Geschichten 1 bis 6 (von 6 insgesamt):
GeschichteFreundschaft, Schmerz/Trost / P12
23.01.2021
23.01.2021
 
 
1
4792
   
 
0
Ophilia Primrose
Die Stadt im tiefen Schnee. Freundlich lädt sie die Reisenden ein und doch hütet die Stadt ihre Geheimnisse. Zwei Frauen wandern auf ihrer Strasse, auf der Suche nach der Wahrheit. [Dies ist mein Beitrag für den wunderbaren Fanfiction-Adventskalender 2020 von Animexx. Mein Türchen erhielt das Thema Schneeweiß und Rosenrot. Ich hatte sofort eine Idee und ein Bild im Kopf. Leider verging mir die Motivation und ich musste mir zum Schluss in den Arsch beissen. Trotzdem werde ich evteuell nächstes Jahr wieder mitmachen :)]
DrabbleFreundschaft, Liebesgeschichte / P12
18.12.2020
18.12.2020
 
 
1
107
   
 
0
Ophilia Therion
Zarte Gefühle können auch im kalten Schnee aufblühen.
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
29.04.2020
29.04.2020
 
 
1
1932
1  
 
2
Therion Tressa
Meinungsverschiedenheiten gibt es in jeder Gruppe. Zwischen Tressa und Therion entbrannt jedoch ein regelrechter Kleinkrieg. Was einer von ihnen eine wichtige Lektion beschert. Manchmal ist die Wahrheit bitter und die Lüge verlockend. (Das ist mein Beitrag für die Januar-Challenge des Zirkels Write Together - der Schreibprojekt-Zirkel von Animexx. Leider merkte ich erst später, dass ich leicht vom Thema abwich (oder bin ich zu kritisch zu mir selbst?). Trotzdem hatte es mir Spass gemacht. Besonders da ich beim Schreiben etwas Neues ausprobiert habe.)
von KiraCat
SammlungFreundschaft / P12
26.03.2019
16.03.2020
 
 
11
19153
4  
 
10
Eine Sammlung für meine Beiträge zum Projekt "12 Monate - 12 Leitmotive". Kleine Oneshots aus dem Leben unserer acht Reisenden.
DrabbleDrama, Freundschaft / P12
21.12.2019
21.12.2019
 
 
1
113
   
 
0
Alfyn Primrose
Manche Orte sollten man meiden und gewisse Frauen nicht zum Narren halten.
von KiraCat
OneshotSchmerz/Trost / P12 Slash
26.02.2019
26.02.2019
 
 
1
1695
2  
 
2
H'aanit Primrose
[Octopath Traveler/H'aanit x Primrose] Liebe, was ist Liebe schon wert? Sie bringt doch nur Schmerzen und Kummer. Wie eine Rose blüht sie kurzzeitig auf, benebelt deine Sinne mit ihrem trügerisch süßem Geruch und sticht gnadenlos zu, wenn du unachtsam bist. Dann verwelkt sie, verschwindet und am Ende bist du alleine, einsamer als je zuvor. Keiner weiß das so gut wie Primrose. Doch obwohl ihre Situation dunkel und hoffnungslos scheint, besteht immer noch die Chance auf einen goldenen Funken Licht. Man muss ihn nur erkennen.