Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Athelas
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
04.12.2020 | 13:44 Uhr
Hey Athelas,

Ich habe noch nie ein Review geschrieben und bin auch erst vor ein paar Tagen auf diese Seite gestoßen und dadurch auf den Geschmack von Fanfictions (keine Ahnung ob man das so schreiben kann, wahrscheinlich schreibe ich hier vollkommen Mist zusammen)

Aber ich wollte dir einfach Mal für deine Geschichte danken, sie hat mich gefesselt, berührt und mein Herz erwärmt. Ich fand es so schön das du auf den vielen Schmerz, den Aragon erleiden musste, und seine Zweifel eingegangen bist. Und wie er durch Frodo und Bilbo eine Hilfestellung bekommen hat, sich wieder auf das Gute zu konzentrieren und auch mal Hilfe anzunehmen.

Ich kann mich nur nochmal dafür bedanken, das ich diese Geschichte lesen durfte und du sie geschrieben hast.

Viele Grüße,
Sara
20.03.2015 | 23:01 Uhr
Schöne Geschichte.

Bin gerade drauf gestoßen und musste gleich bis zum Ende lesen.

Gruß Parallelenaxiom
09.12.2014 | 18:22 Uhr
huhu
ich hab deine Geschichte gerade erst gefunden,..... finde sie aber großartig ...
Ich hätte mich sehr gefreut wenn ich noch mehr hätte lesen können als 4 Kapitel..
vielleicht schreibst du die Story ja doch nochmal weiter ....
Lg
RoseHale94♥♥♥
29.08.2014 | 17:37 Uhr
Wow, ich liebe diese Geschichte. Ich hate immer wieder Tränen im Gesicht oder ein lächel auf den Lippen. Besonders süß fand ich, das du Sam auf diese Weise darin eingebracht hast. Es ist einfach nur wunderbar, diese Story zu lesen. Danke dafür.

PS: Zwar hast du die Zeitpunkte etwas vertauscht, aber so ist die Geschichte doch viel schöner geworden...
18.11.2012 | 21:55 Uhr
Eine schöne Geschichte :)
Und ein schöner Schreibstil... Oh ja da stimme ich Bilbo zu man sollte nie die Hoffnung aufgeben, selbst wenn die Tage noch so dunkel sein mögen ...

LG, Greenleave

Ps. Ach ja zu wenig Reviews?! Moment *tief Lufthol* HE! IHR LESER DA DRAUßEN! BEI DIESER FF LOHNT ES SICH WIRKLICH EIN REVIEW ZU HINTERLASSEN! ALSO RAN AN DIE TASTATUR! :)
11.05.2011 | 17:30 Uhr
Diese Geschichte ist einfach... genial.
Es ist keine Schleimerei oder so wenn ich sage, dass sie unter den vielen, tollen Geschichten hier meine Lieblingsgeschichte ist. Ich liebe sie wirklich! Die Art, wie du die Charaktere beschrieben hast, ist wirklich berührend. Deine Beschreibung der Hobbits ist zauberhaft und man hat keinen Moment das Gefühl, dass irgendetwas OOC ist. Ich kann diese Geschichte immer wieder lesen!
Careful (anonymer Benutzer)
30.03.2011 | 17:16 Uhr
Hallo Athelas,

normalerweise schreibe ich keine Reviews, einfach weil ich hier nicht angemeldet bin und es Annonym ein wenig naja mies finde, weil der Autor der Geschichte dann vor etwas steht ohne die möglichkeit zu haben nachzufragen falls ich mich mal wieder missverständlich ausgedrückt habe oder mir eins auf den Deckel zu geben falls ich unhöflich war.
Aber heute mache ich mal eine Ausnahme, zum Teil wegen deiner Bitte am ende deiner Geschichte und zum Teil weil sie mir einfach so gut gefallen hat.
Also ein riesiges Lob von mir, ich finde dein Text ist richtig gut, gefällt mir total. Weil die Charakter die du verwendet hast von dir so ... wie soll ich es ausdrücken - nah? beschrieben wurden. Dass du Aragorn nicht nur als werdenden König oder Kämpfer darstellst sondern auch auf das was dahinter vorborgen sein muss eingehst...
Ich weiß ich bin wirklich die letzte die auf Rechtschreibung aufmerksam machen sollte, aber ich muss gestehen das *Gemüse Rüsten* hat mir ein lustiges Bild in den Kopf gesetzt :-)

vielen Dank dass du deine Geschichte hier auf FF gestellt hast.

Grüße
Careful
BloodRain (anonymer Benutzer)
14.07.2009 | 21:54 Uhr
Wirklich eine sehr schöne Story, hoffe es gibt eine Fortsetzung.
13.12.2005 | 21:34 Uhr
Alae!
Hier werd ich auch noch ein kleines Review dalassen...^^
Das erste Mal hab ich diese Story vor Urzeiten auf der Botschafter aus Mittelerde-Seite gelesen und war schon damals total beeindruckt. Sie gehört zu meinen absoluten Lieblingen, obwohl sie so kurz ist ... andererseits ist sie genau richtig so wie sie ist, jedes weitere Kapitel würde nur die Atmosphäre zerstören.
Jedenfalls hast du meine vollste Hochachtung. Allein wenn ich den Titel anschau werd ich melancholisch ... das klingt so schön, vorallem weil er ja im Film am Grab seiner Mutter steht...
Lg Heldenkind
Mari (anonymer Benutzer)
26.02.2005 | 16:31 Uhr
Hallo Athelas!

Du machst mich noch zum Aragorn- Fan. Jedenfalls wird er mir immer symphatischer. Nachdem ich deine anderen beiden Storys gelesen habe, stelle ich fest, dass diese mindestens genauso gut ist :-)
Soweit ich das sehe, kommt die Geschichte dann nach "Thorongil"? Das machts zusätzlich interessant.
Sprechen die Waldläufer miteinander auf Elbisch? Mein halbes Wissen über sie stammt aus Ffs, und dass ich das letzte Mal den HdR gelesen habe, ist ne Weile her, also falls du grad nix zu tun hast und meine Erinnerung auffrischen magst ;-)...

*fertig sei mit Lesen* Mann, die Geschichte ist suuuuuu(unendlich viele u's)per...
Rührend, irgendwie... viele Emotionen... alle imo wunderbar IC... hat mir sehr, sehr gut gefallen. Klingt vielleicht schleimerisch, aber es ist so :-).

Liebe Grüße, Mari
Elanor (anonymer Benutzer)
28.05.2004 | 11:04 Uhr
Mae govannen Athelas,

Natürlich hat jemand Deine Geschichte bishierher verfolgt. (und ich denke, dass das noch viele andere tun werden).

Ich habe Deine Erzählung schon auf anderen Seiten gelesen ( immer mal wieder ) und sie bietet immer wieder ein Lesevergnügen der besonderen Art.

Ich gehöre zu den Lesern die still in einer Ecke sitzen und geniessen, was begabte Schreiber zu Papier (resp. PC) bringen.

Also lass Dich nicht entmutigen und gönne uns Geniessern noch mehr Geschichten dieser Art.

Namarie Elanor
27.05.2004 | 22:38 Uhr
Ich versteh nicht, dass du noch keine Reviews bekommen hast. Ich kenn deine Geschichte schon von anderen Seiten und sie ist einfach klasse!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast