Autor: Vampirekiss
Reviews 1 bis 19 (von 19 insgesamt):
03.05.2019 | 21:07 Uhr
zu Kapitel 1
Gott ich liebe diesen Oneshot da muss ich jedes Mal wieder los lachen besonders bei der Stelle wo Khai so was von unten durch war(aus dem Keller kam er nicht mehr raus) und dann wurde quasi durch einen Wimpernschlag rehabilitiert und dann noch wo er ankam und er so fragt "Wieso?" Für die Frage hätte ich mich selbst schlagen können. Toll gemacht. Gottes Meisterwerk steht vor deiner Tür und will sich zusammen mit dir in dein 18 m² Wohnzimmer zwängen und du fragst wieso. Ich könnte mich jedes Mal weg schmeißen wenn ich das lese das ist so herrlich :DDDDD .

Lg Sinann
21.06.2018 | 21:53 Uhr
zur Geschichte
Hi,

also Mike ist der Knaller, so ein herrlich mürrisch kauziger Typ. Und Bambi ist halt Bambi = süß.

Eine echte Ich-Muss-Grinsen Geschichte.

Gruß
M
11.05.2016 | 16:25 Uhr
zu Kapitel 1
Na....also den Postboten hätte ich bitte auch gerne ^.^

Sehr süsse Story gefällt mir richtig gut. Schön geschrieben und auch etwas lustig wen man bedenkt das der arme so leiden musste wegen dem Postboten^^
21.03.2016 | 12:27 Uhr
zu Kapitel 1
Heyho,
ist zwar schon eine ältere Geschichte, aber das tut der Gutheit keinen Abbruch. :} Das ist echt nett für die Post zwei Stunden durch Berlin zu fahren. Aber man sieht hier wieder, dass Güte belohnt wird. Khai und Khais Eltern sind toll. <3
Liebe Grüße
20.11.2014 | 17:43 Uhr
zu Kapitel 1
Liebe Vampirekiss!
Die automatisierten Lestipps haben empfohlen...
Und jetzt seh ich Bambiaugen...

Ein Hoch auf die Post!
Manchmal ist ihre Unzuverlässigkeit ja doch für was gut ;)
Herzlichst.
R ♡
06.07.2014 | 23:26 Uhr
zu Kapitel 1
Hi, wirklich süße Story.
Mir gefällt dein "Postbote". :-)
LG Bia
06.04.2014 | 22:12 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo. :)
Ich habe zwar Ewigkeiten gebraucht um diese Geschichte doch endlich zu lesen, aber es hat sich echt gelohnt. :D
Die Geschichte ist klasse, allerdings habe ich eine Auflösung, bezüglich der Briefe vermisst.
Es klang zwar so, als hätte er sie selber geschrieben, damit meine ich Khai, aber dann bräuchte, dass ja eine Hintergrundgeschichte und die würde mcih echt brennend interessieren. :D
Oder gibt es doch einen ganz anderen Grund?
lg.
20.01.2014 | 21:23 Uhr
zu Kapitel 1
Hey^^

Ein echt süße und auch total lustige Story.
An deinem Schreibstil könntest du noch arbeiten :)
Sonst ging es mir ein wenig zu schnell, aber insgesamt sehr schön :D

LG
23.09.2013 | 19:52 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :)
Ich mag deine Story. ^^
Sehr süß. Unrealistisch, aber süß. :D
Außerdem gefällt mir dein Schreibstil, er ist sehr flüssig und angenehm zu lesen. :)
Die Idee ist auch neu. Zumindest für mich. ;)
Ich finde, sie hat etwas spritziges. ^^

LG Serene
22.03.2013 | 05:44 Uhr
zu Kapitel 1
Alles in allem nicht schlecht. Wenn auch manche Stellen sehr kindisch geschrieben sind. Ich habe extra noch auf Dein Profil geschaut, nicht dass ich hier einer 13 jährigen schreibe ;D! Das ist mir nämlich schon mal passiert ;D! Also ein bisschen erwachsener und weiter so!!!
Ciao
Christina
29.10.2010 | 23:27 Uhr
zu Kapitel 1
Guten Abend :)

Die Geschichte ist soooo toll.
Irgendwie total niedlich.
Da fährt der arme Kerl immer zu Khai und bringt dem seine Post und bekommt einen Freund.
Auch nicht schlecht. Für sowas würd ich auch zwei Stunden fahren und Post verteilen xD
Wirklich eine süße kleine Geschichte.

Grüße :)
26.08.2010 | 17:10 Uhr
zu Kapitel 1
echt voll süss
*lach*
niedlich und ich mag solche storys
*nick*
tollgeschrieebn
24.09.2009 | 01:15 Uhr
zu Kapitel 1
Hallo :3

Ich bin grad über deinen kleine One-Shot gestolpert und fand ihn wirklich sowas von süß! Halt so richtig schöner Zucker für zwischendurch.
Das mit der Unrealistischkeit ... hm, ach was solls. Der Zuckergehalt ist so hoch, da kann man darüber doch hinweg sehen, möchte ich sagen.
Also wirklich, eine sehr schöne kleine Geschichte!
Hat sich das stöbern in den weiten Tiefen des Achives ja doch gelohnt.

Liebe Grüße,
PandaBaka
13.05.2008 | 10:52 Uhr
zu Kapitel 1
was vorher geschrieben wurde bez. wie unrealistisch es ist, die post nachzutragen (v.a. wenn man dafür 2 std. braucht), stimmt. es ist auch unrealistisch, dass man dann so einfach in ein fremdes haus gelassen wird!
nichts desto trotz ist es eine schöne, detailliert geschilderte geschichte...eine feel-good-geschichte! ich hatte freude beim lesen und kann sie nur weiterempfehlen!
11.01.2006 | 19:08 Uhr
zu Kapitel 1
Die Story is wirklich nett! Hat mir gefallen! Bloß irgendwie ist es schon unrealistisch, dass er zwei Stunden fährt, nur um die Post abzuliefern. Er hätte sie ja einfach der Postbotin zurückgeben können? so machen das normale Menschen xD *erfahrung hab*

Mata Ne!
19.09.2004 | 10:36 Uhr
zu Kapitel 1
Hi! Ich kann mich denen unter mir nur anschließen. Musste doch mal gugge, was Du so schreibst. Kann nur sagen, echt genial. Immer weita so!
Gruß Inchen
16.09.2004 | 20:28 Uhr
zu Kapitel 1
Oh wie süüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüüü~üüüüüüüüüß!!!!!! ^______________________________________________________^
Ich will noch mehr von solchen schnuckeligen, BambiAugen Geschichten lesen!!! Ui wie putzig!!! ^.^
Gruß Niemue
Snuggles (anonymer Benutzer)
16.09.2004 | 18:53 Uhr
zu Kapitel 1
Das ist sooo schön! Irgendwie richtig Märchenhaft...

Lg. Snuggles
16.09.2004 | 14:50 Uhr
zu Kapitel 1
*kicher*
gar nicht schlecht ^^
Du hast echt nen super Schreibstil, alles gut beschrieben. Kompliment! ^^
Weiter so! ^^

Grüßle
Feliz ^^