Geschichten 1 bis 14 (von 14 insgesamt):
von Shardin
GeschichteRomanze, Freundschaft / P18
29.06.2016
01.11.2018
10
14143
2
9
Es geht hauptsächlich um Worick und Alex. Ihr Weg miteinander. Lest selbst wenn ihr mehr wissen wollt. (Kapitel 1-10 überarbeitet)
GeschichteHumor, Romanze / P18
11.09.2018
11.09.2018
1
1884
1
1
Nicolas und Worick verbringen ihren verdienten freien Abend in einer Bar. Leicht angetrunken flirtet er eine junge Frau ein paar Sitzplätze neben sich an. Doch im Bett stellt sich heraus, dass sie anders drauf ist als zunächst erwartet. Wird sich Worick darauf einlassen? Und wird es wirklich eine gute Entscheidung sein? (OS) (Lemon) (Worick xOc)
GeschichteDrama, Romanze / P18 Slash
20.09.2017
30.10.2017
7
16396
1
6
Evelyn ist eine 23 jährige sehr lebensfrohe junge Frau, sie hat vor sechs Jahren Ergastulum aus Angst verlassen doch jetzt ist sie wieder in ihrer Heimat um ihre Schwester wieder zu sehen. Sie macht sich keine Hoffnung das sie noch am Leben ist. Die Hundemarkenträger werden nicht älter als 30 Jahre - außer man nimmt die spezialen Tabletten, die nur sehr wenige Ärzte verkaufen. Twilights sind für die Menschen nur Monster und das zeigen das auch öfter sehr deutlich. Deshalb sagt Evelyn nicht gerne das sie ebenfalls ein Twilight ist. / Nicolas Brown x OC / Drama / Lemon / Man müsste den Anime oder den Manga kennen :)
GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
21.10.2017
23.10.2017
5
13841
2
0
Du bist ein Mädchen, das gerne herumläuft, die meiste Zeit verlierst du dich aber du würdest es niemals zugeben. Das Leben ist ein Abenteuer und du möchten mehr über die Twilights erfahren. Wirst du verloren gehen, wirst du getötet oder verlierst du dich in dieser Stadt, dies wäre das Beste für dich. / Nicolas Brown x Reader / Lemon / Romance /
von Mismar
GeschichteDrama, Schmerz/Trost / P18
02.01.2017
22.10.2017
5
11810
1
4
Für die Menschen in Ergastulum ist Rita Serra eine gewöhnliche Apothekerin mit einer gewissen Vergangenheit: Ihr Vater und seine Mitarbeiter sind von einem unbekannten Twilight brutal abgeschlachtet worden, sogar das Zeugnis jahrelanger Bemühungen sind zerstört. Rita überlebt das Massaker 'rein zufällig' und das Wissen über die Herstellung einer unbekannten Droge macht sie für die Corsica-Familie interessant. Zusammen mit den Destroyers soll Rita die Ausrottung der Twilights vorantreiben und eine tödliche Medizin im Umlauf bringen. Bis plötzlich eine unbekannte Organisation, bestehend aus S-Rang Twilights, ihr Unwesen treibt… und sie sind nicht die Einzigen, die über Leichen gehen, um ihre Ziele zu erreichen. [Colt & OC]
Aufzählung/ListeAllgemein / P12 Slash
07.05.2017
31.07.2017
5
1874
 
3
Verschiedene Headcanons von Gangsta. Selbst ausgedachte oder irgendwelche die ich wo gelesen oder gehört habe. Mehr Info wenn ihr die "Story" öffnet. Keine One-Shots. Nur der Heascanon mit meiner Meinung dazu. (Vielleicht schreibe ich später One-Shots dazu wenn es gewünscht wird.)
von Sebfreak
GeschichteDrama, Romanze / P18
24.05.2017
07.06.2017
2
5326
3
3
Ava Romano verliert ihr gesamtes vertraues Leben und ist plötzlich alleine. Ohne den Schutz ihrer Familie, muss sie fliehen. Denn die Angst sucht sie, der Tod will sie und die Monster jagen sie. Inmitten all diesem Chaos soll sie in Ergastulum untertauchen, damit sie überleben kann. In all ihrer Verzweiflung muss sie fremden Menschen trauen,  welche weder das Gute noch das Böse verkörpern. [OC x ?] [Vorkenntnisse zum Anime/Manga sind nicht nötig]
von Munfeisu
GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
31.08.2015
31.03.2017
3
6811
2
9
Man begegnet täglich vielen Menschen in Ergastulum. Es könnten neue Gesichter, alte Bekannte oder auch Leute sein, welchen man am liebsten niemals über den Weg gelaufen wäre. Man bereut manchmal Entscheidungen die man getroffen hat, aber es gibt auch Entscheidungen, die man nie wieder vergessen möchte. Jedoch stellt sich die Frage, ob es wirklich manchmal die richtige Entscheidung gewesen war? || Fandom: GANGSTA. by Kosuke || Worick Arcangelo x OC [Amelia Ward]
OneshotSchmerz/Trost / P18 Slash
05.06.2016
05.06.2016
1
3140
4
4
Eine besonders harte Nacht liegt hinter dem 18 jährigen Worick, doch noch vor Sonnenaufgang findet er Trost in vertrauten braunen Augen. Oneshot WorNick.
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
05.03.2016
05.03.2016
1
710
1
7
Liliana und Worick. Zwei Geschwister auf der gleichen Ebene. Sie haben ein fantastisches Geschwisterband und ihre Herze schlagen in einem gleichen Takt, könnte man schon fast meinen. Jedoch müssen sie die Verachtung der ganzen Familie zu spüren bekommen und das ganz besonders von ihrem angeblich guten Vater. Jedoch als Worick Nicolas 'bekommt' herrscht anfangs noch eine angespannte Atmosphäre . Jedoch entsteht bald ein dickes, starkes Freundschaft zwischen den drei Kindern wobei das Band von Nicolas und Liliana noch tiefer und bedeutsamer ist als alle andern. Nach einem schweren Unfall, wo der Vater eine ganz bestimmte Rolle spielt, ist Liliana an einem Rollstuhl gefesselt und hilflos.Doch wer beschützt sie wie ein treuer Wachhund? Natürlich Nicolas! // Nicolas x Oc// Beta gesucht!//
von Monnechan
KurzgeschichteAngst, Schmerz/Trost / P12
14.12.2015
14.12.2015
1
632
3
4
Er war ein Monster. Er war nicht NORMAL, aber das war sie auch nicht.
GeschichteDrama, Romanze / P16
15.09.2015
25.10.2015
6
8429
2
10
Wir befinden uns in der Stadt Ergastulum, wo Mafia, Drogen, Prostitution und Morde zum Alltag gehören. In dieser Stadt lebt auch Samantha Bolton, eine Autorin, die zum ersten Mal einen blutigen Krimi schreiben soll, jedoch hat sie keine Inspiration. Bis es dann zur einer Schießerei direkt vor ihrem Fenster kommt... [Fandom: Gangsta by Kohske]  [Galahad Woehor x OC] [Keine Vorkenntnisse zum Manga/Anime nötig]
DrabbleRomanze / P12 Slash
03.10.2015
03.10.2015
1
438
1
2
Wie würde ein Morgen ablaufen, wenn Worick und Nicolas andere Berufe hätten und nicht in Ergastulum leben würden? Achtung: Shounen-Ai (WorNic)
von Arionell
GeschichteMystery, Romanze / P16
20.08.2015
20.08.2015
1
1446
12
12
Ein rauer Wind wehte durch die dunklen Straßen Ergastulums. Zu dieser Uhrzeit trieben sich kaum mehr Menschen auf den Straßen. Und das war auch besser so. Denn nach Mitternacht konnte man nie wissen, was einen in der Finsternis erwartete. [Nicolas/Oc]