Geschichten 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
GeschichteAngst, Suspense / P16
25.08.2019
05.12.2019
 
 
10
23673
4  
 
13
Don Gilda Ray
Tod, überall der Tod. Vielleicht ist das bereits zur Gewohnheit für ihn geworden. Trotzdem...diesmal ist es etwas anderes. Diesmal...da war er alleine. Und die Flammen drohten ihn zu verschlingen. (Ray-Centric)
von sculapius
OneshotDrama, Angst / P12
20.01.2019
20.01.2019
 
 
1
545
3  
 
2
the truth hurts the most. | emma & norman || the promised neverland
von Yozora
OneshotAngst, Familie / P16
26.07.2019
26.07.2019
 
 
1
1028
3  
 
2
Emma Norman Ray
(Spoilerwarnung vorhanden, kommt drauf an wie weit man ist. Spielt nach Kapitel 25 des Mangas).                         Sie hatte Angst, Angst davor sie zu verlieren. Oder auch: Emma wird an das erinnert, was ihr am meisten Angst machte.
OneshotDrama, Schmerz/Trost / P12
19.09.2019
19.09.2019
 
 
1
1903
4  
 
4
Mama Isabella Ray
„Ich konnte stark sein, denn ich hatte sein Lied bei mir...“ Leslie hinterließ Isabella nichts als sein Lied. Und den Wunsch zu leben. Länger als alle anderen, egal was es kosten möge. Bis sie auf denjenigen trifft, der Leslies Wiegenlied in sich weiterleben lässt...
OneshotFamilie, Schmerz/Trost / P16
29.10.2019
29.10.2019
 
 
1
1471
2  
 
1
Lucas Yuugo
„Versprich es mir! Versprich mir, dass wir diese Kinder beschützen werden, um jeden Preis!“ - In der Dunkelheit ihrer fernen Vergangenheit und schmerzvollen Erinnerungen vereinbaren zwei Brüder ein Versprechen, das stärker ist als jedes zuvor getroffene in der tausendjährigen Geschichte der zum Tode verurteilten Kinder.
SongficFreundschaft, Schmerz/Trost / P12
09.12.2019
09.12.2019
 
 
1
1902
   
 
1
Mama Isabella
Niemals hatte Isabella sich solch einer Nacht entgegengesehen, tief und schwarz und voller Verzweiflung. Ihr altes, behütetes Leben im Grace Field House hatte sein jähes Ende gefunden, seit Leslie dem seinem begegnet war. Was sollte sie jetzt tun, an der Schwelle des Todes? Aufgeben, sich hinabfallen lassen in die Dunkelheit, in die auch Leslie gestürzt war? Oder gibt es doch noch etwas, das Isabella tun kann, sie ganz allein?