Geschichten 1 bis 20 (von 162 insgesamt):
KurzgeschichteRomanze / P12
19.04.2019
19.04.2019
1
383
1
0
Zwei Monate nach Darcy's zweitem Hairatsantrag an Elizabeth, brachen die beiden zu einem Spaziergang durch den Park von Pemberly auf.
von Bihi
GeschichteRomanze, Familie / P16
17.03.2019
18.04.2019
25
38640
9
40
Dies ist ein weiteres Jahr großer Umstellungen: Der Jüngste kommt nun in ein Internat und vor allem ist es das erste volle Jahr ohne Dorothy. Dieser Abschied auf Dauer ohne Aussicht auf schnelle Besuche zwischendurch ist eine völlig neue Erfahrung für Fitzwilliam und Elizabeth, die im vergangenen durch die vielen anderen ablenkenden Ereignisse seit Dorothys Hochzeit nicht so richtig zu Bewusstsein gekommen war.
von kira 21
GeschichteAllgemein / P12
04.10.2018
12.04.2019
10
13838
 
8
Die Familie Lucas spielt in Stolz und Vorurteil eine nicht unerhebliche Rolle und doch erfährt die Leserschaft nur wenig über Sir William und Lady Lucas sowie ihren Kindern. Neben Miss Charlotte Lucas (1778-1806) und Miss Maria (*1787) gibt es noch George (*1780), John (*1783), Charles (*1785), Penelope (* 1789), Henrietta (*1793), William (*1795) und Louisa (*1797)
von Linari
GeschichteHumor, Romanze / P12
31.08.2013
25.03.2019
24
70360
6
64
Stolz und Vorurteil im Jahr 2018.. Die Geschichte einer großen Liebe oder... eigensinnige Landpomeranze aus Ostdeutschland meets arroganten Frankfurter Angebermanager.
von T-K
GeschichteRomanze / P12
22.05.2018
18.03.2019
17
46553
7
43
Elisabeth Bennet ist angehende Doktorin der Anthropologie und gerade damit beschäftigt ihre Dissertation zu verfassen. An eine Romanze denkt sie in diesem Moment gar nicht, doch dann sieht sie sich einem sehr charmanten Geschäftsführer gegenüber, der ihr ganz schön den Kopf verdreht. Plötzlich stellt die Dissertation nicht mehr das einzige Problem in ihrem Leben dar.  [ElisabethxDarcy] Mir gehört nichts, außer der Idee zu dieser Geschichte. Die Figuren gehören Jane Austen und ich verdiene kein Geld damit.
von Lucy Monk
GeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P18 Slash
09.03.2019
17.03.2019
10
52849
 
0
Anne de Bourgh lernt Mary Bennet kennen und findet sie sofort sympathisch. Sehr bald wird ihr jedoch klar, dass ihre Zuneigung das Maß der Sympathie übersteigt. – Achtung: Slash!
von Bihi
GeschichteRomanze, Familie / P16
06.12.2018
11.03.2019
59
92373
11
88
Immer mehr Darcy Kinder werden nun flügge. Aber Pemberley verwaist nicht, da die verheirateten Kinder Fitzwilliam und Elizabeth mit Enkeln 'versorgen'.
GeschichteRomanze / P12
21.09.2018
15.02.2019
7
12643
2
5
„Was wäre wenn“-Geschichten sind immer wunderbare Gedanken-Experimente. Was wäre wenn Janes Brief über Lydia, Lizzy einen Tag später in Derbyshire erreicht hätte. -Timing ist alles-
GeschichteRomanze, Angst / P12
02.11.2018
08.02.2019
6
34603
3
7
(Der Autor hat keine Kurzbeschreibung zu dieser Geschichte verfasst.)
von Bihi
GeschichteRomanze, Familie / P16
12.10.2018
30.11.2018
37
59487
8
51
Das Leben wird für Fitzwilliam und Elizabeth immer noch nicht sehr viel geruhsamer. Sie müssen nun feststellen, dass früher das Familienleben doch einfacher zu organisieren war.
von Bihi
GeschichteAllgemein / P12
30.08.2018
04.10.2018
30
45372
10
43
Fitzwiliam muss sich nun im Spagat üben: Er will seinen erwachsenen Kindern gerecht werden, seinen Enkeln - und den Kindern 'Zwischendrin'. Dazu zählen nicht nur seine eigenen Kinder, sondern auch Nichten, Neffen Cousinen und Cousins ... Das ist nicht immer einfach, und wir müssen einfach abwarten, ob ihm das gelingt.
von Dori89
GeschichteRomanze / P16
23.09.2018
29.09.2018
2
2802
 
1
Was wäre, wenn... Geschichten faszinieren Stolz und Vorurteil Fans seit Jahren. Diese Geschichte befasst sich mit einem etwas anderen Verlauf der Geschichte. Was wäre wenn andere Verehrer den Bennet-Schwestern den Hof gemacht hätten. Was wäre, wenn sich die finanziellen Umsände der Bennetfamilie verbessert hätten. Hätten Elizabeth und Darcy, Jane und Bingley und Lydia und Wickham trotzdem zueinander gefunden?
GeschichteRomanze / P12
03.06.2016
14.09.2018
4
4716
5
8
Wer möchte nicht gerne wissen wie genau das Happy End wohl sein wird? Wir wissen, dass Jane Austin eine schon weiten Blick in die Zukunft unsere liebsten Romanheldin gegeben hat, aber hier ist der versucht das Ganze mit mehr Detail zufüllen und vielleicht mit der einen oder anderen Wendung mit der man nicht gerechnet hätte.
von Bihi
GeschichteRomanze, Familie / P16
15.05.2018
10.08.2018
44
64632
13
94
Fitzwilliam Darcy ist sich unsicher, ob er sich ein ruhigeres oder ein ebenso turbulentes wie das vergangene Jahr wünschen soll. Dann kann er jetzt wenigstens nicht enttäuscht werden, egal wie's kommt. Wenn man sich die kleine Silvia so ansieht, wird es eher nicht so ruhig werden ...
GeschichteHumor, Mystery / P12
04.04.2018
01.06.2018
15
37883
1
1
Nicht sicher, was sie mit ihrem Leben anfangen soll, verlässt die vierte Bennet-Tochter Kitty ihr unvollkommenes Zuhause, um eine perfekte Welt zu besuchen: Ihre Schwester Elizabeth ist nicht nur hübsch und intelligent, sondern auch mit einem ebenso gutaussehenden und gebildeten Mann verheiratet – sie hat alles, was man sich erträumen kann. Doch bereits nach wenigen Tagen in Pemberley sieht Kitty die makellose Fassade bröckeln: Das Schloss wird von einem Poltergeist heimgesucht, Lady de Bourgh ist aus unerfindlichen Gründen Dauergast, ein Bediensteter erzählt seine tragische Lebensgeschichte, und sogar Elizabeths Ehe scheint in die Brüche zu gehen. Auf der Suche nach dem Sinn ihres eigenen Daseins ist ausgerechnet Kitty plötzlich für das Wohlbefinden ihrer Mitmenschen verantwortlich. Aber kann ein Mädchen, das dafür bekannt ist, ihrer Umwelt nichts als Probleme zu bereiten, diese auch lösen?
von Bihi
OneshotFamilie, Freundschaft / P12
29.05.2018
29.05.2018
1
3478
3
3
Die Idee zu diesem Oneshot kam mir schon 'vor einiger Zeit'. Wie gut verstehen sich die Fitzwilliams und die Darcys im Jenseits? Da meine Haltung zu den Protagonisten sich veränderte, musste ich dann jeweils den Text anpassen. Nun glaube ich, dass zumindest ich damit zufrieden sein kann. Wer die zeitliche Einordnung braucht: Kapitel 29 in Teil XV.  ... Übrigens ist zum Verständnis dieses Textes wohl Darcy auf Pemberley Teil VII bis XV notwendig, da ich auf viele 'Altbekannte' OCs zurückgreife.
von Bihi
GeschichteRomanze, Familie / P16
18.01.2018
02.05.2018
61
93374
13
139
Nun geht es also bereits in das vierundzwanzigste Jahr. Elizabeth und Fitzwilliam hatten gewiss noch nie unter Langeweile gelitten, aber dieses Jahr wird so wie kein anderes dafür sorgen, dass sie sich am Ende fragen müssen: „Langeweile? Da müssen wir wohl einmal im Lexikon nachsehen, was das ist.“
von Jolle
GeschichteRomanze, Familie / P16
09.01.2015
15.02.2018
55
89353
14
116
Nach den fernsehtechnischen wie emotionalen Irrungen und Wirrungen bei Meryton TV verlässt Elizabeth Bennet den Regionalsender und heuert in London bei einer Produktionsfirma an. In der Hauptstadt herrscht ein anderer Ton, und unter den vielen neuen Eindrücken und Gesichtern tauchen schnell alte Bekannte auf – teils schneller und bekannter, als es der jungen Technikerin lieb ist. Und so erfährt Lizzy bald am eigenen Leib, dass auch in der Großstadt gilt: Die Medienwelt ist ein Dorf! [Fortsetzung von „Bluescreen“]
GeschichteRomanze / P16
10.11.2015
25.01.2018
30
110642
26
114
Was wäre, wenn.. Was wäre, wenn sich die Wege Elisabeths und Darcys nach dem verhängnisvollen Heiratsantrag in Hunsford nicht gleich wieder getrennt hätten?  Was wäre, wenn auch der kälteste britische Frühling die aufgebrachten Gemüter nicht abzukühlen vermag? Was wäre, wenn es ein erneutes, unfreiwilliges Zusammentreffen gegeben hätte? Was wäre, wenn jemand krank wird, so dass alle Beteiligten noch eine Weile in der explosiven Atmosphäre von Rosings zusammenbleiben? Nehmen wir mal an, Elisabeth wäre an diesem Nachmittag nicht in ihr Zimmer gegangen, sondern…
von Bihi
GeschichteAllgemein / P12
15.10.2017
21.01.2018
14
42996
12
21
Dieser Text gehört so eng zu Jane Austen, ohne einen ihrer Romane fortzuführen, dass ich ihn hier einstelle, um einige Verhaltensformen der damaligen Zeit zu erklären. Jane Austen lebte in der Zeit von 1775 - 1817 und war als Dame der Gentry einem engen Sitten-/Moral-/Verhaltenskodex unterworfen, wie ihn moderne Frauen von Heute nicht mehr nachvollziehen können. Daher ist diese Zusammenstellung vielleicht hilfreich. --- Bei dieser Geschichte hilft mir MyraGrey mit Informationen - und Hinweisen auf Stilfehler.