Geschichten 241 bis 245 (von 245 insgesamt):
GeschichteAllgemein / P12
12.08.2004
12.08.2004
 
 
15
39354
   
 
0
Stardate 51019,90 Die Euderion erhält den Auftrag ein verschwundenes Starfleet-Schiff, die U.S.S. Sorbonne zu finden. Die Sorbonne transportierte eine hochbrisante Fracht, das tödliche Nervengas XN-117. Doch als die Euderion das Schiff findet, tun sich viele Fragen auf, nicht zuletzt weil einige Behälter mit XN-117 verschwunden sind und Starfleet Command diesen Umstand mit allen Mitteln zu vertuschen versucht. Commander Henry startet auf eigene Faust weitergehende Ermittlungen und trifft aus ein Meer von falschen Aussagen und Verrätern in den eigenen Reihen. De Davidoff und Spex geraten in die Gefangenschaft einer ominösen Starfleet Crew und treffen dort auf Mi'ray, eine Agentin, die ebenso versucht die Hintermänner dieser Verschwörung ausfindig zu machen.
SongficDrama, Schmerz/Trost / P12
24.01.2019
24.01.2019
 
 
1
1207
   
 
2
Wenn man fällt, so steht man wieder auf. Nur manchmal ist es verdammt schwer und man überlegt, ob man nicht einfach aufgeben soll...[Kleiner Einblick in die Gedanken meines OC's, wenn er an einem Tiefpunkt angelangt]
GeschichteRomanze, Sci-Fi / P16 Slash
19.11.2012
13.12.2012
 
 
4
2175
   
 
4
Der Weltraum.... Unendliche Weiten. Wir schreiben das Jahr 2390. Sie waren keine Familie, Freunde oder Bekannte. Bis zu diesem einem verhängnisvollen Tag hatten sie sich noch nie gesehen. Wenn sieben völlig verschiedene Personen durcheinandergewürfelt auf einem Födeartionsraumschiff landen, dann ist das Chaos vorprogrammiert.
KurzgeschichteRomanze, Freundschaft / P12 Slash
01.04.2017
01.04.2017
 
 
1
1108
1  
 
0
Beverly Crusher Kathryn Janeway
Admiral Janeway drückt sich vor einem Besuch auf der Krankenstation. Dr. Crusher muss zu ungewöhnlichen Mitteln greifen.
GeschichteDrama, Romanze / P16 Slash
26.09.2014
06.08.2016
 
 
14
20215
5  
 
6
OC (Own Character)
Kurzgeschichtensammlung. Die Bajoranerin Joss und die Cardassianerin Atreia könnten unterschiedlicher kaum sein und doch verbindet sie etwas. Sind eine tiefe Freundschaft und eine zarte Liebe genug, um gegen die Gewalt und den Hass der Besatzung zu bestehen, oder werden alle Hoffnungen und Träume jämmerlich daran zerbrechen?