Kategorie: Fanfiction / Bücher / Bartimäus

Geschichten 1 bis 20 (von 65 insgesamt):
von Wolfspuls
GeschichteSchmerz/Trost / P12
31.07.2018
31.07.2018
2
1201
 
3
Bartimäus kehrt ein letztes Mal nach London zurück.
GeschichteFantasy, Freundschaft / P12
03.05.2018
02.06.2018
4
8762
1
5
Der junge Zauberlehrling Will Bellamy alias Teddy hat es sich zur Aufgabe gemacht, das unvollendete Vermächtnis des Ptolemäus von Alexandria fortzusetzen. Hierfür sucht er unerlaubte Hilfe bei den Wesenheiten. Dass er mit Bartimäus genau den richtigen Ansprechpartner gefunden hat, weiß er noch gar nicht. Allerdings scheint dieser nicht zu kooperieren, denn Teddy macht gleich bei der ersten Beschwörung des tückischen Dschinns einen entscheidenden Fehler ...
von Jebisu
GeschichteFantasy / P16
25.02.2018
07.05.2018
3
3216
2
5
Auch Bartimäus von Uruk, auch Sakhr-al-Dschinni, N´gorso der Mächtige, Necho, Rekhyt und die Silbergefiederte Schlange war einmal ein junger Dschinn, der in seinen 700-800 Jahren Lebenszeit noch keinen größeren Auftrag hatte als Kobolde zu vermöbeln und Ziegen zu bewachen. Erlebt wie er in Uruk sein erstes großes Abenteuer besteht und die Anfänge menschlicher Hochkultur zu Gesicht bekommt.
von EmmChan24
GeschichteRomanze, Freundschaft / P12
10.02.2018
04.03.2018
6
3550
 
2
Wir alle kennen die Geschichte, wie Nathanael herausfindet, dass Kitty noch lebt und zu ihr geht... aber was wäre, wenn es vielleicht auch so verlaufen ist...?
von EmmChan24
GeschichteRomanze / P12
24.06.2017
05.07.2017
3
1777
 
0
Meine Geschichte schließt an die Story "Bartimäus 4" von moonlight-glitter an. (Sorry, wenn dir die FF nicht gefällt, aber ich fand deine sooo guuut!) ACHTUNG SPOILER: Nath und Kitty kommen zsm!!!!!!!! PS: Bitte haut mich nicht! Das ist meine FF!
MitmachgeschichteAbenteuer, Übernatürlich / P16
07.01.2017
28.04.2017
2
4348
1
4
[MMFF] Die Anzahl der Morde durch Dämonen, welche gerissen genug waren, ihre Meister zu töten, ist gestiegen. Aber die Zauberer haben einen Weg gefunden, ihre Dämonen bei ihrem Tod an einen anderen zu binden. So auch bei Jûvae, einer Halbafritin. Sie findet sich plötzlich mit 4 anderen im Dienste des Thronfolgers Ptolemäus wieder, welcher die Truppe in den Wahnsinn treibt. Als sie erfahren, dass sie Teil eines Experiments sind, welches sich mit der Auflösung von dämonischer Substanz beschäftigt, wird es brenzlig. Denn SIE sind überall. [Anmeldung geschlossen][Spielt in der Zeit zu Ptolemäus]
von Catty 007
GeschichteRomanze, Übernatürlich / P16
25.02.2017
25.02.2017
1
587
 
3
Ich bin Skylla (Deckname: Marie Beringoe) und werde mit 2 anderen Mädchen von John Mandrake im Dämonenbeschwören unterrichtet. Ich bin aber anders als die andern. Ich bin eine Halbdämonen und hab deswegen auch ein paar Kräfte. Niemand weiß davon. Ich war ganz alleine auf dieser Welt, bis ich einen Dschinn traf, der mein Leben veränderte.
GeschichteFantasy / P12
13.01.2017
13.01.2017
2
2100
2
5
Jerusalem im Jahre 950 vor unserer Zeit: Nachdem die verräterischen Zauberer besiegt wurden und Salomo seinen Ring zurückerhalten hatte, wurde der Zauberer Khaba in ein Verließ geworfen. Dort muss er bald feststellen, dass sein einstmals treuer Schatten nicht mehr der Selbe ist. Dieser Oneshot schließt sich unmittelbar an das Ende des vierten Bandes von Bartimäus an und wurde so geschrieben, als wäre er ein zusätzliches Kapitel des Buches. Ich hatte das Gefühl, dass Khabas und Ammets Geschichte am Ende  noch nicht fertig erzählt war. Dies ist meine Variante, wie sie weitergehen könnte - und vielleicht auch, wie sie endet.
von Sitreth
GeschichteHumor, Fantasy / P12
01.05.2015
04.12.2016
13
8597
3
19
Chayis, ein unbedeutender Dschinn wird von seinem Meister beschwört, um ihm sein Leben lange als Haussklave zu dienen, doch da hat er die Rechnung ohne Chayis gemacht, welcher sich meisterlich darauf versteht, ihm alle möglichen Arten von Unannehmlichkeiten zu bereiten
KurzgeschichteDrama, Freundschaft / P12
30.10.2016
01.11.2016
8
12918
2
1
»Was? Du kennst meinen Namen nicht? Ich bin Anzu nin'Girsu, die Sturmkrähe auch genannt Imdugud, Ziz, Lamassu, Shedu. Ich war das Vorbild für den alten mesopotamischen Gott, der auch nach mir benannt wurde. Lange Zeit glaubte man, ich wäre die Gottheit selbst, und meine erste Erscheinung in Form einer feuerspeienden Sturmkrähe hat viele Mythen entstehen lassen, worüber ich sogar ein wenig stolz bin. Heute bin ich gefangen in einer persischen Öllampe, aber lest am besten selbst...«
KurzgeschichteHumor, Fantasy / P12
24.09.2016
27.10.2016
13
16860
2
0
Zweitausend Jahre nach ihrer ersten Begegnung trifft Nezac (OC) wieder auf Bartimäus. Doch wie läuft dieses Wiedersehen ab? Und was hat das mit dem Verschwinden des Premierministers zu tun?
von Ultrablau
KurzgeschichteRomanze / P18 Slash
11.10.2016
11.10.2016
1
1972
1
4
"Wenigstens war der Junge in diesem Moment genauso wortkarg wie ich. Als hätte er plötzlich eine chlimme Krankheit bekommen, krächzte er nach einer gefühlten halben Stunde, in der er mich – wieder einmal – nur angestarrt hatte: „Okay.“" - Bartimäus x Ptolemäus, aber richtig :D
GeschichteAbenteuer, Horror / P16
30.08.2016
30.08.2016
1
1096
1
1
Jeder hat jemanden, auf den er die Drecksarbeit abwälzen kann, jeder so auch John Mandrake. Bloß ist es bei ihm nicht einfach irgendein Angestellter, sondern die Auftragsmörderin Fiery Nightmare, welche als Gegenleistung kein Geld verlangt, sondern einen Dämon, welche Kategorie hängt ganz vom Auftrag ab. Als sie ihren Sold einziehen will, besteht ein Problem: Der Regierungsmagier ist zu schwach um erneut einen Dämonen zu beschwören, weswegen er einen bereits beschworenen Dschinn an Fiery Nightmare abgibt, doch der ist widerspenstiger als erwartet und treibt die Mörderin in den Wahnsinn. Na, erkannt wer gemeint war? Richtig: Bartimäus.
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P12
04.04.2016
22.05.2016
8
11675
1
7
"Von wegen! Ich war derjenige, der Nofretet das Fußkettchen verschafft hatte." Wie wir alle nur zu gut wissen, liebt der bedeutendste Dschinn aller Zeiten es, mit vergangenen Heldentaten zu protzen. Seltener geschieht es, dass diese ausführlich erzählt werden. Vom Fußkettchen der Pharaonin Nofretete und wie Bartimäus ausgesandt wurde, es zu suchen.
GeschichteRomanze, Fantasy / P12
10.04.2016
12.04.2016
5
9998
1
0
"Das konnte nicht wahr sein! Da wurde ich beschworen, und das ausgerechnet, von einem Mädchen, dass genauso stur und schlagfertig, wie Ptolemäus ist! Und dann noch dieses seltsame Gefühl: heiß und dennoch kalt, einladend und dennoch abweisend, zahm und dennoch verdammt gefährlich! Was ist mit mir los?!". Bartimäus der Dschinn, aller Dschinn, wurde wieder beschworen, diesmal von einem Mädchen, das dunkle Geheimnisse hat. Zusammen mit ihr und deren Freunden, wird Bartimäus in ein Abenteuer verwickelt, welches keinen Fehltritt erlaubt. Und plötzlich, findet er heraus, wer der Bruder seiner Meisterin ist. Und das ist nicht gut. Verstrickt in ein Netz aus Lügen und Intriegen, müssen Bartimäus und seine Meisterin den Schülern der Regierung helfen. Denn Jane Farrar verfolgt seit geraumer Zeit einen fürchterlichen Plan. Als dann auch noch bekannt wird, das der Andere Ort, der realen Welt näher steht, als vermutet wurde, steht die Welt auf der Kippe.
KurzgeschichteFreundschaft / P12
13.01.2016
13.01.2016
1
1225
3
1
Fünf Jahre ist es her, seit sie sich gesehen haben. Kitty hat mittlerweile beschlossen, die Welt da draußen zu erkunden. In Alexandria schließlich angekommen, möchte sie einen alten Freund wiedersehen.
GeschichteHumor, Romanze / P16
06.11.2015
02.12.2015
4
1769
 
2
Wenn sich zwei Magier hassen und zwei Dschinn zwischen ihre Fronten geraten, müssen die Dschinn doch eigentlich tun, was ihre Meister befehlen. Doch wie kann etwas so Gefühle geladenes wie das was die beiden verbintet zwischen so etwas bestehen?  Bartimäus von Uruk, die silber gefiederte Schlange,           Erbauer Uruks und Diener GilgameschxOc
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P16
13.02.2015
26.03.2015
2
4330
2
10
Drei Jahre - So lange währt Bartimäus Knechtschaft in Jerusalem bereits, bevor die Ereignisse in "Der Ring des Salomo" einsetzen. Wie aber sind diese Jahre verlaufen? Wenn Bartimäus nicht gerade magische Statuetten aus vergessenen Tempeln entwendet, sich mit seinem Meister zofft oder niedere Geister fertigmacht, hat er noch so Manches aus dieser Zeit zu erzählen... (Vorgeschichte zu "Der Ring des Salomo", erzählt aus der Sicht des heutigen Bartimäus)
von Akane16
KurzgeschichteAllgemein / P6
15.12.2014
15.12.2014
1
1473
1
7
Alternatives Ende zum Band "Die Pforte des Magiers"
von Zoey
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P16
25.05.2012
13.10.2014
11
18787
2
85
Bartimäus wird erneut beschworen. Als er sieht, wer sein neuer Meister ist, fällt ihm sprichwörtlich der Unterkiefer herunter. Es ist Nathanael, aber war der nicht eigentlich tot? Er hat einen neuen Auftrag für Bartimäus, nämlich den Spiegel der Wahrheit suchen. Er soll dem Besitzer wahre Macht verleihen. Nur, wo fängt man an zu suchen?