Geschichten 1 bis 4 (von 4 insgesamt):
GeschichteRomance, Schmerz/Trost / P16 / FemSlash
15.12.2021
16.03.2022
 
 
7
10.225
1  
 
0
Eizen Eleanor Hume Magilou Mayvin Seres Velvet Crowe
Nach dem Velvet jegliche Geliebten ihres Lebens verlor und zum Abschluss ihrer einstigen Reise auch ihr kleiner Bruder seinem Schicksal erlag, wand sie sich dieser Welt ab, bis sie eines Nachts eine Frau erblickte, welche ihr Herz aufs Neue erweckte und erneut ein Feuer in ihr leuchten lässt. Kann dieser lichterne Glanz jedoch in dieser Welt erstrahlen? Leichter Crossover Ansatz zu One Piece bezüglich Nico Robin. Yuri/femslash. Velvet Crowe x Nico Robin (One Piece). Geschrieben aus der Sicht der Charaktere.
GeschichteRomance, Erotik / P18 / Het
03.01.2022
03.01.2022
 
 
1
4.692
   
 
0
Die Geschichte ist bei Tales of Arise angesiedelt. Leider gibt es hierfür noch keine Möglichkeit Geschichten Hochzuladen. Law leidet unter Rinwells verhalten. Sie treibt ihn in den Wahnsinn und er endet immer wieder unter der kalten Dusche. Doch er traut sich nicht den ersten Schritt zu machen, da er befürchtet, ihre Freundschaft zu gefährden. Diese Geschichte impliziert Erwachseneninhalt. Weiterhin gehört keine der Figuren mir, sondern nur die hier gesponnene Geschichte. Viel Spaß beim Lesen.
von Wedernoch
GeschichteFamilie, Fantasy / P16 / Gen
26.10.2017
27.05.2018
 
 
9
14.340
1  
 
1
Artorius Collbrande Velvet Crowe
Friedlich wohnt die 16-jährige Velvet Crowe mit ihrer Familie in Aball, einem behaglichen Dörfchen, und genießt ihr Leben. Abseits davon schließen sich resonante Menschen zu einer Organisation zusammen, die eigentlich dazu dienen sollte, dem Volk zu helfen. Stattdessen beginnt Velvets Schwager Arthur, um das Leben seiner Familie zu bangen, ist aber von Zweifel innerlich zerrissen, bis der Tag der Scharlachroten Nacht hereinbricht, die das Leben der Crowes grundlegend verändern sollte.
von Wedernoch
OneshotFamilie, Fantasy / P6 / Gen
15.11.2017
15.11.2017
 
 
1
1.648
1  
 
0
[One-Shot] Nach dem Verlust seiner Frau und seines ungeborenen Kindes, versucht Arthur, den Alltag in seiner Familie zu erhalten, obwohl er selbst es ist, der droht, seiner Verzweiflung zu erliegen. Er führt ein Gespräch mit Melchior, das ihm alles bewusst macht, was er von der Zukunft erwartet, und ihn in seinem Vorhaben stärkt.