Geschichten 1 bis 14 (von 14 insgesamt):
GeschichteÜbernatürlich / P12
23.02.2018
23.02.2018
1
4190
 
0
Schicksalswahrer haben die Aufgabe die Menschen auf den Rechten Weg zur Erfüllung ihres Schicksals zu führen. Was aber, wenn einer von ihnen einen oder mehrere Menschen von ihrem vorbestimmten Weg abbringt, so deren Schicksal verändert und damit gegen die eigenen Regeln verstößt? Rivendell, ein zwielichtiger Schicksalswahrer versucht Hadriane zu töten, als diese ihn mit seinen dubiosen Machenschaften Nicanor betreffend, konfrontiert. Zu ihrem Glück ist Hattuscha rechtzeitig zur Stelle. Sie rettet ihr das Leben, Rivendell findet den Tod und es sind mehr Fragen offen, als geklärt. Derweil muss sich Amaranth in Partridge nicht nur unangenehmen Fragen durch eine alte Freundin stellen. Er ist auch immer noch auf der Suche nach einem neutralen Schicksalswahrer und muss ein weiteres, heimliches Treffen mit Hadriane arrangieren. Er glaubt einer Verschwörung auf der Spur zu sein und benötigt deshalb jedes noch so kleine Puzzleteil. - FF zu "Bedford Hope" von Nika S. Daveron.
von SilviaK
GeschichteHumor, Fantasy / P12
13.02.2018
23.02.2018
2
2356
1
1
In der Küstenstadt Kath ist die Welt noch in Ordnung, wenn man die heilige Bruderschaft vom goldenen See am liebsten nur von weitem sieht. Harmis, Alix, Hyron und Syuk sind dort untergetaucht und haben aus Ermangelung besserer Einfälle und Alternativen zum Geldverdienen ausgerechnet ein Fischgasthaus eröffnet. Eines Morgens steht jedoch ein ungebetener Gast vor der Tür. Ein Paladin der Bruderschaft wurde mit der undankbaren bürokratischen Aufgabe betraut, den Besitzern und Bediensteten dieses gewöhnungsbedürftigen Gasthauses einmal gründlich auf den Zahn zu fühlen.
von Rosanila
GeschichteFantasy, Freundschaft / P12
14.02.2018
22.02.2018
2
3844
1
1
Die vierzehnjährige Luna Thore, die seit dem Verschwinden ihres Vaters bei ihrem kalten Onkel lebt, wird, gegen ihren Willen (zunächst), in ein Abenteuer gezogen, in dem mehrmals ihr Leben gefährdet wird. Es beginnt damit, dass sie über ein magisches Buch mit Simon kommuniziert, dann mit dem Tod eines scheinbaren Drachen vor ihren Augen, dem Schlüpfen eines Kükens einer fast komplett ausgestorbenen Art und schließlich einer Entführung, einem Diebstahl und einer Verfolgungsjagd.------------------------------------------------------------------------------------Fanfiktion zur Klaue des Morero, dem ersten Band von Drachenkralle. (Hinweis= den zweiten Band habe ich nicht gelesen, also kann ich nichts dazu oder darüber schreiben und übernehme keine Haftung für dadurch entstehende Logikfehler und eventuelle Überlappungen.)
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P12 Slash
13.02.2018
22.02.2018
6
9155
1
3
Der Schwarm wird kommen. Diese Gewissheit treibt die Nicht-Helden Eberhard Brettschneider, Aurelia Sturmgeborene und Joachim Kemmler zusammen mit Akbash und seiner Crew über die sieben Weltmeere. Dabei stoßen sie auf die Piratinnen aus Corunia, die sie überlisten und gefangennehmen. Doch dabei kommen auch so einige Fragen auf, die noch geklärt werden müssen. Was verbergen die Anführerin Nora, die erste Maat Mary und wer ist der mysteriöse Loki, den Mary unter ihre Fittiche genommen hat? Eberhard ist sich sicher, die Rätsel zu lösen. Denn, was soll schon passieren? ~ Eine FF zu "Keine Helden - Piraten des Mahlstrom" von Nils Krebber
von Shimisu
GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P16
17.02.2018
21.02.2018
2
2991
 
0
Die junge Kionsumi lebt in einer entfernten Zukunft auf Odyssey, einer riesigen Insel aus Abfall, da unsere Welt vor langer Zeit überflutet wurde. Ein totalitäres System hält ihre Bewohner fest in seinen Händen und auch das junge Mädchen kann den Klauen des Regimes nicht entfliehen. Als sie den vielleicht wichtigsten Gegenstand ihres Lebens verliert, ist nicht nur ihr Leben in Gefahr, sie sieht sich auch datu gezwungen, einen Weg einzuschlagen, der sie noch weiter in die Misere zieht. #makefanfictionsgreatagain Eine Fanfiction zu Nika S. Daverons "War Chant" - Reihe
GeschichteFantasy / P12
17.02.2018
21.02.2018
2
1911
1
2
Erst zu spät erfahren Simon und Maya von dem Überfall auf die Burg der Antike. Als sie diese endlich erreichen, ist dort niemand mehr aufzufinde. Es alle sind weg! Die Burg liegt in Trümmern, es steht kaum ein Stein auf dem Anderen und große Krallenspuren bedecken einzelne Trümmerteile. Einzig allein ein Ring bleibt übrig. Aber was ist mit Jana passiert? Wo sind sie und die anderen Wächterinnen? Und was hat es mit dem Ring auf sich?
GeschichteMystery, Übernatürlich / P18
19.02.2018
21.02.2018
2
2515
1
0
Eine Horror-Autorin mietet sich in der berühmt berüchtigten Villa Diodati in der Schweiz ein, um sich von einer Schreibblockade zu befreien. Sie hält den Ort, an dem die Werke "Frankenstein" und "Dracula" ihren Ursprung hatten, für besonders geeignet dafür. Doch dieses Anwesen scheint alles andere, als furchteinflößend oder inspirierend. Zunächst ...  (Das ist eine Fanfiction inspiriert von Markus K. Korbs Kurzgeschichte "Gespenstersommer 1816" aus dem Band "Spuk")
von Alrauna
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P16 Slash
14.02.2018
20.02.2018
10
10549
1
0
Gemeinsam mit ihren Freunden Hunter und Salus fristet die Schrottfischerin Mania ein tristes und hartes Leben auf der schwimmenden Insel Odyssey, die von den Siegern beherrscht wird. Es gibt keine Möglichkeit von der Insel zu fliehen, bis ein Fund im Meer und ein unangemeldeter Besucher in einer stürmischen Nacht alles verändern und den Traum von Freiheit in auf einmal in greifbare Nähe bringen. // Wettbewerbs-FF zu der "War Chant"-Reihe
OneshotDrama, Horror / P18 Slash
18.02.2018
18.02.2018
1
629
1
1
Mein Beitrag für den Amrun- Wettbewerb. Buch: Spuk! Dunkle Geschichten von Markus K. Korb.
von Myopia01
GeschichteAbenteuer, Fantasy / P16
17.02.2018
17.02.2018
1
3292
 
0
Eines Nachts wird Simons kleine Schwester von einem unbekannten alten Mann entführt. Der Vierzehnjährige und seine beste Freundin machen sich sofort auf, sie wieder zu finden und die Spur zu verfolgen. Doch staunen sie nicht schlecht, als sie ihr Weg in ein tiefes Verließ unterhalb der Erde führt. Mit nichts als ihrem Mut treten sie in die unbekannte Finsternis ein. Nichts ahnend, welch dunkle Gefahren und so manch düsteres Geheimnis auf sie lauern werden.  (Fanfiktion bezogen auf die Drachenkralle)
von Zobel
KurzgeschichteAbenteuer, Fantasy / P16
13.02.2018
17.02.2018
3
7130
9
5
Sie rannte durch eine Stadt voll Eis. Das rotbraune Haar peitschte wie ein Flammenschweif hinter ihr her. Ihr Herz hämmerte angsterfüllt gegen ihre Rippen und wollte ihren Brustkorb sprengen, doch sie rannte weiter, durfte nicht stehenbleiben – sonst wäre sie tot.
von RalfKor
GeschichteThriller, Horror / P16
16.02.2018
16.02.2018
2
3029
 
0
Die Geschichte handelt im Zombie Zone Germany Universum, im speziellen die Novelle Letzter Plan von Jenny Wood. Die Hauptfigur in der Novelle bestiehlt mit ihrem Freund Nick zu Beginn der Story ein Krankenhaus und trifft dabei auf eine junge Krankenpflegerin. Ich habe mich gefragt, was sie seitdem erlebte und dachte mir, die Regeln für Lisas Gruppe passt auch wunderbar auf andere Gruppen. Vielleicht trifft man während der Geschichte noch auf andere bekannte Charaktere.
von xxSusu
GeschichteHorror, Suspense / P18
14.02.2018
15.02.2018
2
2505
3
2
Hannah, eine junge Frau, welche der Anker des Jenseits der mystischen Kreaturen ist, plagen Wahnvorstellungen, jedes Mal spürt sie den Schmerz, wenn eine Kreatur das Jenseits betritt und durch sie hindurchdringt. Kann Hannah jemals wieder ein normales Leben führen oder ist das Leben nur eine Verschönerung der brutalen, surrealen Realität?
von MarcB
KurzgeschichteHorror, Übernatürlich / P12
13.02.2018
13.02.2018
1
880
 
0
Als ich "Der Tätowierer" von Sean Beckz (Horror Legionen 1) las, war ich gerade in der Planungsphase für meine ersten beiden Tattoos, daher dachte ich auch intensiv über das Thema nach. Was könnte man noch zum Thema Tattoos schreiben? Was wird aus dem Protagonist? Falls er nun untertaucht, wo und wie könnte er mit dem tödlichen Handwerk weiter machen? Mal angenommen, er hätte nun einen neuen "Arbeitgeber" gefunden... Die Kurzgeschichte geisterte einige Zeit in meinem Kopf rum, bis sie irgendwann ihre Form annahm.