Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: buji
Reviews 1 bis 4 (von 4 insgesamt) für Kapitel 1:
12.07.2016 | 21:26 Uhr
Hallo buji,

und schon wieder hat es mich zu einem der Gedichte gezogen. Interessanter Weise sogar zu deinem ersten, das Du hier gepostete hast. Dabei ist mir auch aufgefallen, dass es schon über 10 Jahre in diesem Archive schlummert. Eine verdammt lange Zeit. Nun denn, hier waren die Reime sehr fließend und der Text gut verständlich, was auch den Inhalt leicht verdaulich gemacht hat. Ein etwas bitterer Beigeschmack war aber schon dabei. Denn irgendwie sind die Zeilen unangenehm wahr. Der Blick auf dem "american way of life" hat sich tatsächlich sehr verändert. Gerade Anfang der 2000er mit dem Krieg in Afghanistan und Irak. Vom "way of Life" zum "way of war", dass hast Du wirklich erschreckend gut getroffen und in diesem Gedicht zu Ausdruck gebracht.

Viele Grüße
Ramona
28.04.2004 | 20:00 Uhr
ich find auch, dass du voll recht hast, ich find aber schon, dass es überspitzt genug ist. vor allem dieses Why? am schluss find ich gut, das regt richtig zum nachdenken an.
17.04.2004 | 16:01 Uhr
Ist ja nur ein Gedicht von vielen. Ich "überspitze" eh meist, weiß nicht, warum hier gerade nicht so. Das war vielleicht nicht einer meiner besten Tage, haha.
16.04.2004 | 22:04 Uhr
mit deinem gedicht hast dua uf jeden fall recht, aber warum überspitzt du das ganze nicht noch mehr? hau ma richtig rein! du sprichst eh schon das aus, was wir alle wissen, aber uns nich trauen es laut zu sagen! wenn du es üebrtreibst, dann trauen wir wenigstens es uns einzugestehen, dass es so ist! und dann schreien auch noch mehr, was in deinem gedicht steht!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast