...
Aber wieder sehr schön alles beschrieben! Ich mag deinen Schreibstil einfach. ;)
Lg Slashy
06.07.2011 | 20:02 Uhr
Oh bei Salazar o.O
Ich kann nur eins dazu sagen: H A doppel M E R!
Wie ich dir schon bei Mondlicht (?) geschrieben habe, du bist wundervoll *-*
Wie du das geschrieben hast und dann die Sache mit Harry, diese urplötzliche Wendung!
Wäre ich gestanden, hätte ich jetzt dem Boden "Hallo" gesagt!
Ich liebe deine Geschichten einfach!
Bitte schreib noch viel mehr!!
Aufrichtigst und mit den besten Grüßen
Lady Erdbeere von Slytherin alias BlackCatx3 :3
29.01.2011 | 18:42 Uhr
Schock


Oh mein gott.....
ich bin gerade total fertig und hab fast nen heulkrampf.
irgendwie wusste ichs aber es hat mich trotzdem erschreckt.
Schon bei der zeile "er konnte seinen gesichtsausdruck nicht sehen" hatte ich ein schlechtes gefühl...
trotzdem toll geschrieben...kann jetzt nicht mehr schreiben...brauch ein taschentuch...
lg tania
06.10.2010 | 21:34 Uhr
Hallo, also schon sehr gefühlvoll sprich die verschiedenen Emotionen waren super mit zu verfolgen. Ich hatte ja noch an ein Happy End geglaubt und es war echt wie ein Schlag als das Ende kam. Klasse geschrieben.
MFG
MissYve
Katha85 (anonymer Benutzer)
27.05.2010 | 21:44 Uhr
Wow, ok, krass.......

Ich mein, ich habe ja vorher gelesen, dass es sich um ein Drama handelt! Aber mal ganz im Ernst, ich hab überhaupt nicht mehr mit irgendetwas Schlimmes gerechnet. Ok, zwischendurch dachte ich, die beiden sterben beide....in ewiger liebe vereint, oder so ähnlich!
Aber genau das macht ja eine gute Story aus, oder? Das etwas Unerwartetes passiert!
Ich fand super:-)
17.06.2008 | 21:17 Uhr
*kreisch*
*heul*
Q________Q
ist das fies!!!
Armer Harry!!!
Draco hat ihn nur ausgenutzt....ein echt fieser Plan!!!!!
Unfair, echt!
*heul*
Wie mich das aufregt!!!
*rumhüpft*
Okay, heut zu Tage kann man wohl keinem mehr vertrauen! -.-
*sniff*
Aber sollte Voldemort nicht Harry töten?
Hm, na egal^^
jetzt ist es noch schlimmer *wieder anfängt zu heulen*

Am besten hat mir das Ende gefallen...(natürlich mal abgesehen davon, dass Draco harry getötet hat! xD)
Der Satz "Er hatte Draco vertraut und ihn...nun ja...geliebt."
War sooo traurig!^^
Und schön.....das hat mit am besten gefallen!

weiter so!^^
LG
Charly ♥
Chiaro (anonymer Benutzer)
22.03.2008 | 01:01 Uhr
Oh.mein.Gott. Ich habe diese Ff schon das zweite Mal gelesen (sie kommt mir so bekannt vor^^) und ich war wieder geschockt. Also das Ende kommt echtr heftig! *heul* Armer Harry! Er tut mir echt leid *sniefz* Böser Draco, böse, böse, böse! Also, es hat mich echt von den Socken gehauen... weiter so!
Qj-es-aut-netjeru (anonymer Benutzer)
06.01.2008 | 16:04 Uhr
WOW ... diese Geschichte ist ja echt::: Grauenhaft.... also im Bezug auf das was da geschieht... ich kann nicht glauben das Draco so ist....Niemals.
Ich mag die Geschichte aber dennoch sehr, da ich das Paar dennoch sehr gut finde. Aber ich kann es dennoch nicht gut heißen das Draco sowas macht...
29.05.2006 | 19:55 Uhr
haleluja!!! das war ja wirklich heftig!
ich dachte, ok, diese kurzen andeutunge, dass dracos gesicht wie früher wirkte, könnten was bedeuten... und dann das!
wirklich, das war überraschung oder schock pur!

zuerst dachte ich ja, vllt is das ja auch nur eine finte für voldi, aber nja... doch nicht.

dass draco nicht kapiert hat, dass harry ihn geliebt hat? vielleicht hätte er es sagen sollen? andererseits hätte das vllt draco dann zu tode geschockt...

es war jedenfalls genial und am ende n weng trautig, dass mein süßer drache so ne dummheit begeht -_-

aber daumen hoch, hat mir gefallen!^^

bibi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast