Geschichten 1 bis 5 (von 5 insgesamt):
von Marilxve
KurzgeschichteDrama, Schmerz/Trost / P16
20.09.2017
16.05.2019
 
 
1
1087
   
 
1
OC (Own Character)
Es geht um das komplizierte Leben der 16 Jährigen Belle,die irgendwie mit ihren Psychischen und auch finanziellen Problemen klarkommen muss
GeschichteRomanze / P16
08.10.2014
22.03.2018
 
 
35
48633
6  
 
96
Charleene ist gerade mal, 23 Jahre als, sie die Rolle der Belle verkörpert. Sie ist die einzige neue im Cast. Merkwürdig.  Doch nicht alle, sind davon begeistert und warum will ihr niemand etwas über ihre Vorgängerin erzählen ? Tja, ihr erfahrt es hier.
von Marilxve
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P6
15.09.2017
16.09.2017
 
 
2
1511
   
 
1
Belle OC (Own Character)
Es geht um die 14 jährige Fee Belle die von dem Sponsor ihrer Schule gebeten wierd ihr Lieblingstück aufzuführen mit der Klasse.Sie nimmt das Angebot zögernd an und stehrt dan vor der großen Aufgabe...Mit der Klasse das Stück einzuproben!Aber das ist nicht würklich  leicht und als dann noch ihre Mutter nach vielen jahren zurück kehrt um ihre Tochter mit in die Menschen welt zu nehmen,weiß Belle gar nicht mehr was sie tun soll.Also rennt sie weg und führt ein einzigartiges Leben...
GeschichteMystery, Romanze / P16 Slash
04.11.2014
02.09.2015
 
 
3
4527
   
 
4
Dies ist eine Geschichte, über das Musical. Anders als beim Original, handelt es sich hier um einen vermeintlich Schwulen, den Schönen namens Louis und wie er seinen Weg in das sagenumwobene Schloss des Biets findet und durch Zufall fällt ihm ein Märchenbuch die Hände, in der die Sage eines Monsters steht! Eine Romanze, wie sie so noch nie geschrieben wurde! ACHTUNG: Kann Spuren von Erotik und Erdnüssen... enthalten!
KurzgeschichteTragödie / P6
01.11.2013
01.11.2013
 
 
1
571
1  
 
4
Dies ist eine Fanfiktion zu der deutschen Version des Musicals. Logischerweise spielt sie auch in Deutschland, nahe am Rhein, wahrscheinlich in der Gegend von Köln. Die Rose ist ein Licht, das verblasst und die Schlossbewohner bestehen lediglich aus einer Glocke, einem Stuhl und einem stummen Cello. // Das Biest sehnt sich nach der Zeit zurück, in der es noch ein junger strahlender Prinz war und das Leben scheinbar perfekt und wünscht sich nichts sehnlicher als die Erlösung vom Fluch.