Autor: Hatchepsut
Reviews 1 bis 21 (von 21 insgesamt):
06.02.2009 | 00:34 Uhr
zu Kapitel 4
hey hoooo^^

da warte ich auf animexx auf das nächste kapitel, und hier gibt es schon alle :D zum glück habe ich das noch gesehen und kann endlich weiter lesen, ich finde die story nämlich total klasse und hätte nicht länger warten können!!!!! Ich werde mich sofort an die kapis machen :) Und ein dickes Lob an dich. Die Story werde ich erst einmal in meine favs packen :) So nun muss ich mich aber an die kapis machen^^

ganz liebe grüße

Greenyfox
P von Neoborg (anonymer Benutzer)
20.09.2008 | 16:53 Uhr
zu Kapitel 2
Wieder Hey, große Königin,

Wow, dass Kapitel fand ich sogar besser als dass erste.
Die Dialoge, die Raziel sich mit seinen Brüdern liefert, fand ich sehr gut gemacht!
Und dass Belock ein Veräter ist, fande ich klasse. Endlich ein Vampir, der sich nicht dem großen Kain beugt!
Ich fande es auch sehr gut, wie Raziel offen zugibt, dass er besiegt worden war, im letzten Satz.
Also alles im allen eine absolut super Geschichte.
Ich lese weiter, muss jetzt aber erstmal aufhören, verzeih mir!

Lebe lang und Erfolgreich
Neo
P von Neoborg (anonymer Benutzer)
20.09.2008 | 16:45 Uhr
zu Kapitel 1
Hey große Königin,

ich muss ehrlich meinen Hut vor dir ziehen. Ich habe dir ja versprochen, alles nochmal durchzulesen und dir zu jedem Kapitel ein Review zu hinterlassen! Dass mache ich jetzt!

Die Story ist einfach nur fantastisch! Die Tatsache, dass Theoretisch Raziel jetzt erfährt, was passieren wird, er es aber nicht glaubt und das dann doch alles durchlebt, finde ich absolut klasse! Ich werde natürlich weiterlesen!

Lebe lang und Erfolgreich
Neo
Isolated Blood (anonymer Benutzer)
05.04.2008 | 14:05 Uhr
zu Kapitel 15
Das Warten hat sich wieder einmal mehr als gelohnt! (leider is das chäppi ja schon wieder vorbei) und mir gruselts vor dem Gedanken das die Story bald zuende ist *schnief* Das mit Raeg war ne richtige überraschung! hab ich null mit gerechnet, aber genau deshalb machts ja auch so irrsinnig spaß sich die Geschichte wieder und wieder durchzulesen xD
zu meckern hab ich nix ;))
Danke das du dran bleibst!
02.04.2008 | 17:31 Uhr
zur Geschichte
Oi! Ich noch mal.
Beim Posten hat der Rechner wohl einige Worte igendwie verschluckt, auch wenn es vielleicht gerade net so aussieht...ich bin der deutschen Sprache mächtig *smile*
LG da lass
*knuddelz*
Taz
02.04.2008 | 17:27 Uhr
zur Geschichte
Salve!
So, hab endlich aufgeholt und deine Geschichte gleich in einem Rutsch durchgelesen und nun werde ich nach Möglichkeit jedes Kapitel mit einigen bescheidenen Zeilen würdigen*smile*.
Fangen wir doch gleich Mal mit dem Prolog an. Ich fand das war eine gute Zusammenfassung von Raziels vor ihm liegenden, grausamen und beschwerlichen Weg. Welcher ja, wie wir alle wissen kein gutes Ende finden wird *an Razis Grab geh und Blumen da lass*T_T. Eine sehr schöne Einführung und auch da wird gleich klar wie sehr Raziel seine, sagen wir einfach Mal „Familie“ doch schätzt, auch wenn er von seinen Brüder neidisch beäugt und gehasst wird. Hier hab ich also nichts zu meckern, glück gehabt. *fat smile*

Doch ich sag Dir besser gleich das ich nicht zu den Lesern gehöre, die den Autoren Honig ums Maul schmieren, ich bin ehrlich und nehme das Kritik sehr ernst. Schließlich will ich ja auch das man ehrlich zu mir ist. Schließlich wollen wir alle besser werden, oder? *g*

Nun geht es mit dem Ersten Buch des Ältesten weiter - find die Überschriften ja ziemlich cool, mal etwas anderes -.

Meine Güte ist Raziel da Arrogant, ich kann mich nicht daran erinnern das er die Menschen so verachtete, aber ist Mal ein interessanter Aspekt seines Charakters. Aber auch von seinen Brüdern scheint er ja nicht so viel zu halten, das beißt sich etwas mit dem Prolog...denn da ist er ihnen und Kain ja loyal und treu ergeben. Was Dir aber sehr gut gelungen ist, Raziels Stolz! Das war ziemlich genial gemacht, der ist echt ne geile Sau!! *g* Hot!! Übrigens fand ich auch den kleinen Seitenschlag mit der Kirche nicht schlecht, als Dumah sich eben Mal an das Kreuz hängt *he,he*. Aber genau an dieser Stelle muss ich jetzt auch ein wenig meckern. Ähm...die Geschichte spielt in Nosgoth...da gibt es kein Christentum, also auch leider keine Kreuze. ^^“ Aber das nur Mal der Form halber, muss du jetzt nicht all zu ernst nehmen und was ich noch etwas naja...befremdlich fand, war das die Vampire plötzlich kein Blut brauchen...! Wenn ich jetzt Mal an Kain denke in Blood Omen 1 und 2, da war es lebensnotwendig. Gut, könntest jetzt gegen an Stinken wenn du sagst das er damals ja selbst noch ein junger Vamp gewesen ist. Doch das klappt auch nicht so recht, in Defiance ist er noch mächtiger als in Soul Reaver oder Blood Omen und braucht trotzdem Blut. Aber auch da nur Mal rein der Form halber, es ist schließlich deine Geschichte und da kannst du im Grunde tun und lassen was du willst.

Trotzdem gefällt mir der Plot und die kleinen Rechtschreibfehler werde ich jetzt einfach mal aus meinem Gedächtnis löschen, das passiert einem ständig wenn man gerade am Schreiben ist...geht mir ja net anders und dann bin ich auch meistens noch zu faul die zu korrigieren *sich schämt*.

Was mir jetzt besonders bei dir auffällt ist das du Kampfszenen zu lieben scheinst, die zu beschreiben gelingen dir auch ausgezeichnet. Da kann ich mir glatt ne Scheibe von abschneiden *fat smile*, ich hab da hin und wieder doch meine Probleme mit und halte sie deshalb auch immer ziemlich kurz aber dafür dynamisch.

Ich kann dich gut verstehen, mir gefällt es auch lieber in der Ichform zu schreiben, aber meine Freunde blicken mich dann immer schief an, weil meine Charaktere überwiegend männlich sind. Aber what ever *schulterzuck*, so kann ich nun Mal besser schreiben und mich hat das in keinster Weise gewundert das es dir damit auch besser von der Hand geht.

Soviel zum ersten Streich und die nächste Nummer folgt zugleich. *g*
Jetzt komme ich zu 2 und 3...zieh dich warm an meine liebe Hatchepsut - wie bist eigentlich auf diesen Namen gekommen, hat der eine Bedeutung? Klingt für mich wie ein ägyptischer Name *neugierig ist*-

Doch zu aller erst...wie zum Teufel kommt man bitte auf solche bösen Ideen *etwas entsetzt ist* Und Belog ist ein Arsch, da ist dir ja mal ein echt abgrundtief böses Subjekt von einem Gegenspieler gelungen! Himmel, Arsch und Donnerkeil!! Wie fies der ist!! Glückwunsch, der ist so richtig schön durchgeknallt und ich hatte schon befürchtet du würdest dich an ein Klischee halten, was übrigens bis jetzt noch nicht eingetroffen ist. Hast dich gut um Klischees gedrückt *daumen hoch*. Du hast eindeutig eine dunkle und böse Seite, bin immer noch ganz aufgewühlt *sich schüttel*. Dieses Hexenweib, ist auch so eine Nummer für sich...gruuuuuselig *sich abermals schüttel*. Doch das die Razi so ausknocken konnte war echt ein Hammer, gerade weil er ja so mächtig ist...whouw!! Was ich ja in dem Kapitel trotz aller Boshaftigkeit sehr geil fand, das sie Raziel einfach nicht brechen konnten. Ganz egal was für schlimme Dinge sie ihm auch angetan haben, er hielt weiter treu zu seinem Gebieter und seiner Rasse. Cool! Cool! Das mit den Narben war auch nicht schlecht und du hast das alles recht logisch erklärt, denn auch einem noch so starken Vampirkörper sind Grenzen gesetzt.

Endlich kam dann seine Erlösung und er wurde aus der Hölle geholt, dein Glück...*smile*. Alleine schon die Vorstellung lebendig begraben zu werden und trotz allem Leid nicht sterben zu können...fieses Ding -_-...oioioi!

Gut. Nu zu deinem neuen Charakter, dem jungen König Atrieleges...? -hoffentlich hab ich das aus der Erinnerung jetzt richtig geschrieben, wenn nicht sei mir bitte nicht böse- Naja, er hat schon Mal einen Pluspunkt, weil er Raziel endlich befreit hat. Doch sonst kann ich noch nicht viel aus dem Charakter lesen. Er ist auf jeden Fall ein Ehrenmann und er ist ein guter Soldat, doch mitunter kommt er mir doch etwas Naiv rüber...meine Güte...er steht immerhin einem Vampir gegenüber, der durch die Menschheit undenkbar Böses über sich ergehen lassen musste. Also, ich wäre an seiner Stelle nun doch etwas vorsichtiger. Und wo ist Raziels Hass geblieben...hat er die Menschen nicht verflucht und geschworen sie auszulöschen? Oder hat er einfach aufgegeben, weil ihm die Zeit seiner Gefangenschaft doch gebrochen hat...? Da hättest du vielleicht noch etwas in die Tiefe gehen können. Naja...bin mal gespannt wie sich unser König den noch machen wird und was Raziel in der Welt der Menschen erlebt. Das kleine Schwertscharmützel fand ich Mal wieder sehr genial beschrieben.

Und es geht nun in die vierte Runde. Hoffentlich nimmst du mir das Gemecker aus dem vorangegangenen Absatz nicht übel, aber wir sollen ja ehrlich sein und du kannst es gerne mit mir ausdiskutieren sollte ich vielleicht Mal etwas zu blödes gemacht haben. *smile* Aber dann verliere ich Mal keine Zeit und leg gleich los.

Oh ja, das Kapitel gefiel mir echt gut. Auch wenn Raziel immer noch keine Ruhe hat, jetzt ist der arme Kerl zwischen zwei Welten gefangen. Und was Atrieleges angeht, so hast du ihn deinen Lesern sehr gut näher gebracht und er ist ein höchst interessanter Mann. Bin gespannt was denn noch kommt, aber einige Momente kamen mir etwas komisch vor und ich hab schon befürchtet das es eine von diesen Boyslove Geschichten wird. Doch dem war ja nicht so, bin nicht so der Fan von homoerotischen Fic’s. Kann manchmal echt nur den Kopfschütteln über die Pairings mancher Autoren, z. B. Dante+Vergil! Boah...das geht so gar nicht, oder Harry Potter und Draco Malfoy...*fiese Gänsepelle kriegt*. Dieser nachdenklich Raziel hat etwas sehr rührendes an sich und man leidet richtig mit, ist schon schwer wenn man anfängt sich mit seinem eigentlich Todfeind anzufreunden. Wie schon gesagt, ein super schönes Kapitel. *Daumen hoch* und *1 geb*

Weiter geht’s mit dem nächsten Buch des Königs. Aber da musst du dich noch eine kleine Weile gedulden. Muss dir das hier erst Mal posten. Bis in Bälde
Gruß Tazzie
P von Neoborg (anonymer Benutzer)
25.03.2008 | 14:27 Uhr
zu Kapitel 15
ÄHHHHHH...................
Ich dachte mir schon, das deine Geschichten 1a sind aber DIESE überschattet alles!!
Die Erklärungen, die Kämpfe, der Schreibstill.... alles passt perfekt zusammen. Besonders gut gefiel mit der Prolog, denn obwohl Raziel alle Eriegnisse erklärt bekommt, glaubt er das alles nicht!
Also deine Storys sind absolut die besten ihrer Genres!
Hoffe du schreibst weiter!
Lg P von Neoborg
Reiko (anonymer Benutzer)
19.03.2008 | 20:14 Uhr
zu Kapitel 14
Hi, ich melde mich auch mal zu deinem neuen Kapitel. Es ist eigentlich wie immer:
super geschrieben, spannend von Zeile zu Zeile und.. ach, mir fehlen die Worte
um das zu erklären. Ich versteh gar nicht, wieso diese Story nicht so viele Review
bekommt. Liegt vielleicht am Thema, wer weiß. So wie du weißt, hat es mir dein
Schreibstil wirklich angetan, ich könnte Stundenlang diese Story lesen... Dein Ausdruck
ist einfach toll, davon könnte ich Stundenlang träumen. Ich freue mich schon auf dein
nächstes Kapitel. Hoffentlich bekommt Belock dann mal das ab, was er verdient, auch
wenn ich es nicht glaube. Aber man kann ja denn noch hoffen. Schreib weiter, auch wenn
es bei mir etwas länger dauert, irgendwann les ich das nächste Kapitel und schreib
ein Review.
Reiko (anonymer Benutzer)
12.10.2007 | 20:46 Uhr
zu Kapitel 13
*sich ganz ganz tief verbeug* Tut mir leid! Ich bin
zu selten in diesem Thema! Entschuldigung! Dabei
ist die Story doch mit einer der Besten, die ich jemals
hier auf dieser Seite gelesen habe. Ich glaube, ich
muss die mal unter meine Favoriten speichern, dann
überseh ich die nicht. Wie im letzen Kapitel gibt es
nur ein Wort, was alles beschreibt: Genial! Ich kann
es nicht oft genug sagen, bei deinem Schreibstill krieg
ich ne Gänsehaut beim Lesen. Einfach super. Fehler hab
ich übrigens keine entdeckt, liegt vielleicht dardran, das
ich Legasteniker bin, weis nicht. Auf jeden fall freue
ich mich auf dein nächstes Kapitel, behalt die länge
der Kapitel so bei. Ist schön, mal mehr zu lesen, als nur
1000 Wörter, wie ich das von einige Leuten hier kenne.
Reiko (anonymer Benutzer)
15.07.2007 | 19:22 Uhr
zu Kapitel 12
Wow, mal wieder ein geiles Kapitel *bin irgendwie
auch mal wieder da... ich versäums echt öfftes mal
rein zu schauen.* Ohh man, ich dachte schon Raziels
stündlein hätte geschlagen... obwohl, das dachte ich
doch schon mal oder? Na ja, egal, bin froh das er
doch noch mehr oder weniger froh weiter lebt. Wohl
eher weniger. Bin wirklich gespannt wie es wetier
geht! Du schreibst zu genial, ums nicht zu lesen *en bissel neidisch ist* Mach weiter, freu mich schon auf das nächste Kapitel.
Isolated Blood (anonymer Benutzer)
10.07.2007 | 14:19 Uhr
zur Geschichte
woooohuuu ein neues chäppi ^.^ sehnlichst druff gewartet und endlich belohnt *froi froi im dreieck spring* wie immer mega geilo, bin ja mal gespant was sich da noch alles zusammenbraut. Ach und mit Kain bin ich zufrieden, nicht ganz so wie ich ihn mir vorgestellt hab, aber auf jeden fall glaubwürdig akzeptabel! *anmerk+ also nur rein von der soulreaver Spielstory dacht ich die wären etwas, nunja..verbundener. Zumindest hatte ich den eindruck sie seien soetwas wie..feindliche Verbündete, im Grunde ihres toten Herzen aber auch Freunde.
Moah ich texte hier schon wieder rum dabei wollt ich doch nur ein dickes Lob dalassen xD


lg des Bloody
Reiko (anonymer Benutzer)
24.03.2007 | 12:56 Uhr
zu Kapitel 11
tut mir ganz doll leid... hab vergessen mal wieder rein zu
schauen, aber das eilt hoffentlich mal nicht^^ wie gesagt,
du haust mich mit jedem kapitel vom neuen vom stuhl *sich
hochzieh*. ich liebe deinen schreibstil einfach, kann davon
irgendwie nicht genug kriegen und LoK ist sowieso geil.
deswegen hab ich nur noch eins zu sagen: schreib weiter
und zwar so schnell wie möglich, hier wartet jemand
ungeduldig... ^^
Reiko Lorences
Reiko (anonymer Benutzer)
16.01.2007 | 16:56 Uhr
zu Kapitel 9
hab momentan keine lust mich einzulogen.. aber
trotzdem gilt: was für eine geile story! ich bin von
den füßen gerissen! genial.. schreib weiter. ich werde
solange warten wie es dauert und auf meine stunde
hoffen.
Reiko Lorences, Schattenkrieger der Legion
Isolated Blood (anonymer Benutzer)
13.12.2006 | 11:20 Uhr
zu Kapitel 8
Ganz ehrlich?...So wütend war ich schon lang nichtmehr! Selbes Gefühl, anderes Kapitel >.< wie kann er es nur wagen *knurr* Da denkt man das gröbste ist überstanden, aber nein du zauberst noch ein Ass aus dem Ärmel. Die Erholungsphase war ja kurz, also für mich *seufz* Wenn Raziel damit durch ist hat der doch nen knacks weg... dafür kann man Belock doch garnicht genug leiden lassen um Genugtuung zu erlangen! *erstma wieder eine schmök* Dennoch oder gerade deshalb eine wahnsinnsstory! Ich bereuhe auch nicht geduldig gewartet zu haben. Es ist auf fantastische Art sehr realitätsbezogen was das ganze noch greifbarer macht. Wann Belock krepiert ist mir gleich nur das er es tut, das ist mir wichtig! *g* Das ganze wirft ja noch tausende von Fragen auf, das ich nur hoffen kann das es bald weiter geht und Raziel in den Grundzügen noch der bleibt der er war.<br />In so detailierter, ausgeprägter Form bin ich noch nie Fanatismus in einer FF begegnet, dafür, wie für jede deiner Ideen, großen Respekt!!



greeez: Bloody
Bloody (anonymer Benutzer)
13.12.2006 | 10:16 Uhr
zu Kapitel 7
Die Idee mit dem Bankett war klasse! Das war mal ein gebürtiger Auftritt für einen Vamp! Oh ich bin so happy das es weida geht! ^^
Die Umsetzung ist klasse, aber was anderes konnte ich ja auch nicht erwarten ;) halt ganz nach meinem Geschmack. So nu geh ich aba weida lesen, is zu spannend *g* aber das nächste Kommi lässt ja net lang auf sich warten ;)
Moguu McDie (anonymer Benutzer)
06.11.2006 | 19:24 Uhr
zur Geschichte
Klasse Story, guter Schreibstil -> mach endlich weiter :)
Bloody (anonymer Benutzer)
02.11.2006 | 14:05 Uhr
zur Geschichte
Gnah...T.T nenn mich ungeduldig aber darf man in absehbarer Zeit noch auf ein Chäppi hoffen? Ich weiß Kunst braucht seine Zeit aber ich will doch wissen wie des weida geht v.v"""
Bloody (anonymer Benutzer)
26.06.2006 | 21:29 Uhr
zur Geschichte
was soll ich da noch sagen....*ganz hin und weg is* ich bitte und bete das du weiter schreibst. mir fehlen zur zeit die worte..*einfach platt is*


in untergebung: bloody
thousand Dreams (anonymer Benutzer)
20.05.2006 | 17:52 Uhr
zu Kapitel 1
Cool, gefällt mir schon mal sehr gut *erst den Prolog gelsen hat*
Ich werd mal sehen dass ich schnell weiter lesen kann, bin mal echt gespannt! ^_____^
Also schreibstil find ich schon mal klasse! Super Anfang


LG
Dream
Bloody (anonymer Benutzer)
07.10.2005 | 08:58 Uhr
zu Kapitel 3
Buuuuhuuu!!! *wain, flenn* was hassu meinem armen raziel da nur angetan T.T davon muss ich mich ersteinmal erholen *schmök*..ich muss mich korrigieren, du hast keinen angenehmen, sondern einen mitreißenden schreibstil! ich war schon als kind von vampiren fan graf zahl war mein liebling, und dann *schwärm* dann kam raziel, ja und ungefähr so habe ich ihn mir vorgestellt, launisch und dickköpfig. XD aber...er leidet so sehr dabei isser doch eigentlich der gute..*knurr* moment ich muss es nochmal objektiv betrachten (wird schwer ;)) also das mit den foltermetoden war schön genau beschrieben, wie gesagt es war mitreißend, vor meinem inneren auge sind dauernd bilder hochgekommen , hab so zu sagne nen minifilm nebenher gesehen. wenn raziel diesen verräterspacken angefaucht hat haben sich meine augen verengt *g* die story ist wirkolich ,wirklich toll! und seeehr seeehr traurig...tu mir einen gefallle, schreib deine rstes kommi (würdige das XD)...mach doch noch eine variante wo er vorm scheiterhaufen von seinem vereehrtem herrn gerettet wird, nur für mich, kann auch gaanz kurz sein. aber mein herz verkrampft sich bei dem gednaken das MEIN raziel leiden soll...auf ewig, dabei kann ich nich schlafen v.v also ich würds lieb finden, aber an deiner geschichte habe ich nichts zu krittisieren! (halt nur das mein liebling leiden muss) ich kanns garnet oft genug erwähnen ~.~ aber du kannst wirklich toll schreiben! jetzt würde es mich erstrecht freuen mehr von dir zu lesen!!!!!!


greeeez: Bloody
Bloody (anonymer Benutzer)
07.10.2005 | 08:31 Uhr
zu Kapitel 2
Hei ho!!! also erstma ich hab jetzt den prolog und das erste chäppi gelesen und finds wirklich klasse! es ist nicht ganz das wa sich erwartet habe, wegen diesen hübschen zynischen kommentaren, auch musste ich einmal herzlich lachen, wegen turel "ging es um strategie konnt eman sich darauf verlassen, da sman verlassen war" wie geil! also ich finds jetzt schon seeeehr toll und wenn du mein kleines kommi ließt und die FF noch nicht zu ende ist (muss ich ja noch rausfinden) also wenn sie es nicht is schreib auf jeden fall weiter! ich der absolute megavernarrte Razielfääään, bin derart happy mal eine geschichte über dne zu lesen. bei gott!! *dir die füße küss* und du hast einen sehr angenehmen schreibstil, es ist spannend und verdammt unterhaltsam XD also wehe ich les nix mehr von dir, mehr solche sotrys, krist gleich noch ein kommi wenn ichs zweite chäppi hab ;)