Geschichten 1 bis 20 (von 40 insgesamt):
Jenseitsmaterie  von Ynishii 
erstellt: 14.03.2014    letztes Update: 11.04.2014    5 Kapitel / 8324 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P12    (in Arbeit)    1 Review
Nachdem das Nanitenkollektiv, bekannt aus „Psionische Argumente“, in zwei Fraktionen zerfiel, ist es nicht wieder aufgetaucht. Weg ist es aber nicht. Die Nachforschungen der Eingeweihten führen zu einer Blues-Station und schließlich auf eine terranische Kolonialwelt. Offenbar hat das Kollektiv eine Möglichkeit gefunden den unterbrochenen Evolutionsprozess wieder in Gang zu setzten. Das können die Schatten jedoch nicht zulassen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Ynishii
Tridem - Der Soldat, der Doktor und der Niflheimer  von Ace Kaiser 
erstellt: 02.05.2013    letztes Update: 07.04.2014    6 Kapitel / 92396 Wörter    Geschichte, Allgemein / P12    (in Arbeit)    6 Reviews
Tridem ist ein uraltes Projekt von Torben Kneesch, Roland Triankowski und mir, das wir um Zweitausend rum begonnen und auch abgeschlossen haben. Es ist ein Experiment im Perry Rhodan-Universum kurz nach der Zeit der MDI, in der wir in Episoden schrieben. Zuerst Torben, dann Roland und den Abschluss lieferte ich. Auf diese Weise entstanden sieben immer längere Geschichten ohne Exposé, ohne festen Hintergrund, das immer vom Nächsten weitergesponnen wurde. Damals eine wunderbare Übung im freien Schreiben, von der ich heute noch zehre. Und auch wenn wir uns mal gestritten haben, Spaß gemacht hat es allemal. Also kommt und folgt den Spuren von Dr. Kento Remot (Torben) und seinem geheimnisvollen Artefakt, Hakon (Roland) von der liberalen, freigeistigen und gemeinschaftlich verwalteten Welt Niflheim, und schließlich Leutnant a.D. Daniel Ramspoth, gerade wegen einem verlorenen Auge frisch entlassen und natürlich seinem Haustier Zacharias
Psionische Argumente  von Ynishii 
erstellt: 26.11.2013    letztes Update: 28.02.2014    35 Kapitel / 47573 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P16    (fertiggestellt)    3 Reviews
Erster Teil der Schatten-Tetralogie. Die Space-Opera spielt in einem alternativen Perry-Rhodan Universum bei dem kleinere Abweichungen zum Original möglich sind (hab leider nicht alle Romane gelesen). Alles dreht sich um eine Nanitenspezies, die durch eine beschleunigte Evolution droht verheerende Schäden in der Milchstraße anzurichten. Der erste Teil, welcher nun Stück für Stück korrigiert wird erzählt von ihrer Freisetzung und den ersten Auswirkungen und gibt die Vorgeschichte zu den anderen Teilen wieder. Das Ganze spielt kurze Zeit vor dem Kurzroman „Schattenspiel“, ungefähr zwei Jahre vor „Evolution“ und etwa drei Jahre vor „Hypergravitation“ – Ich wünsche viel Spaß beim Lesen.
Das Uhrwerk-Universum  von Ynishii 
erstellt: 28.12.2013    letztes Update: 28.12.2013    1 Kapitel / 1713 Wörter    Kurzgeschichte, Sci-Fi / P12    (fertiggestellt)    1 Review
Diese Kurzgeschichte ist in gewisser Weise nur ein Dialog, zu dem mich meine ausgesprochen nette Reviewerin Aurora1995 inspiriert hat. Es geht um die theoretische Möglichkeit einer gewissen Eigeninitiative des Schöpfungsprozesses und um das Schicksal im Allgemeinen.
Tun, was nötig ist!  von Alexandermerow 
erstellt: 25.12.2013    letztes Update: 25.12.2013    1 Kapitel / 3628 Wörter    Kurzgeschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P12    (in Arbeit, keine anonymen Reviews)    noch keine Reviews
 
Ultimate Perry Rhodan  von Ace Kaiser 
erstellt: 04.10.2009    letztes Update: 28.08.2013    12 Kapitel / 296994 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P12    (pausiert)    26 Reviews
Ultimate PR ist ein Projekt, das mir Ijon Tichy, ein hoch geschätzter Kollege und Mitautor, der sich jüngst als Treanor auf Fanfiktion.de angemeldet hat, zugetragen hat. Mit UPR wollten wir Perry Rhodan ins einundzwanzigste Jahrhundert befördern, indem wir die Heftromanhandlung nacherzählen und modernisieren. Heraus gekommen ist erst einmal "Die vierte Macht". Das Projekt ist noch nicht beendet, im Gegenteil. Der Text ist im Moment noch nicht zukunftsgerecht und wird an einigen Stellen gepimpt werden müssen. Ich stelle ihn auch nur rein, damit sich dreihundert geschriebene Seiten in Form von kreischenden Fans und Tonnen von Kommis amortisieren. Vielleicht stelle ich den fertigen Text dann auch hier ein, mal sehen. Bis dahin, willkommen im Jahr 2020, beim legendären Flug der STARDUST zum Mars.
Hypergravitation  von Ynishii 
erstellt: 31.01.2013    letztes Update: 24.07.2013    20 Kapitel / 28162 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P16    (abgebrochen)    noch keine Reviews
Eine Gravitationsellipse verwüstet ein LFT-Sternensystem. Ein Paladin-Commander, ein Schattenmeister und eine junge Iltfrau nehmen sich des Problems an.
Die Evolution, morphogene Elektroiden und unsichtbare Haustiere  von Ynishii 
erstellt: 12.09.2012    letztes Update: 15.10.2012    8 Kapitel / 8046 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P12    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Die Story spielt drei Jahre nach „Schattenspiel“. Ynishii ist hier im Noviziat und wurde Unari als Assistent zugeteilt, da er ein ungewöhnlich großes Verständnis für hyperphysikalische Zusammenhänge hat. Leider kam es bei einem Experiment von Unari zu einem Zwischenfall. Eine Dimensionsfalte entstand. Durch diese Falte drang ein Traitank in das Standarduniversum ein. Diesen konnte Unari durch Einsatz eines sog. „Dimensionszertrümmerers“ zerstören, dabei entstanden jedoch Verwerfungsblöcke auf beiden Seiten der Falte. Unari erhielt daraufhin den Auftrag mit der EDEN die Verwerfungen zu korrigieren und danach die Falte zu schließen bevor Traitor den Spalt ortet und auf dumme Gedanken kommt.
Schattenspiel  von Ynishii 
erstellt: 09.06.2012    letztes Update: 06.07.2012    12 Kapitel / 12027 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P16    (fertiggestellt)    11 Reviews
Die Geschichte spielt in einer alterntiven PR-Realität. Eigentlich ist alles wie gehabt, außer dass ich mir erlaubt habe eine neue Fraktion einzufügen: die Schatten. Im wesentlichen geht es in der Story darum, dass ein alter, topsidischer Frachter mit einer gemischten Besatzung an einer Springer Station andockt um seine Ladung zu löschen. Der Kapitän geht einen trinken und bekommt von einem Gataser ein Kästchen zugestellt, das er aber gar nicht bestellt hat. In dem Kästchen befindet sich etwas, welches der eigentliche Empfänger gerne zurückhaben möchte. Er und noch ein paar andere Typen. Viel Spaß beim Lesen.
Kampf gegen die Keglas  von Sky Nebula 
erstellt: 08.03.2011    letztes Update: 20.09.2011    8 Kapitel / 2879 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P12    (abgebrochen)    1 Review
Dies ist meine erste FF. Ich hoffe sie gefällt euch. Ich freue mich über jeden Review. Bei Fragen schreibt einfach einen Review. Jetzt schon mal DANKE fürs lesen.
Die Welt von Perry Rhodan Neo  von freivolk 
erstellt: 20.08.2011    letztes Update: 08.09.2011    3 Kapitel / 3928 Wörter    Geschichte, Allgemein / P12    (abgebrochen)    4 Reviews
Wie ihr vielleicht gehört habt, ist eine neue PR-Serie geplant, mit der die Welt von Perry Rhodan modernisiert werden soll. Hier isind sozusagen meine Idee, wie dies aussehen würde, wenn ich  diese neue Serie zu schreiben hätte.
Der Telepath  von fogy Alice 
erstellt: 13.08.2011    letztes Update: 13.08.2011    1 Kapitel / 221 Wörter    Geschichte, Romanze / P12    (fertiggestellt)    1 Review
Anne Sloane hält es nicht mehr aus, dass ER ihre Gedanken lesen kann, denn sie hat ein Geheimniss vor IHM.
Perry Rhodan - Die "dunkle Seite" der Macht  von Alexandermerow 
erstellt: 14.07.2011    letztes Update: 14.07.2011    1 Kapitel / 1388 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P12    (abgebrochen, keine anonymen Reviews)    1 Review
Nachdem ich die ersten 12 Silberbände von Perry Rhodan gelesen habe, kam mir die Idee für diese kurze Story. Rhodan und Atlan führen ein internes Gespräch...:)
Michael Blacks Chroniken 1 (Pausiert bis zum nächsten Review)  von TheOverlord 
erstellt: 09.02.2011    letztes Update: 24.04.2011    7 Kapitel / 3429 Wörter    Geschichte, Abenteuer, Sci-Fi / P12    (abgebrochen)    1 Review
Meine erste Geschichte hatte mir immer weniger Gefallen und so habe ich mir überlegt: Warum reboote ich die ganze Sache einfach nicht? Gesagt getan. Diesesmal endeckt Black seine Para-Fähigkeiten unter mysteriösen umständen, aber was welche es sind bleiben vorerst Verborgen. Die Geschichte spielt in einem relativ unbestimmten Zeitraum weil ich selbst erst ein relativer Neuling in Perry Rhodan bin. Aber als Richtwert sind die Jahre um 2400 grob beschrieben.
Die Christiania Chroniken - "Authors Cut"  von Treanor 
erstellt: 18.11.2010    letztes Update: 18.11.2010    12 Kapitel / 42413 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P12    (fertiggestellt)    1 Review
Hier nun der zweite Faneditions-Roman aus meiner Feder - allerdings in einer exklusiven Version. Hier präsentiere ich den "Authors Cut", die ungeschnittene Langfassung mit alternativem Ende. Um die Zeichenvorgabe der Fanedition einzuhalten, musste ich damals einige Passagen kürzen. Außerdem hatte ich damals ein alternatives Ende mit zwei "Stargästen" aus der Serie geschrieben, das hiermit erstmals veröffentlicht wird. Die Handlung spielt nur wenige Jahre vor den Ereignissen in PR-Band 150. Wir befinden uns ganz am Rande des "Vereinten Imperiums", das aus dem Solaren und dem Arkonidischen Reich hervorgegangen ist. Zwei Randwelten werden zum Schauplatz eines Dramas.
Die galaktischen Söldner  von Treanor 
erstellt: 15.11.2010    letztes Update: 15.11.2010    7 Kapitel / 27603 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P6    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Band 1 der Perry Rhodan Fan Edition stammt aus meiner Feder. Ich weiß gar nicht, ob die noch käuflich zu erwerben sind? Nun ist der Roman jedenfalls hier zu lesen. Wir befinden uns nur wenige Jahre nach der Laren-Herrschaft. In dieser Zeit des Umbruchs erhält eine kleine Söldner-Truppe einen äußerst mysteriösen Auftrag.
Die letzte Drangwäsche  von Treanor 
erstellt: 14.09.2010    letztes Update: 14.09.2010    7 Kapitel / 19744 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P12    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Diese Story habe ich um das Jahr 2000 geschrieben - erscheinen ist sie jedenfalls erstmals im September 2000 im "Irregular Galaxy" Nr. 3 - einem Fanzine des SFCBHG. Ein alter Haluter kehrt von seiner letzten Drangwäsche zurück und berichtet seinem Nachwuchs, was er dort erlebt hat. Dabei rührt er an strenge Tabus und tiefe Wunden seines Volkes.
Die Rückkehr der Druuf  von Treanor 
erstellt: 27.08.2010    letztes Update: 27.08.2010    12 Kapitel / 17251 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P6    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Die Geschichte stammt aus dem Jahr 2000 und war mein Beitrag zum K.H. Scheer-Award, den der SFCU (wenn ich mich recht erinnere) alljährlich austrug. Und ja: Ich habe mit dieser Geschichte gewonnen. :) Die Handlung setzt relativ unmittelbar nach den Ereignissen von Band 1000 ein. Perry Rhodan versucht, die Kosmische Hanse in der Galaxis zu etablieren, als auf einmal überraschend alte Bekannte auftauchen. Mittlerweile dürfte meine Geschichte durch eine der letzten Taschenbuch-Serien überholt sein - aber sie vermag evtl. den ein oder anderen dennoch zu erfreuen.
Die Macht der Mythen  von Treanor 
erstellt: 14.05.2010    letztes Update: 14.05.2010    6 Kapitel / 10072 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P6    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Ein weiteres meiner ungeschlachten Frühwerke. Verfasst habe ich es im Jahr 1997. Wir befinden uns im Jahr 429 NGZ - Sotho Tal Ker aus der Mächtigkeitsballung ESTARTU hat sich mit seiner Upanishad-Schule gerade auf der Erde festgesetzt. Zu dieser Zeit stellt ein unbedeutender Topsider historische Forschungen an - und stößt dabei auf ein unglaubliches kosmisches Geheimnis. Erstmals veröffentlicht wurde die Geschichte 1998 im Fanzine "Irregular Galaxy" Nr. 1 des SFCBHG.
Der Dilatationsflug  von Treanor 
erstellt: 10.04.2010    letztes Update: 10.04.2010    6 Kapitel / 10897 Wörter    Geschichte, Abenteuer / P6    (fertiggestellt)    noch keine Reviews
Diese Geschichte beginnt im Jahr 1200 NGZ während der Ereignisse, die in Band 1600 geschildert werden. Allerdings schildert sie diese aus einer völlig anderen Perspektive. Kleine Warnung: Sie enthält eine Menge Techno-Babbel. Aber nicht umsonst ist eine der Hauptfiguren auch als Hommage an einen passenden PR-Autoren gedacht. Sie erschien erstmals im PR-Jahrbuch 2000.