Geschichten 1 bis 20 (von 65 insgesamt):
von a robot
GeschichteDrama, Sci-Fi / P16
17.09.2014
17.09.2014
 
 
1
5402
   
 
3
Ein Französischkurs gerät auf einer Kursfahrt in Belgien in eine unangenehme Situation.  | Mein Beitrag für die finale Runde des Schreibcontests 2014 für freie Arbeiten.
KurzgeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P12
15.09.2014
15.09.2014
 
 
1
2925
   
 
1
Noël macht einen Spaziergang über die Strandpromenade und kauft Blumen für die Frau, der er heute einen Heiratsantrag machen will. Eine ganz normale Szene. Und doch ist etwas gänzlich falsch...
GeschichteRomanze / P12
15.06.2014
15.06.2014
 
 
1
3371
   
 
2
Deine Liebe ist grenzenlos und du wünschst dir, für immer mit ihm zusammen zu sein. Doch auch die Liebe kann das Schicksal nicht aufhalten - Susans Vater starb vor fünf Jahren bei einem Autounfall und seitdem ist ihre Mutter nicht mehr dieselbe. Angestrebten von dem Wunsch mehr zu erfahren über die Geschichte ihrer Eltern, fragt sie ihre Mutter, wie sie ihren Vater kennen gelernt hat und hört eine Geschichte voller Liebe und Hoffnung mit einem tragischen Ende.
KurzgeschichteAllgemein / P6
15.06.2014
15.06.2014
 
 
1
3345
   
 
0
Eigentlich ist Izzy ein ganz normaler Mensch. Und was tun ganz normale Menschen? Genau, sie besuchen ihre Verwandtschaft, die überall auf der Welt verstreut leben kann. "Uneigentlich" ist Izzy eben kein normaler Mensch oder nicht das, was wir als normal bezeichnen würden. Sie will ihre Großmutter in Frankreich besuchen. Leider fehlt ihr etwas ganz Entscheidendes für diese Reise mit dem Zug. Aber das macht nichts, denn sie hat ein rosa Plüschtier namens Herold, der selbst ihre fünf in Erdkunde ausgleichen kann. (Schreibcontest 2014 Runde 2)
KurzgeschichteDrama, Schmerz/Trost / P16
15.06.2014
15.06.2014
 
 
1
6393
1  
 
1
Wie wäre es, wenn man absolut nichts mehr fühlen würde? Wenn man all den Schmerz, den man erfahren hat, einfach abstellen könnte? Und was passiert, wenn man irgendwann aufwacht und feststellt, welchen Preis man dafür gezahlt hat?
von a robot
KurzgeschichteAllgemein / P16
13.06.2014
13.06.2014
 
 
1
3789
2  
 
2
Bobby glaubt, das perfekte System gefunden zu haben, um nach einer Partnerin zu suchen. Jedoch gehört zu Liebe meist mehr als nur simple Harmonie. | Mein Beitrag zu Runde 2 des Schreibwettbewerbs 2014 für freie Arbeiten.
von Donoma
KurzgeschichteAllgemein / P12
12.06.2014
12.06.2014
 
 
1
854
   
 
1
Es ist ein wunderschöner Sonnentag, das Wochenende steht vor der Tür - und die Hausaufgaben sind noch nicht gemacht. In diesem Zusammenhang kann man aber neben Deutsch und Englisch auch lernen, dass es zwei Arten von Philosophie gibt. | Beitrag zu Runde 2; Schreibcontest 2014
KurzgeschichteAllgemein / P16
28.05.2014
28.05.2014
 
 
1
1900
   
 
1
Katja hat verschlafen. Dabei schreibt sie doch in der ersten Stunde eine Klausur über das Lagersystem der Nationalsozialisten. Und am Frühstückstisch erfährt sie auch noch Erschreckendes über ihren Großvater...
von Asmodeus
KurzgeschichteHorror, Übernatürlich / P16
15.03.2014
15.03.2014
 
 
1
1546
   
 
2
Er hat keinen Namen und es gibt kein Symbol mit dem man ihn identifizieren kann. Er ist alt und sein Gedächtnis ist ebenso groß. Er kannte die Welt lange bevor wir sie uns eingeteilt und benannt haben. // 1. Runde des Schreibcontests 2014 //
KurzgeschichteHumor / P6
15.03.2014
15.03.2014
 
 
1
819
   
 
1
Auf einem Weihnachtsmarkt kann viel schief gehen. Das ist der Grund, warum man dort eigentlich nicht hinsollte. Irgendwie passiert es aber trotzdem immer wieder, und es gibt nur eine Möglichkeit, sich zu wehren: Benimm dich komplett daneben.
KurzgeschichteFamilie, Suspense / P16
15.03.2014
15.03.2014
 
 
1
1595
1  
 
2
Er wurde beauftragt, einen Menschen zu töten. Er muss es tun. Für das System.
von sasa ray
KurzgeschichteHumor / P12
15.03.2014
15.03.2014
 
 
1
1139
4  
 
6
Ich kann Tag und Nacht über Männer reden aber ich kann leider nichts über sie sagen.
von Drakorn
GeschichteFamilie, Übernatürlich / P12
15.03.2014
15.03.2014
 
 
1
1418
   
 
1
"Seit heute Morgen war er wie in Trance gewesen. Er hatte sich einfach nicht wehren können, selbst wenn er es gewollt hätte. Und nun war er hier, hier, in diesem Wald. Er wusste nicht, wo er war, er wusste nicht einmal, wo dieser Wald war. Er war einfach hier, als hätte etwas fremdes ihn hierhin gelenkt. Und tief in sich wusste er, dass es sogar stimmte."
GeschichteSuspense / P12
14.03.2014
14.03.2014
 
 
1
796
   
 
1
Ein wehrloser Engel. Ein Konflikt. Qual. Und niemals, niemals Stille.
GeschichteFamilie, Tragödie / P12
14.03.2014
14.03.2014
 
 
1
1514
   
 
2
Wie viel Schmerz kann ein Mensch ertragen bis dass er sich wünscht nicht mehr zu leben? Wie sehr muss man einen Menschen lieben, um ihn einen solchen Wunsch zu erfüllen. Ist es ethisch in Ordnung oder eher verwerflich? Die Geschichte eines Enkels, der ganz genau weiß, was er tut und eines Großvaters, der niemals einen größeren Wunsch hatte. //Schreibcontest 2014 - Runde 1
von Lilli8
KurzgeschichteHumor, Freundschaft / P12
12.03.2014
12.03.2014
 
 
1
969
   
 
13
Sich mit den eigenen Freunden herumzuschlagen ist gar nicht so einfach. Ganz besonders nicht, wenn man auch noch Hunger hat!  Mein Beitrag zur 1. Runde des Schreibcontests 2014!
von Donoma
KurzgeschichteFamilie / P12
09.03.2014
09.03.2014
 
 
1
1096
   
 
1
Sancha hat eine große Familie. Eine große und chaotische Familie. Eine SEHR große und SEHR chaotische Familie. Kein Wunder, das Familienfeste nicht zu ihrer Lieblingsbeschäftigung gehören. Doch dieses Mal scheint ihr nichts anderes übrig zu bleiben. - Ob ein Telefonat mit ihrer Lieblingscousine sie ein wenig mit den Tatsachen versöhnen kann? {Mein Beitrag zu Runde 1 vom Schreibcontest 2014}
KurzgeschichteÜbernatürlich / P12
06.03.2014
06.03.2014
 
 
1
1329
   
 
1
Du stehst auf den Klippen, wie jede Nacht. Siehst im tosenden Sturm ein Schiff darum kämpfen, in den rettenden Hafen zu gelangen. Ein Schiff, das an Bord einen schrecklichen Tod mit sich führt.
von Euphemia
GeschichteFamilie, Schmerz/Trost / P12
27.02.2014
27.02.2014
 
 
1
1291
   
 
1
Nach der Hochzeit von Eriks Tochter kehrt er ausgelaugt nach Hause. Doch anstatt augenblicklich ins Bett zu gehen, um sich auszuruhen, setzt er sich an seinen Schreibtisch und verfasst einen Tagebucheintrag - seinen letzten.
KurzgeschichteFamilie, Tragödie / P12
17.02.2014
17.02.2014
 
 
1
764
   
 
2
Wenn etwas passiert, dass dich völlig aus der Bahn wirft, was dich zerstört.  Wenn dir jemand weggenommen wird, den du liebst. Wirst du derselbe Mensch bleiben? Kannst du einfach weiterleben? Kannst du verzeihen? Wenn es jemand ist den du wirklich liebst? *Mein Beitrag zu Runde 1 des Schreibcontest*