Kategorie: Freie Arbeiten / Prosa / Trauriges

Geschichten 61 bis 80 (von 8696 insgesamt):
von doom dada
KurzgeschichteFreundschaft, Schmerz/Trost / P12 / Gen
21.07.2013
21.07.2013
 
 
1
4.552
   
 
0
[dt: Tränen] Teddy wurde von seiner Freundin betrogen und von ihr verlassen. Eine kleine Reise auf dem Schiff würde ihn vielleicht ablenken, nur wird er erst recht mit seinen Gefühlen konfrontiert, wie auch der Tatsache, dass er sich schon wieder selbst verletzt hat. [Trigger Warnung; SVV]
GeschichteDrama / P12 / Gen
06.06.2010
24.07.2010
 
 
3
1.436
   
 
7
Ein Hamsterleben neigte sich am Freitag , den 4. Juni , dem Ende zu. Ein jeder würde sich denken - ja und ? Was ist schon ein Hamster ? Doch dieser Hamster hatte es verdammt in sich. Inuki war kein gewöhnlicher Hamster. Er war da , wenn ich es nicht konnte. Und zum Dank dafür schreibe ich diese Fanfiction & widme sie ihm. Wir lieben dich , Inuki und wir vermissen dich. Du hast es gut gehabt & verdient bis zur letzten Sekunde zu leben. ♥
OneshotFamilie, Schmerz/Trost / P16 / Gen
01.08.2018
01.08.2018
 
 
1
472
   
 
1
[…]obwohl Ich unbedingt wollte, dass Sie bei mir bleiben, nur einmal das taten, was ICH wollte[…]
KurzgeschichteDrama, Tragödie / P12 / Gen
10.10.2013
10.10.2013
 
 
1
1.867
1  
 
2
Ein Abschiedsbrief an meine verstorbene Hündin "Hexe".
von Aziz
KurzgeschichteLiebesgeschichte / P12 / Gen
13.08.2013
13.08.2013
 
 
1
252
   
 
1
《Aber was ist, wenn ich dich noch liebe? 》
GeschichteThriller, Schmerz/Trost / P16 / MaleSlash
10.08.2014
21.10.2016
 
 
4
4.881
4  
 
163
Felix hat seinen Peiniger Robert überlebt. So scheint es, doch er hat damit auch seinen besten Freund verloren und ohne wirklichen Halt versucht er sich weiter in der Welt zurecht zu finden, denn bis heute hat er seinen Platz noch nicht gefunden. Den Ort, an dem er nicht kämpfen musste. So ist er doch das Einzige, was er sich wünscht. Neben dem Verlangen Robert noch einmal zu sehen und ihm zu sagen, dass es auch einen anderen Weg geben würde. Einen Weg, der sie beide am Leben halten würde... (Fortsetzung von Verhasst I - Nur nicht liegen bleiben)
GeschichteThriller, Schmerz/Trost / P16 / MaleSlash
10.01.2017
23.04.2018
 
 
5
5.260
3  
 
51
Felix hat all die Pein überlebt, die man ihm immer wieder zufügen wollte. Auch der Liebeskummer scheint für vergessen. Als dann auch noch sein bester Freund wieder auftaucht, scheint alles perfekt zu sein, doch das Rad dreht sich weiter und erneut geht es nach unten...
GeschichteDrama / P12 / Gen
14.03.2010
30.05.2010
 
 
5
2.255
   
 
2
In Seelensplitter geht es um ein Mädchen, welches von tiefen Selbstzweifeln geplagt ist, aber trotzdem verscuht das beste aus ihrem Dasein zu machen. Sie erzählt wie es in ihrem Innersten aussieht. Wie sie fühlt denkt und lebt.....
KurzgeschichteSchmerz/Trost, Liebesgeschichte / P16 / Het
26.10.2013
02.01.2014
 
 
3
3.233
   
 
1
Das Schicksal scheint es nicht gut mit Angie zu meinen. Auch Stefan weiß das und will ihr helfen. Er will ihr klar machen, dass es immer einen Weg gibt, dem zu entfliehen, vor dem man sich fürchtet. Solange es nicht dieser eine Weg ist, der Weg ins Nichts. //~ Ein alternatives Ende für diese Geschichte wurde gewünscht. Ich hoffe, dass es die Erwartungen erfüllt.  :) ~//
KurzgeschichteDrama, Schmerz/Trost / P16 / Het
05.03.2014
05.03.2014
 
 
1
2.256
   
 
0
Wieder eine Kurzgeschichte zu meiner Reihe *~Our Limits~* Schaut doch mal rein und sagt mir wie ihr es findet. :)
KurzgeschichteTragödie, Liebesgeschichte / P16 / Het
03.03.2014
03.03.2014
 
 
1
1.199
   
 
0
Eine neue Kurzgeschichte mit Angie und Stefan (ist aber unabhängig von meiner anderen Kurzgeschichte "Lonely"). Ich hoffe sie gefällt euch und ich würde mich echt über Rückmeldung freuen. :)
OneshotFreundschaft, Schmerz/Trost / P16 / Gen
12.05.2021
12.05.2021
 
 
1
845
3  
 
2
--- Aus aktuellem Anlass. Ich finde es nicht schlimm, viel zu schreiben. Schlimm finde ich, wie viel trauriges innerhalb der letzten Woche passierte. Ich hasse Abschiede! Sie haben so etwas endgültiges. Sieht man sich wieder? Was, wenn man sich dann wiedersieht? Wie geht man damit um? Sehr schlecht. Wir haben immerhin viele Jahre zusammen gearbeitet. Das verlangt nach einem guten Abschied. Nun, sofern es den gibt. ---
OneshotSchmerz/Trost / P16 / Mix
14.10.2021
14.10.2021
 
 
1
1.222
4  
 
3
--- Der Tod kann eine Erlösung sein. Der Tod kann, so unfair es uns erscheint, eine Erlösung sein. Für die, die wir lieben. Der Tod kann so befreiend sein. Auch wenn uns dies im ersten Moment nicht im klaren ist. ---
OneshotAngst, Schmerz/Trost / P18 / Gen
02.05.2021
02.05.2021
 
 
1
569
3  
 
3
--- Was passiert wohl, wen man das so durchzieht? Was, wenn die Botschaft die wir jahrelang zu verdeutlichen versuchten, plötzlich nicht mehr zählt? Warum wird alles über den Haufen geworfen? ---
GeschichteDrama / P12 / MaleSlash
19.12.2008
19.12.2008
 
 
1
752
   
 
1
OS..ohne namen..jeder darf sich seinen finnen dazu denken..melancholisch und nachdenklich..einfach mal lesen..(;
GeschichteAngst, Schmerz/Trost / P18 / Gen
26.04.2014
28.04.2014
 
 
3
3.578
   
 
2
Manchmal fühle ich nicht so wie immer. Manchmal ist da... gar nichts, Leere. Ich spüre mich selbst nicht mehr. Ich weiß nicht, warum ich hier bin. Also, ich weiß es schon, ein bisschen. Wegen dem Schmerz, weil manchmal alles so grau ist, und ich manchmal genug von dieser Welt habe.
von blackchii
GeschichtePoesie / P16 / Gen
16.12.2010
16.12.2010
 
 
1
297
   
 
0
Engel, es tut mir so leid. Ich weiß, du willst mich noch nicht bei dir haben du wolltest das ich mein Leben lebe aber mein Leben IST gelebt.
GeschichteAllgemein / P6 / Gen
04.08.2015
04.08.2015
 
 
1
1.189
   
 
2
Kennt ihr das auch, wenn ihr etwas richtig bereut?  Wenn ihr euch nur noch diese eine Frage stellt. 'Was wäre wenn...?' Seit Tagen kann ich an nichts anderes mehr denken. Nur an eine Person und obwohl er theoretisch nicht weit weg wohnt, kann ich ihm nie wieder so nahe kommen, wie ich es  gerne wäre... (überarbeitet)
von snowblind
GeschichteDrama / P16 / Gen
01.08.2009
01.08.2009
 
 
1
460
   
 
1
Es ist dieser Selbsthass, der mich umbringt. Jeder Schritt, jeder Schnitt zeigt mir wie wenig Wert ich bin. Wohin willst du gehn, wenn dein Körper dich ständig begleitet?
KurzgeschichteSchmerz/Trost / P12 / Gen
06.04.2013
06.04.2013
 
 
1
603
   
 
5
...ein letzter Rest Widerstand in einer schlafenden Menge. Ein Funken Hoffnung, doch es war niemand mehr übrig, seine Schönheit zu bewundern. Niemand da, um sich an ihm zu erfreuen.