Kategorie: Freie Arbeiten / Poesie / Krieg

Geschichten 1 bis 20 (von 1035 insgesamt):
von g-h-o-s-t
GedichtDrama, Familie / P6
18.03.2017
18.03.2017
1
91
 
1
An einen guten Freund, der vor dem Krieg in seiner Heimat ins Ungewisse fliehen musste...
von Nicohutch
GeschichteAllgemein / P12
14.03.2017
14.03.2017
1
213
 
0
Dieses Gedicht ist einmal von Freddy Quinns Lied "Hundert Mann und ein Befehl inspiriert", und von der Geschichte die mir über meinen Urgroßvater Walter erzählt wurde :D Ein Gedicht wie man aus der Kriegsgefangenschafft entkommt und zurück nach Hause geht
von Jojo0505
GedichtSchmerz/Trost, Tragödie / P12
10.03.2017
10.03.2017
1
190
 
0
Kurzes Gedicht angelehnt an Picassos Gemälde "Guernica"
GeschichteAllgemein / P12
18.01.2017
06.03.2017
3
200
 
1
Nur ein Gefühl, wie sinnlos der Krieg ist...
von Randy
Aufzählung/ListeAngst / P12
04.03.2017
04.03.2017
1
216
 
3
 
von Randy
GedichtAllgemein / P6
02.03.2017
02.03.2017
1
91
1
1
 
GeschichteTragödie / P12
08.02.2017
08.02.2017
1
274
 
0
Ein Text über den Krieg
GedichtDrama, Tragödie / P16
30.01.2017
30.01.2017
1
107
1
1
Ein expressionistisches Gedicht, das ich als Kind schrieb
OneshotDrama, Familie / P12
27.01.2017
27.01.2017
1
662
 
1
Brief eines Vaters
von Aria3
GedichtPoesie, Schmerz/Trost / P6
24.01.2017
24.01.2017
1
155
 
0
Ein Gedicht, dass ich schon vor längerer Zeit geschrieben habe, als ich traurig war, über das Unglück, das überall auf der Welt passiert. Es ist keineswegs vollkommen, weder vom Versmaß her, noch vom Klang, aber in ihm stecken wahre Gefühle. Es würde mich einfach freuen zu hören, was andere darüber so denken.
von Jailbird
GedichtDrama / P18
21.01.2017
21.01.2017
1
41
 
1
Der Hass kniet vor mir.
GeschichteAllgemein / P12
16.01.2017
16.01.2017
1
150
2
1
Ein Gedicht, welches ich mit acht Jahren geschrieben habe.
GedichtTragödie / P12
15.01.2017
15.01.2017
1
39
1
0
Ein mehr oder weniger Parallelgedicht zu ,,Über einige Davongekommene" von Günter Kunert. Dieses handelt von einem Jungen, das der Terrororganisation Islamischer Staat beigetreten ist und ein Selbstmordattentat begeht.
von RamonaXX
GedichtDrama / P16
15.01.2017
15.01.2017
4
1231
5
6
Der erste Akt ist gelebter Alltag, der zweite eine lebendige Erinnerung und der dritte die bittere Erkenntnis. Wer dieses Gedicht liest, wird schnell erkennen, dass es – mag es auf den ersten Blick vielleicht so erscheinen – nicht um die Beziehung zwischen zwei sich liebenden Menschen geht. Die Wahrheit ist brutal und erschütternd zugleich…
GedichtDrama / P12
14.01.2017
14.01.2017
1
1766
1
1
Ich schwöre bei Gott, dass ich dieses Gedicht geschrieben habe, bevor ich von Rammstein "Feuer frei!" gehört habe. Es kam mir einfach in den Sinn, wie grausam wir Menschen doch sein können.
Du
von Randy
GedichtAllgemein / P12
13.01.2017
13.01.2017
1
71
 
2
 
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
10.01.2017
10.01.2017
1
168
 
0
Das Land wird von dem Schwanenkönig und Königin beherrscht, alles und jeder wird bewacht, keiner trägt noch Hoffnung in sich und das fröhliche, bunte der Hauptstadt Libeza ist schon längst verschwunden.....                                              //"Warum wehrt sich keiner oder wiederspricht dem König"// auch wenn sie die Antwort schon weiß stellt sich Louana immer wieder diese Frage.  Auch sie hat aufgegeben, bis eines Tages ein geheimer Aufruf durch das Radio kommt!!!                         So, genug erzählt, hoffentlich habe ich noch nicht zu viel gesagt... Was und wie das alles passiert werdet ihr erfahren wenn ihr die Geschichte lest, jetzt aber viel Spaß beim Lesen!!! P.S.: Ich würde mich sehr über Reviews freuen!!! P.P.S.: Alle Charaktere sind frei erfunden!
GeschichteAngst, Schmerz/Trost / P16
05.01.2017
05.01.2017
3
289
1
1
 
GedichtAllgemein / P12
25.12.2016
25.12.2016
1
41
 
0
 
von Akina99
GedichtPoesie / P12
23.12.2016
23.12.2016
2
262
1
0
Textauszug: \ Vor ihr stehen wir, \ an sie klopfen wir, \ sie trennt uns. \ Die Mauer.