Geschichten 1 bis 20 (von 30 insgesamt):
GeschichteDrama, Romanze / P18
29.10.2012
15.09.2015
36
118792
5
64
Über was uns beschäftigt, was uns bewegt, was uns etwas bedeutet, was wir schon immer tun wollten und was wir uns nie trauen würden.
von Kakyuu
GeschichteDrama, Tragödie / P18
06.10.2014
20.08.2015
16
24708
 
43
Äußerst verschiedene Mächte treffen im schönen Elsass aufeinander. Die Résistance, als Gegner des NS-Regimes und die SS. Mittendrin: Slenderella von Stahl, hin und hergerissen zwischen beiden Seiten und doch zu keiner wirklich zugehörig. Und bevor sie sich wirklich entscheiden kann, packt der Teufel sie am Kragen.
GeschichteAllgemein / P16
05.11.2010
27.11.2014
3
3924
1
5
Eine Begleit FF zu der 'Two Princesses...' FF. Hellstroms Leben von der Schulzeit bis zum ersten Treffen mit Marlene.
von Kakyuu
GeschichteDrama, Tragödie / P18
03.03.2014
18.08.2014
22
35345
 
60
Die Wahrheit. Über verflossene Momente, über die Liebe und die von Stahls. Und über Hans Landa ...
KurzgeschichteDrama, Schmerz/Trost / P16
25.03.2014
25.03.2014
1
627
 
1
Die Sonne schien schon warm in sein kleines Zimmer unterm Dach des alten Farmhauses, als er die Augen aufschlug. Man hörte Vögel zwitschern, die Weizenfelder neben dem Haus die sich sanft im leichten Wind wogen der über das hügelige Land strich und die Ähren rascheln ließ. Im Lichtkegel, den die Sonne durch das kleine Dachfenster warf tanzte der Staub und der etwa acht Jahre alte Junge schlug seine einfach gewebte Wolldecke beiseite. Heute war es so weit – heute würde er der lang ersehnte Tag endlich eintreffen: Heute.. würde er endlich seinen Vater wieder sehen. (OOC: Ich weiß nicht, OB das ankommt oder ob es gehasst wird - Fakt ist, dass mir eine solche Geschichte schon lange im Geiste herumschwebt und ich endlich Gelegenheit gefunden habe, sie auch niederzuschreiben.)
von Kakyuu
GeschichteDrama, Tragödie / P18
29.07.2013
10.02.2014
29
45512
 
81
Die Geister der Slenderella von Stahl sind so lebendig, dass sie einen sogar am hellichten Tag verfolgen, obwohl sie selbst weiß, dass alles einmal ein Ende hat. Auch die Herrschaft des Totenkopfs. Doch sich zu entziehen, fällt schwer, wenn die eigenen Motive nicht edler sind, als die der "Herrenrasse". Und die Verlockung ist auch nicht zu verachten.
von MrsEmmyJ
GeschichteThriller / P18
02.11.2013
16.12.2013
5
38055
 
1
[Sequel zu „Im Schatten der weißen Blüten“] Eléonoire war gewillt, ihrer Mentorin Bridget von Hammersmark bei „Operation Kino“ zu begleiten, nicht zuletzt weil sie hoffte ihre Lebensretter die „Inglourious Basterds“ wiederzutreffen. Doch das MI6 macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Stattdessen soll sie in Paris, aufgrund zufällig abgefangener Informationen der britischen Kryptoanalytiker, den Verdacht auf eine übrig gebliebenen Splittergruppe der italienischen „Servizio Informazioni Militare“ genauer untersuchen. Bald findet sich Eléonoire im tiefen Untergrund politischer Geheimorganisationen wieder und kommt Verschwörungen auf die Spur. Aber für die Wahrheit zu kämpfen fällt schwer ohne handfeste Beweise. Ihre einzige Möglichkeit besteht darin, sich mit denjenigen zu verbünden, welche sich der Wahrheit bewusst sind, doch die Differenzierung von Wahrheit oder Lüge, Freund oder Feind, entpuppt sich als schwerer, als gedacht.
GeschichteAngst, Schmerz/Trost / P18
06.11.2013
06.11.2013
1
2089
1
3
Wie konnte es soweit kommen? Slenderella von Stahl hasst Hans Landa mehr, als sie sagen kann. Er macht sie rasend, er macht sie wütend, er macht sie ... verrückt? ~ basierend auf Kakyuus OC Slenderella von Stahl, eine kleine Lemon-Szene, die sie sich gewünscht hat.
von Kakyuu
KurzgeschichteDrama, Tragödie / P18
30.10.2013
30.10.2013
1
1636
 
3
Das letzte Kapitel. Slenderella dreht durch.
von MrsEmmyJ
GeschichteAngst, Tragödie / P18
10.07.2013
27.10.2013
26
96689
 
8
Eléonoire Ledoux lebt mit ihrer Mutter zusammen auf einer fast stillgelegten Apfelplantage. Der Krieg hat seine Narben hinterlassen und Eléonoire scheint schließlich den Verstand zu verlieren, als ihre beste Freundin von der SS abgeholt wird. Dem Schmerz nicht standhaltend, beschließt Eléonoire sich von ihrer Freundin mental und allein, in einem Wald zu verabschieden... Was sie nicht weiß: Die Offiziere des SS-Standartenführers Hans Landa, sind hinter einem jüdischen Mädchen her, das bei einer Deportation vermisst wurde.
GeschichteDrama, Freundschaft / P16
21.08.2013
21.08.2013
1
2894
 
0
Deutschland, 1935: Die aus einem reichen Elternhaus stammende Deutsche Beatrice Schulz, lebt im Deutschen Reich der Nationalsozialisten. Ihr Vater, ein einflussreicher Politiker und Gläubiger Hitlers, ihre Mutter eine Gemahlin die möchte das ihre Familie so gut wie nur möglich dasteht. Ihre beste Freundin Rebekka: Eine Jüdin, was der 17-Jährigen Bea überhaupt nichts ausmacht, denn sie versteht sowieso nicht wirklich was ihr Vater damit immer hat. Fünf Jahre später: Die Juden werden mittlerweile gejagt und Bea hilft Rebekka zu fliehen. Sie schaffen es auf ein Schiff welches sie nach Amerika bringen soll!
GeschichteRomanze, Freundschaft / P18
09.08.2013
09.08.2013
1
819
 
4
Neben den Basterds gab es noch eine weitere Gruppe von Nazijägern.Was passiert wenn sie den Basterds begegnen? AldoXoc WickiXoc
von Kakyuu
GeschichteDrama, Tragödie / P16
26.07.2013
26.07.2013
1
1965
 
5
Wer ist hier wessen Schatten, eh?
GeschichteDrama, Schmerz/Trost / P18-AVL
08.12.2011
21.07.2013
22
118936
 
39
Es ist schon so lange her, aber ich erinnere mich noch an alles, als ob es gestern gewesen wäre. Ich danke Gott dafür, dass ich das Alter erreichen durfte, das ich jetzt habe, aber meine Vergangenheit holt mich immer wieder ein und quält mich sogar in meinen Träumen.
von Kakyuu
GeschichteDrama, Tragödie / P18
05.02.2013
01.07.2013
26
41232
1
81
Landas Schatten holt ihn ein. Der Jäger ist zum Gejagten geworden. Wie schüttelt man aber seinen eigenen Schatten ab?
von MagicalMo
GeschichteAllgemein / P16
16.10.2012
19.01.2013
2
1586
 
7
Sie sind grausam. Sie sind skrupellos. Sie sind Nazijäger. Sie sind die Basterds. Und ich war einer von ihnen.
von Dr Gonzo
KurzgeschichteAllgemein / P12
08.01.2012
08.01.2012
1
343
 
3
Die letzten Minuten aus Marcels Sicht.
GeschichteDrama, Angst / P18 Slash
28.03.2011
03.01.2012
8
37089
3
33
Frühling in Paris. Eine wunderschöne Zeit, wenn nicht Krieg wäre. Doch auch all dies Morden und Blutvergießen konnte den Duft der süßen Blüten nicht zerstreuen oder den milden Sonnenschein trüben, dem sich nach der langen dunklen Jahreszeit niemand entziehen konnte. Niemand. Doch bot der Pariser Frühling noch andere Offenbarungen, die anfangs viel subtiler erschienen, als sie waren . . .
von Dr Gonzo
GeschichteAngst, Tragödie / P18 Slash
04.12.2011
04.12.2011
1
15824
1
1
[endlich ein wenig überarbeitet - zwar nicht besser, aber immer noch goooil!] Nach wie vor trottelig, aber selten (nee, Scherz!) | Das Problem an Menschen wie Unteroffizier Donowitz ist, dass sie doch fühlen können. Bathsheva hat nichts, als ein vergoldetes Feuerzeug und eine Parabellum-Pistole. Beide berühren unwissentlich einander.
von Dr Gonzo
GeschichteAllgemein / P12
04.12.2011
04.12.2011
1
1614
 
2
[keine Bearbeitung, nur Upload auf Zweitccount]