Geschichten 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
von Olympia
DrabbleDrama / P12
18.06.2017
01.10.2017
 
 
3
2758
2  
 
0
1. Wer an seinem Ende steht kann sich aufgeben. Oder er begeht einen letzten Akt der Rebellion. 2. Der Krieg ist vorbei, jetzt beginnt die Zerstörung. 3. Was ist ein Leben wert, das nur aus Angst besteht? Ein Lösungsvorschlag. [Die Vorgabensammler]
DrabbleRomanze, Tragödie / P12 Slash
30.09.2017
30.09.2017
 
 
2
483
1  
 
0
Wenn es dein Job ist, Menschen in den Tod zu geleiten, verlierst du den Halt an diese Welt. Wie ein Baum, der seine Wurzeln in Sand schlägt.
DrabbleAllgemein / P12
24.05.2017
09.09.2017
 
 
3
2705
1  
 
0
Erinnerungen können schmerzen, das weiß ziemlich jeder. Schöner jedoch, wenn sich die Karten der Erinnerungen durch einen Neubeginn zum Besseren wenden. (Runde 1) | Ich wollte nur meinen Ex-Freund vergessen und nun bin ich dabei, mich fast selbst zu vergessen. Denn ich bin nicht mehr ich selbst, wenn ich Alkohol intus habe. (Runde 2) | Marius und Lucas zelebrieren ihre zehn Jahre Freundschaft auf einer Wiese mit einem ganz bestimmten Baum. (Runde 3) | Die Drabble-Vorgabensammler von Wortzauberin
DrabbleAllgemein / P12
14.08.2017
14.08.2017
 
 
1
1132
   
 
0
Hier sind wir Chavs, Hooligans, Abschaum. Der Dreck unter den teuren Ledersohlen von Bankiers mit goldenen Uhren, millionenschweren Hedgefonds-Managern, gut gekleideten Professoren und Politikern, deren Autos allein schon mehr kosten als Alex und ich in sechzehn Jahren zur Verfügung gehabt haben. Und ganz egal was wir erreichen, in ihren Augen werden wir nie etwas anderes sein. ||  Die Drabble-Vorgabensammler, Runde Zwei || up the bracket. prequel.
GeschichteDrama, Angst / P12
19.07.2017
19.07.2017
 
 
1
1295
2  
 
0
→ Eine junge Fuchs Fähe erlebt nach einen Mittagsschlaf ein Ereignis, welches Sie wohl niemals mehr vergessen wird. ← Runde 2. des »Die Drabble-Vorgabensammler« Wettbewerbs von Wortzauberin.
GeschichteDrama, Romanze / P16
26.05.2017
26.05.2017
 
 
1
1039
1  
 
1
Erinnerungen. Jede Sekunde, schaffen wir neue. Schöne wie auch traurige. Manchmal möchte man sie einfach nur vergessen oder noch einmal erleben. Dieser Beitrag gehört zum Wettbewerb »Die Drabble-Vorgabensammler« von Wortzauberin. 01. Die Zeit steht nicht still.
DrabbleFamilie, Freundschaft / P12
26.05.2017
26.05.2017
 
 
1
997
   
 
0
Es gibt Momente, die uns prägen, Momente, die zu den schönsten unseres Lebens werden, Momente, die wir am liebsten vergessen würden, und Momente, die fast schon alltäglich sind. Diese Momente werden Erinnerungen und diese Erinnerungen verdienen es erzählt zu werden.
von Lysmina
GeschichteFantasy / P16
23.08.2015
23.08.2015
 
 
1
6229
2  
 
2
„Für das Schicksal gibt es keine Gründe, Nurrâya. Es geschieht, was geschehen muss. Ich sagte dir bereits, dass du fallen musst, um das Fliegen zu lernen. Folge mir und dein Schicksal wird sich erfüllen…“
GeschichteDrama, Romanze / P16
23.08.2015
23.08.2015
 
 
1
9353
2  
 
2
Alles beginnt mit einem nicht ganz so üblichen Satz aus einem Glückskeks. Als Lia dann auch noch auf einen jungen Mann trifft, der versucht , sich das Leben zu nehmen, scheint das Chaos perfekt. Womit Lia allerdings nicht gerechnet hat, ist, dass sie sich Hals über Kopf in Jonathan verliebt und das Schicksal seinen Lauf nimmt.
GeschichteFantasy, Schmerz/Trost / P12
14.06.2015
14.06.2015
 
 
1
5499
   
 
0
Wenn ein geliebter Mensch stirbt, fällt das Loslassen schwer. Obwohl die Toten sich vielleicht genau das wünschen, um nicht dauerhaft in der Zwischenwelt verweilen zu müssen. Und eventuell ist das Leben nach dem Tod gar nicht so einfach, wie wir das gern hätten, weil auch Tote trauern. // Beitrag zur 2. Runde
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
14.06.2015
14.06.2015
 
 
1
3001
1  
 
1
»Sie zwinkerte, und weil sie zwinkerte, wusste er, dass sie ihn auf den Arm nahm. »Schön, dich, Herrn von und zu Miesepeter, kennenzulernen. ich bin Fräulein Fröhlich. Freunde?«« || Ihre Begegnung ist fernab jeglichen Klischees, weil es nicht die Frage nach der Uhrzeit oder einem Taschentuch ist, sondern die Bitte nach Feuer und eine Suche nach dem Feuerzeug, die sie einander näherbringt, und weil sie kein gewöhnliches Paar sind, gehen sie nicht schick essen, wenn einer der beiden Geburtstag hat: Sie tanzen zwischen Bergen von Schrott und stellen das Leben tagtäglich vor eine Herausforderung durch ihre Andersartigkeit. || }Beitrag zum Wettbewerb „Die Vorgabensammler“{
GeschichteThriller / P16
07.06.2015
07.06.2015
 
 
1
3400
1  
 
1
Lilja und Almaril pflegen eine verbotene Liebe zwischen Angehörigen verfeindeter Völker. Zumindest glaub Lilja das. Doch es ist nichts als eine Lüge – und die Wahrheit ist weit grausamer, als sie auch nur ahnen konnte. [Beitrag zu Runde 2 des „Vorgabensammler“-Wettbewerbs]
von Lysmina
GeschichteÜbernatürlich / P12
08.05.2015
08.05.2015
 
 
1
6143
3  
 
2
Gefühle: so wichtig wie das Atmen. Doch was geschieht, wenn man sie verliert? Folge einem Gefühl auf seiner Reise durch eine Welt der verlorenen Erinnerungen.
GeschichtePoesie, Freundschaft / P12
08.04.2015
08.04.2015
 
 
1
3185
3  
 
1
»Und weil sie nicht normal sind, weil ihre Namen leuchten, tun sie nicht das, was die anderen frisch Verliebten tun – sie küssen sich nicht, sie strahlen miteinander um die Wette, und scheinen in ihrer Gesamtheit doch heller als die Sonne im wärmsten und längsten Sommertag.« || }Beitrag zum Wettbewerb „Die Vorgabensammler“ von Wortzauberin{
von Zabihulla
KurzgeschichteAllgemein / P6
04.04.2015
04.04.2015
 
 
1
912
1  
 
1
Zwischen der Energie der Jugend und der Bedachtheit des Alters, zwischen der neuen Denkensart der Kinder und der Erfahrung der Großeltern, gibt es so einige faszinierende Eigenheiten. [Wettbewerb: Der Vorgabensammler]
GeschichteAllgemein / P12
01.04.2015
01.04.2015
 
 
1
3827
2  
 
2
"Licht zieht sie an und kann sie zerstören, aber nur, wenn es stark genug ist. Sie trachten nach dem Dunkel und der Vernichtung des Lichts und deine Stadt, sie verliert an Macht, schon lange." Eine uralte Stadt, einst weiß wie Schnee, versinkt im dunklen Grau, bedroht von Schatten. Ein Junge träumt von mehr und sucht nach Leben, außerhalb der hohen Mauern, deren Schutz keiner wagt zu verlassen.
von Lysmina
KurzgeschichteAbenteuer, Fantasy / P12
27.03.2015
27.03.2015
 
 
1
2589
3  
 
1
Eriu ist der immer gleichen Landschaft und ihres fremdbestimmten Lebens überdrüssig. Sie trifft eine Entscheidung und wagt die Flucht ins Ungewisse. Eine Flucht vor ihrem Schicksal und eine Reise, die sie über ihren bekannten Horizont hinaus in die Wolken tragen wird. Nach diesem Tag sollte sie in ihrem Volk als diejenige bekannt sein, die über den Wolken tanzte und mit den Vögeln sang. Und ihr Name sollte nichts Geringeres als Unsterblichkeit erlangen.
von lachmaus
GeschichteAllgemein / P16
24.03.2015
24.03.2015
 
 
1
4059
   
 
1
[Beiträge für den Wettbewerb "Die Vorgabensammler"] 1. Ein neuer Wind: In der Zeit nach der Endgültigen Revolution finden sich die 22-jährige Olivia und der 20 Jahre ältere Nicolai in einer gemeinsamen Gefängniszelle wieder. Hat sie das Schicksal dorthin geführt oder gibt es das gar nicht?