Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: u-nemanova
Reviews 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
MissSweety (anonymer Benutzer)
06.01.2012 | 21:29 Uhr
Find ich echt witzig und ich würde mal gern das Gesicht der Lehrerin sehen, die dieses Gedicht mit uns gelernt hat :D
Liebe Grüße
^.^ MissSweety ^.^
15.10.2009 | 00:04 Uhr
Mega cool! Ich finds super!!
Wie kommt man auf sowas? Ich weiss es nicht aber es ist auch noch gut geschrieben XD
TOLL
03.06.2004 | 16:17 Uhr
"damit er dort ungestört seiner Verwesung nachgehen konnte" *gg*

Kenne ebenfalls das Original nicht, aber die Parodie ist so gelungen, dass man sie auch eigentlich gar nicht kennen braucht. Von Fontane kenn ich nur "Irrungen, Wirrungen" und das auch nur, weil ich dazu gezwungen wurde, es zu lesen. ;-)
14.05.2004 | 20:43 Uhr
Boah! Wie genial! Auf sowas wäre ich nie gekommen!
Schreib umbedingt nochmal sowas!
*immernoch halb totlach*
24.04.2004 | 13:04 Uhr
*lol* ^^ das is gut
Das gedicht kenn cih, das hat mir mein opa mal gesagt...irgendwie so in der art:
"Herr Rippeck auf Rippeck im Haveland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand.
Und kam die goldene Herbsteszeit,
und die Birnen leuchteten weit und breit,
..."
^^ weiter weiß ich nimmer
Aber id idee is genial *gg* Birnenmafia *losprust*
Wie kommst du nur immer auf sowas ^^'
Durloth (anonymer Benutzer)
23.04.2004 | 21:24 Uhr
*ggg* echt genial. obwohl ich das Original net kenn!! Ich hab mich schiefgelacht... meeeeehr davon!!!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast