Geschichten 1 bis 10 (von 10 insgesamt):
von MarcB
KurzgeschichteÜbernatürlich / P12
13.02.2018
13.02.2018
1
600
 
0
Eine kleine Anspielung an Patrick Danville, der in der Lage war, eine Tür zwischen den Welten zu zeichnen. In meiner Story ist der Protagonist wohl ein Twinner von ihm. Die etwas eigenwillige Erzählweise verdanke ich Harold Lauder aus "The Stand". Zitat: "Harold gab das literarische Magazin der High School von Ogunquit heraus und schrieb seltsame Kurzgeschichten, die im Präsens oder vom Standpunkt der zweiten Person aus geschrieben waren, oder beides. *Du kommst den Korridor des Deliriums entlang, zwängst dich mit der Schulter durch die gesplitterte Tür und siehst dir die Stars der Rennbahn an* - das war Harolds Stil."
von Heliya
GeschichteDrama, Romanze / P16
31.07.2017
13.01.2018
12
18183
2
10
Die Welt hält nichts mehr für Valeria bereit. Selbst der Neuanfang gelingt ihr nicht, stattdessen hat sie das Gefühl langsam wahnsinnig zu werden. Alles scheint sie zu erdrücken und es geht weder Vor noch Zurück. Doch eines Abends trifft sie auf einen Fremden, dessen Augen ihr die ganze Welt zu versprechen scheinen. Ehe sie sich versieht findet sie sich in einer Geschichte wieder, die seit Hunderten von Jahren erzählt wird und erneut ihren Tribut fordert... (Walter/OC)
KurzgeschichteMystery, Fantasy / P12
13.11.2014
13.11.2014
1
1139
1
4
Das Ka-Tet trifft auf den Mann in Schwarz, welcher ihre Zukunft voraussagt. Personen und Begriffe stammen von Stephen King.(Spoiler bis einschließlich Band 7)
von Raenary
KurzgeschichteFantasy / P12
02.11.2014
02.11.2014
1
759
 
0
Eine kleine Kurzgeschichte, die von einem wirklichen Traum, Roland Deschain und seinem Lehrmeister Cort handelt. Ist im Rahmen einer mündlichen schulischen Arbeit entstanden und bekommt vielleicht eine Fortsetzung :3
GeschichteAllgemein / P12
22.01.2014
17.02.2014
3
2781
 
5
Roland und sein Ka-tet sind auf der Suche nach dem Dunklen Turm. Doch ein Feind ist auf dem Weg, um ihren Plan zu vereiteln. Ein Mädchen und eine Tür...der Weg zum Turm. Ist das Schicksal unserer sterbenden Welt zum Scheitern verurteilt? Oder gibt es jemanden, der die Macht hat sie zu retten?
GeschichteDrama / P12
26.09.2011
26.09.2011
1
949
 
1
Dark Tower-Oneshot.
GeschichteAllgemein / P12
11.08.2011
11.08.2011
1
856
 
0
Dark Tower-Oneshot.
von knightley
GeschichteRomanze / P18
15.08.2010
15.08.2010
1
1518
 
0
Ein weißes Kleid, das Geld ihres verstorbenen Vaters im Hut und ein Pferd - mehr braucht Susan nicht, um mit ihrem heimlichen Verlobten durchzubrennen. Doch als ihr Plan misslingt, ist sie plötzlich auf sich allein gestellt, wäre da nicht Roland, der missmutige, verschlossene Revolvermann... [Stephen King, Der Dunkle Turm]           Die Geschichte von Roland Deschain und seiner einzig wahren Liebe Susan Delgado anders erzählt, mit vielen Unterschieden, doch  auch vielen Gemeinsamkeiten. (Gewalt, explizite Szenen, bitte Altersvorgabe beachten! Danke.)
von peterle
GeschichteAbenteuer / P12
21.12.2009
16.05.2010
7
12372
 
32
Susannah verließ Roland im letzten Teil der dunklen Turm Reihe, um Eddie und Jake in einer anderen Welt zu finden und ihr Leben dort fortzuführen. Doch Rolands Welt lässt sie nicht los. Sie wird gezwungen sich zu erinnern und letztendlich zu handeln. Kann sie, ihr Ka- Tet, Roland dieses mal erlösen? Wir wissen, es geschehen einige Dinge auf Rolands Reisen für die es keine Erklärung gibt. Z. B. das Tonband in der Torweghöhle, das plötzliche Auftauchen seines Horns. Dieses Buch soll erklären was im Hintergrund geschieht.
von Lunita
GeschichteAllgemein / P16
05.06.2008
04.09.2009
16
39391
 
14
Hierbei handelt es sich generell um die Dunkle-Turm-Sage vom Altmeister Stephen King, und zwar um Glas, den 4.Teil. Ich habe einer fiktive Person Einzug in die Geschichte gegeben, Phoebe Masters. Sie ist Teil von Rolands Ka-tett, eine Freundin, ein Revolvermann und vor allem ist sie ein Mädchen. Erfahrt hier, wie die ganze Handlung aus "Glas" aus ihrer Sicht geschehen ist, sowie um ihre Vergangenheit, ihre Gefühle, ihre eigenen kleinen Kriege und was das Leben sonst noch für sie bereit hält. Ich habe mir hierfür einige kleine Veränderungen im Ablauf der Geschichte erlaubt.